Füchse Berlin - aktuelle Nachrichten

Hans Lindberg von den Füchsen Berlin beim Wurf (imago images/Lobeca)
imago images/Lobeca
1 min

Handball-Bundesliga - Füchse gehen in Wochenende der Vorentscheidung

In der Handball-Bundesliga könnte an diesem Wochenende eine Vorentscheidung im Titelrennen fallen. Sowohl für die Füchse als auch für Verfolger Magdeburg stehen Spitzenspiele an, die am Ende alles ausmachen können.

Das Duell der Füchse Berlin gegen den THW Kiel sehen Sie am Sonntag ab 14 Uhr live im rbb Fernsehen und im Stream bei rbb|24.

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Matias Gidsel beim Abschluss im Pokal-Halbfinale gegen Magedeburg (Bild: IMAGO/Eibner)
    IMAGO/Eibner
    1 min

    Final Four in Köln 

    Füchse Berlin verlieren Pokal-Halbfinale gegen Magdeburg nach katastrophalem Start

    Die Füchse Berlin haben das Finale um den DHB-Pokal verpasst. Nach einem denkbar schlechten Start verloren die Berliner ihr Halbfinale gegen den SC Magdeburg mit 25:30. Auch weil Magdeburg-Torwart Sergey Hernandez lange überragte.

  • VfL-Trainer Bob Hanning bei der Ansprache an sein Team (imago images/Foto Lächler)
    imago images/Foto Lächler

    Handball 

    Der VfL Potsdam und der nicht ganz gewollte Aufstieg

    In den vergangenen Jahren ist der VfL Potsdam zu einer Art Nachwuchsteam der Füchse Berlin geworden. Nun stehen die Brandenburger jedoch vor dem Aufstieg in die Handball-Bundesliga, wodurch sich einiges an der Kooperation verändern würde.

  • Mathias Gidsel von den Füchsen Berlin steht für die Pokalpartie gegen den SC Magdeburg im Fokus. (Foto: IMAGO / Christian Schroedter)
    IMAGO / Christian Schroedter

    Final Four im Handball 

    So wollen die Füchse Berlin den DHB-Pokal holen

    Die Füchse Berlin tragen am Wochenende das Final Four im DHB-Pokal aus - beginnend mit dem Halbfinale gegen Magdeburg. Die Handballer wollen den ersten nationalen Titel seit zehn Jahren holen. Dabei vertrauen sie auf Welthandballer Mathias Gidsel.

  • Silvio Heinevetter (Torwart Füchse), hält den letzten Siebenmeter und jubelt, rechts Robert Weber (Magdeburg). (Foto: IMAGO / Bernd König)
    IMAGO / Bernd König

    Bildergalerie 

    Die prägendsten Momente des Handball-Klassikers Füchse Berlin gegen Magdeburg

    Die Füchse Berlin und der SC Magdeburg treffen am Samstag im Final Four des DHB-Pokals aufeinander - eine weitere Aufführung des Handball-Klassikers. Die Vereine verbindet eine Rivalität, gespickt mit besonderen Spielen und Personen. Eine Bildergalerie.

  • Nils Leichtlein von den Füchsen Berlin im Spiel gegen Wetzlar. Quelle: imago images/Eibner
    imago images/Eibner

    Handball-Bundesliga 

    Füchse Berlin feiern Arbeitssieg gegen Wetzlar

    Die Füchse Berlin haben im Meisterrennen der Handball-Bundesliga einen weiteren Sieg gefeiert. Die Berliner setzten sich am Ostersonntag gegen Wetzlar durch. Dem Erfolg in der Max-Schmeling-Halle ging ein hartes Stück Arbeit voraus.

  • Füchse-Star Mathias Gidsel im Zweikampf mit dem Mannheimer Ymir Örn Gislason (imago images/foto2press)
    imago images/foto2press

    Handball-Bundesliga 

    Füchse Berlin besiegen Rhein-Neckar Löwen deutlich mit 36:28

    Nach der Niederlage im Top-Spiel gegen Magdeburg haben sich die Füchse im Titelrennen der Handball-Bundesliga zurückgemeldet. Bei den Rhein-Neckar Löwen beeindruckten die Berliner nach der Pause und ließen den Gastgebern keine Chance.

  • Magdeburgs Tim Hornke im Spiel gegen die Füchse Berlin (imago images/Franziska Gora)
    imago images/Franziska Gora

    28:31 in Magdeburg 

    Füchse Berlin verlieren packendes Topspiel

    Die Füchse Berlin haben das absolute Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga verloren. Gegen die zu Hause weiterhin ungeschlagenen Magdeburger agierten die Berliner durchaus auf Augenhöhe, hatten letztlich aber doch keine Chance.

  • IMAGO / mix1
    IMAGO / mix1

    Handball-Bundesliga 

    Fünf Gründe, warum die Füchse Berlin erstmals deutscher Meister werden

    Seit Jahren wollen die Füchse Berlin deutscher Handball-Meister werden. Noch nie sah es so gut aus wie in dieser Saison. Hier sind fünf Gründe, warum es die Füchse jetzt erstmals schaffen könnten. Von Till Oppermann

  • Silvio Heinevetter feiert eine Parade in der Bundesliga. (IMAGO / Langer)
    IMAGO / Langer

    Interview | Ex-Fuchs Heinevetter über Spitzenduell 

    "Stimmungstechnisch ist das Spiel das Maß aller Dinge"

    Tabellenführer Füchse Berlin spielt am Sonntag in der Handball-Bundesliga gegen Verfolger Magdeburg. Silvio Heinevetter hat eine Vergangenheit bei beiden Vereinen. Ein Gespräch über die Stimmung in der Halle, die Rivalität und seine Zukunft.

  • Lasse Andersson von den Füchsen beim Wurf gegen Flensburg (imago images/Foto-Lächler)
    imago images/Foto-Lächler

    Ausgleich mit der Schlusssirene 

    Füchse retten in Flensburg einen Punkt und bleiben Tabellenführer

    In einem spannenden Topspiel der Handball-Bundesliga lagen die Füchse lange in Führung, mussten am Ende jedoch noch einmal zittern. Erst ein Treffer mit der Schlusssirene sicherte ihnen einen Punkt.

  • Mathias Gidsel und Max Darj von den Füchsen Berlin (Quelle: IMAGO / Contrast)
    IMAGO / Contrast

    Handball-Bundesliga 

    Füchse Berlin gewinnen im Spitzenduell gegen Flensburg

    Die Füchse Berlin haben das Verfolgerduell der Handball-Bundesliga gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 32:31 für sich entschieden. Die Hauptstädter waren lange Zeit die überlegene Mannschaft, doch zum Ende hin wurde es noch einmal spannend.

  • Mathias Gidsel verpasste mit Dänemark den EM-Titel. / imago images/Claus Bergmann
    imago images/Claus Bergmann

    Füchse Berlin vor Pokal-Viertelfinale 

    Keine Zeit für Chaos im Kopf

    Die Heim-EM ist gerade einmal eine Woche vorbei, da sind die Füchse Berlin wieder im Vereinsalltag gefordert. Im Pokal kommt Gummersbach in die Max-Schmeling-Halle. Trainer Jaron Siewert ist auch als Stimmungsmanager gefragt. Von Johannes Mohren

  • Ein Junge bei eine Handball-Spiel (IMAGO/Camera4)
    IMAGO/Camera 4

    Sichtungsturniere und Internatsleben 

    Wie die Handballvereine der Region ihre Talente finden, fördern und fordern

    Mit einem einzigartigen Nachwuchskonzept bestimmen die Füchse Berlin und der VfL Potsdam den Handball in der Region. Aber wie finden sie ihre Talente? Und was wird den jungen Spielern abverlangt? Von Jakob Lobach

  • Paul Drux bei einem Länderspiel der deutschen Auswahl (Bild: IMAGO/Philipp Szyza)
    IMAGO/Philipp Szyza

    Interview | Füchse-Kapitän Drux vor Heim-EM 

    "Du musst die Leute mitnehmen und Begeisterung entfachen"

    Am Mittwoch startet in Düsseldorf die Handball-EM 2024. Nationalspieler Paul Drux von den Füchsen verpasst sie nach langer Verletzungspause. Ein Gespräch über Wehmut und Vorfreude, die deutsche Auswahl und die Titelchancen seiner Teamkollegen.

  • So sah die Arena am Ostbahnhof bei der Handball-WM im Jahr 2019 aus (imago images/Oliver Ruhnke)
    imago images/Oliver Ruhnke

    Spielplan, Tickets, Favoriten 

    Was Sie zur Handball-EM in Deutschland wissen müssen

    Deutschland ist im Handball-Fieber: Am Mittwoch startet die Europameisterschaft im eigenen Land. Auch Berlin wird dabei zum Schauplatz des Turniers. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Spielplan, Tickets und Favoriten bei der Heim-EM.

  • Bob Hanning hat als Geschäftsführer der Füchse Berlin und Trainer des VfL Potsdam die Verantwortung für gleich zwei Vereine.
    IMAGO / Matthias Rietschel

    Projekt "Team Deutschland" 

    Hanning will Potsdam zum Mittelpunkt der Handball-Nachwuchsförderung machen

    Füchse-Chef Bob Hanning hat kurz vor der Heim-EM einen Vorschlag für die Nachwuchsförderung im deutschen Handball unterbreitet. Er will den VfL Potsdam zum "Team Deutschland" machen - auch wenn die Füchse Berlin darunter leiden würden.

  • Orakel (imago images)
    imago images

    Versuch einer Vorhersage 

    So wird das Sportjahr 2024 - ganz bestimmt

    "Wer richtig tippt, hat keine Ahnung von Fußball", sagte Franz Beckenbauer einst. Und auch sonst sind Prognosen im Sport eher mit Vorsicht zu genießen. Grund genug, gleich ein ganzes Jahr zu orakeln. Von Ilja Behnisch

  • Paul Drux
    IMAGO / Nordphoto
    1 min

    Video | Handball-Bundesliga 

    Füchse-Kapitän Paul Drux ist zurück auf der Platte

  • Archivbild: 1. Handball Bundesliga der Maenner, Vorstand Stefan Kretzschmar Fuechse Berlin. (Quelle: imago images/eu)
    imago images/eu

    Kretzschmar über Füchse 

    "Für mich ist das, was wir dieses Jahr spielen, ein Wunder"

    Stefan Kretzschmar ist eines der Gesichter der Füchse Berlin, nun wurde sein Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Im Interview spricht der Sportvorstand über die große Belastung seiner Profis und welche Teams es zu schlagen gilt für den Titel.

  • Nils Lichtlein, Füchse Berlin (links)
    picture alliance / Fotostand

    Füchse-Handballer Nils Lichtlein 

    Unaufhaltsam auf dem Weg an die Spitze

    Nils Lichtlein galt als Handballer mit Potenzial im Star-Ensemble der Füchse Berlin. Seit dieser Saison erhält der Rückraumspieler auch mehr Verantwortung - und beweist eine bemerkenswerte Reife. Der Blick geht nun zur EM im eigenen Land.

  • Füchse-Spieler Mijajlo Marsenic beim Wurf (Quelle: imago images/Andreas Gora)
    imago images/Andreas Gora

    37:31 in der Handball-Bundesliga 

    Füchse siegen dank starker zweiter Halbzeit gegen Hamburg

    Die Füchse haben in der Handball-Bundesliga gegen Hamburg gewonnen. Nach einer schwachen ersten Hälfte drehten die Berliner im zweiten Abschnitt das Spiel und siegten schließlich souverän. Die Füchse bleiben damit im Spitzentrio der Liga.

  • Berlins Lasse Andersson (l) und Kiels Hendrik Pekeler kämpfen um den Ball (picture alliance/dpa/Frank Molter)
    picture alliance/dpa/Frank Molter

    Handball-Bundesliga 

    Füchse kassieren in Kiel die erste Niederlage der Saison

    Nach langer Erfolgssträhne haben die Füchse Berlin ihre erste Niederlage der Bundesliga-Saison kassiert. Im Top-Spiel mussten sie sich der starken Leistung des Rekordmeisters THW Kiel geschlagen geben.

  • Mamager Bob Hanning während eines Spiels der Füchse Berlin. Quelle: imago images/eu-images
    imago imges/eu-images

    Handball-Manager Hanning im Interview 

    "Kiel kämpft wie ein angeschlagener Löwe"

    Es sind wilde Wochen für die Füchse: Der erfolgreichen Klub-WM und einem Auftritt im Europapokal folgt das Topspiel beim THW Kiel. Manager Bob Hanning beschreibt im Interview, was das Team derzeit so stark macht und worauf es gegen Kiel ankommt.

    Der rbb überträgt das Handball-Topspiel am Sonntag ab 14 Uhr im Fernsehen und in einem rbb|24-Livestream.

  • Füchse-Manager Bob Hanning bei einer Pressekonferenz (Bild: picture alliance/Andreas Gora)
    picture alliance/Andreas Gora

    Interview | Bob Hanning vor Klub-WM 

    "In unserer Situation ist der Super Globe eine willkommene Einnahmequelle"

    Die Füchse Berlin sind am Montag zur Klub-WM nach Saudi-Arabien gereist. Dort warten ein sportlicher Stresstest und Duelle mit Top-Teams wie Barcelona. Ein Gespräch mit Füchse-Manager Bob Hanning, der auf einen Geldregen hofft.

  • Tim Gründer vom VfL Potsdam jubelt nach einem Tor (Bild: IMAGO/Eibner)
    IMAGO/Eibner

    Handball 

    Wie der VfL Potsdam seine Kooperation mit den Füchsen Berlin lebt

    Der VfL Potsdam galt zuletzt primär als Ausbildungsverein der Füchse Berlin. Ein Jahr nach dem Aufstieg mischt er nun die 2. Handball-Bundesliga auf. Eine Herausforderung für die Zukunft oder vielmehr die logische Konsequenz? Von Jakob Lobach

  • Jubel bei den Füchsen Berlin (imago images/O.Behrendt)
    imago images/O.Behrendt

    Handball-Bundesliga 

    Weniger Füchse, mehr Erfolg?!

    Die Füchse Berlin sind makellos in die Saison gestartet, dominieren die Handball-Bundesliga. Warum der Trainer trotzdem ratlos ist und sein bester Spieler Schwächungen als Stärke ansieht. Von Ilja Behnisch

  • Füchse-Rückraum Mathias Gidsel im Spiel gegen Chambéry Savoie. Quelle: imago images/Beautiful Sports
    imago images/Beautiful Sports

    Handball 

    Füchse starten mit Sieg gegen Chambéry Savoie in European-League-Saison

    Die Handballer der Füchse Berlin sind erfolgreich in die neue European-League-Saison gestartet. Am ersten Spieltag gab es in der Max-Schmeling-Halle einen verdienten Sieg gegen die französische Mannschaft Chambéry Savoie.