Ein Junge guckt sich sein Schulzeugnis an (Quelle: dpa/Frank May)
Bild: dpa/Frank May

Ausgabe vor den Ferien - Brandenburger Schüler erhalten Zeugnisse doch schon früher

Zunächst hieß es, Brandenburger Schülerinnen und Schüler müssen die Ferien ohne Zeugnisse verbringen - doch an diesem Plan gab es Kritik. Nun soll es die Halbjahresbeurteilungen doch noch in dieser Woche geben.

Brandenburger Schüler können nun doch mit einem Zeugnis zum Ende des ersten Schulhalbjahres rechnen. Für alle, die nicht im Präsenzunterricht sind, können die Schulen die Halbjahreszeugnisse ab diesen Freitag versenden. Eine Sprecherin des Bildungsministeriums bestätigte dem rbb entsprechende Berichte von Schulleitern. Digital dürfen die Dokumente aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zugestellt werden.

Zuvor hatte es geheißen, dass nur Abschlussjahrgänge ihre Zeugnisse diesen Freitag erhalten, alle anderen sollten sich bis zum ersten Schultag nach den Ferien am 8. Februar gedulden. Dann sollten die Zeugnisse per Post versendet werden. Die Winterferien in Brandenburg gehen vom 1. bis zum 6. Februar.

Kritik an Ministeriumsentscheidung

Die Zeugnisse und weiteren Unterlagen für die Sechstklässler an den Grundschulen, die diese für den Übergang auf eine weiterführende Schule benötigten, würden bereits am Freitag versandt.

Diese Regelung hatte für viel Ärger gesorgt. Der Landeselternrat warf dem SPD-geführten Ministerium Planlosigkeit vor. Auch vom Koalitionspartner CDU gab es Kritik.

Sendung: Inforadio, 27.01.2021, 14 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

9 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 9.

    Sie haben wirklich recht. Bei uns ist das nicht anders - in den Ferien wird Zeit sein für nix, da gleich in der ersten Woche nach den Ferien etliche Tests geschrieben werden und Projekte abzugeben sind.
    Das ist schon fast böse. Jeder Erwachsene hat, wenn er Ferien hat, Ferien. Aber die Schüler, die haben immerzu irgendwelche Termine im Kopf. Davon werden die kirre, isso.

  2. 8.

    Corona öffnet dem Chaos Tür und Tor. Wieso bringt es Berlin als fast einziges Bundesland nicht auf die Reihe die Halbjahreszeugnisse VOR Ferienbeginn auszuhändigen. Dem Bildungsministerium in Berlin fehlt jegliches moralisches Feingefühl: Schüler werden für ihr extrem zeit-und kraftaufwändige Homeschooling jetzt nicht mal mit dem „Abschlussbonus“ Halbjahreszeugnis in beruhigende Ferienauszeit geschickt - nein es gibt gleich noch Aufgaben mit Abgabetermin 8.2.2021 hinterher. Als Oma von zwei Enkelkindern macht mich Ihre hirn-und gefühllose Handlungsweise traurig. Treffen Sie zukünftig bitte bessere Entscheidungen im Interesse unserer Kinder. Corona akzeptiere ich nicht als Begründung - zu meiner Zeit gab es Briefkuvert und Post. Wäre generell besser, da Digitalisierung hinterherhinkt.

  3. 6.

    ... Chaos... da fällt mir was ein... im Chaos regiert sichs leichter... weil keiner mehr weiss was los ist... ein Schelm, der...

  4. 5.

    Ja, ich sehe auch das Chaos aus immer neuen Änderungen zu Änderungen und immer kürzeren Zeitspannen bis zur nächsten Änderung als größtes Problem. Schule-zu-Hause läuft bei uns eher schlecht, aber wenn ich weiß, daß das jetzt über einen langen Zeitraum so bleibt, kann ich mich trotzdem besser darauf einstellen und planen.

  5. 4.

    Ich bin mal gespannt, ob nun ein Zeugnis kommt.
    Verstehe dennoch nicht warum es da solche komischen Ideen im Raum standen. Zeugnisse sind doch schon immer vor den Ferien ausgegeben worden. Auch Kinder wollen etwas Beständigkeit.

    Irgendwie scheinen unsere Kinder in dem Land völlig nach hinten gerückt

  6. 3.

    Wie stellt sich das, von der Opposition bezeichnete, planlose BM, die Übergabe der Zeugnisse vor, nachdem die elegante digitale (vorhandene) Form verworfen wurde? Volle Klassen und Busse? Ist das der Grund, warum sehr fahrlässig die Abstandsregel, entgegen der MPK und Frau Merkel, aufgehoben wurde? Datenschutz ist lösbar oder hat man keine Lust auch einmal einen eigenen Beitrag zur Eindämmung zu leisten? Im Beitrag ist der Postweg nur für die Kl. 6 genannt - mehr nicht. Also wenn hier von "planlos" die Rede ist, so ist das schlicht weg stark untertrieben aber auch kein Wunder bei dieser Einstellung zur ... wann wird da endlich aufgeräumt?

  7. 2.

    Langsam glaube ich, das man in diesem Ministerium gar nichts von Beginn an auf die Reihe bekommen wird. Hier glaubt man ja auch noch, dass man ohne Unterricht an Samstagen
    auskommen wird. Alles hochbezahlte Fachkräfte!!!

  8. 1.

    Meine Frau arbeitet an einer Grundschule. Täglich gab es in dieser Woche neue Festlegungen. Eine immer kurioser als die Andere. Die Schulleitung muss ständig andere Informationen an die Lehrer und auch an die Eltern geben. Das zeigt wieder einmal mehr, wie unfähig Frau Ernst und ihre Mitarbeiter sind. Die haben keinen Plan und reagieren nur anstatt zu regieren. Einfach nur traurig und überaus ärgerlich und schlimm für unsere Kinder.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren