Längere Fahrzeiten ab Dienstag - Bauarbeiten behindern Bahnverkehr zwischen Berlin und Leipzig

Fr 25.11.22 | 10:10 Uhr
  3
Symbolbild: Eine Baggerschaufel schwebt am 26.04.2022 über einem Gleis auf der Elstertalbrücke. (Quelle: dpa/Jan Woitas)
dpa/Jan Woitas
Audio: Antenne Brandenburg | 25.11.2022 | Robin Marienfeld | Bild: dpa/Jan Woitas

Auf Bahnreisende kommen weitere Behinderungen zu: Ab Dienstag wird an der Strecke zwischen Berlin und Leipzig gebaut. Laut einer Mitteilung der Bahn werden sechs Tage lang Stellwerke angepasst. Darüber hinaus werden Gleise erneuert.

Für die Arbeiten sei eine vorübergehende Sperrung der Strecken zwischen Jüterbog und Trebbin (beide Teltow-Fläming) sowie zwischen Bitterfeld und Burgkemitz (beide Sachsen-Anhalt) notwendig.

Verspätung von bis zu einer Stunde

Daher müssen die Fernverkehrszüge zwischen Berlin und Leipzig umgeleitet werden. Sie verspäten sich um bis zu eine Stunde. Der Halt in Lutherstadt Wittenberg entfällt. Im Nahverkehr ist der Regionalexpress 3 zwischen Lutherstadt Wittenberg, Berlin und Stralsund betroffen. Alle Änderungen seien bereits in den Fahrplan eingepflegt, hieß es.

Laut Bahn werden Strecke und Stellwerke an ein elektronisches Sicherheitssystem angeschlossen. Es handelt sich dabei um das europäische Zugbeeinflussungssystem ETCS, mit dem sich Bahnen überwachen und fernsteuern lassen. Die aktuellen Bauarbeiten seien nur ein erster Schritt, um die Anlagen vor Ort technisch aufzurüsten.

Bahnverkehr zwischen Hannover und Berlin weiter eingeschränkt

Auch der Bahnverkehr auf der vielbefahrenen Strecke zwischen Hannover und Berlin ist nach einem Unfall zweier Güterzüge im niedersächsischen Landkreis Gifhorn noch eingeschränkt. Bis voraussichtlich zum 16. Dezember müssen sich Fahrgäste auf längere Reisezeiten und Umleitungen auf der Strecke einstellen, wie die Bahn mitteilte.

Sendung: rbb24 Inforadio, 25.11.2022, 16 Uhr

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    Planmäßige Verspätung ;-)
    Und es werden ja auch Stellwerke “angepasst” - die Formulierungen sind (vor allem bei Inforadio!) oft recht eigenartig….
    Und dann handelt es sich für den Fernverkehr um Strecke nach Leipzig/Halle und damit weiter nach Erfurt/München bzw Frankfurt , damit zusätzlich auch dummerweise um die “Südumfahrung” der gesperrten Hannover/NRW-Verbindung. Ungünstiger Zeitpunkt! Aber positiv zu sehen: Es werden zwei (räumlich unabhängige) Baustellen auf einer Strecke gebündelt.

  2. 1.

    Baustellenfahrplan mit längerer Fahrzeit und dann auch noch Verspätung?

Nächster Artikel