Unfall in Berlin - 18-Jährige in Friedrichshain von Tram schwer verletzt

Sa 28.05.22 | 14:10 Uhr
Ein Blick die Wühlischstraße in Friedrichshain, auf der eine Tram fährt. (Quelle: dpa/Stefan Jaitner)
Bild: dpa/Stefan Jaitner

Eine junge Frau ist in Berlin von einer Tram angefahren und dabei schwer verletzt worden. Die 18-Jährige sei in der Nacht zum Samstag mit Freunden unterwegs gewesen und habe kurz nach Mitternacht unvermittelt versucht, die Wühlischstraße in Friedrichshain noch vor einer kreuzenden Straßenbahn zu überqueren, teilte die Polizei mit.

Rettungskräfte brachten die schwer verletzte Frau demnach zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ihre Begleiter blieben unverletzt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallbearbeitung blieb die Wühlischstraße zwischen Knorrpromenade und Gryphiusstraße gesperrt.

Nächster Artikel