BR Volleys feiern Meisterschaft (Quelle: dpa/Felix Kästle)
dpa/Felix Kästle

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • BR Volleys-Manager Kaweh Niroomand im Gespräch(Bild: imago images/Andreas Gora)
    imago images/Andreas Gora

    Interview | Volleys-Manager Kaweh Niroomand  

    "Enorm wichtig, dass das Betreiben von Sport nicht verboten wird"

    Die BR Volleys in Quarantäne, ab 28. Dezember keine Zuschauer mehr und dadurch fehlende Einnahmen. Wie der Deutsche Volleyball-Meister mit den schlechten Nachrichten umgeht, erzählt deren Manager Kaweh Niroomand im Interview.

  • BR Volleys
    imago images/Andreas Gora

    3:0 gegen Friedrichshafen 

    Auch der größte Rivale kann die Volleys nicht stoppen

    Die BR Volleys gewinnen auch ihr elftes Spiel in dieser Saison. Gegen den großen Konkurrenten Friedrichshafen erringen die Berliner einen 3:0-Sieg. Zum Geburtstag ihres Managers Kaweh Niroomand zeigt die Mannschaft eine überlegene Vorstellung.

  • Die BR Volleys im Champions League-Spiel gegen Itas Trentino(Bild: imago images/Contrast)
    imago images/Contrast

    BR Volleys vor Champions-League-Start 

    "Von unserem Erfolg profitiert die ganze Liga"

    In der Liga sind die BR Volleys bisher ungeschlagen, im Pokal stehen die Berliner im Halbfinale. Am Mittwoch startet der Deutsche Meister in die Champions-League-Saison - und hofft, das Viertelfinale zu erreichen. Von Friedrich Rößler

  • Die Damen des SC Potsdam (rote Trikots) im Spiel gegen Vilsbiburg (imago images/Nicol Marschall)
    imago images/Nicol Marschall

    Video | DVV-Pokal der Volleyball-Frauen 

    SC Potsdam zieht ins Halbfinale ein

  • KW Bestensee
    imago/Gerold Rebsch

    Volleyball in Königs Wusterhausen 

    Netzhoppers stehen vor einem Hallenproblem

    Bis zu 1.000 Zuschauer passen bei den Spielen der Netzhoppers in die heimische Landkost-Arena. Gemessen an den Vorgaben der VBL und den eigenen Ansprüchen sind das zu wenige. Doch eine neue Halle ist teuer - und schwer zu finden. Von Jakob Lobach

  • Die Volleyballerinnen des SC Potsdam jubeln während eines Spiels. Quelle: imago images/Beautiful Sports
    imago images/Beautiful Sports

    SC Potsdam mit starkem Saisonstart 

    Neuanfang geglückt

    Der SC Potsdam stand im Sommer vor einem Neuanfang. Trainer Hernandez musste aus vielen neuen Spielerinnen ein Volleyball-Team formen. Dass das geglückt ist, zeigt der gute Saisonstart. Der SCP könnte die starke letzte Spielzeit sogar noch toppen.

  • Sergey Grankin in einem Spiel der BR Volleys (Archiv). Quelle: imago images/Fotostand
    imago images/Fotostand

    3:1-Sieg in der Volleyball Bundesliga 

    BR Volleys gewinnen Derby gegen Netzhoppers

    Die BR Volleys haben am Samstag bei den Netzhoppers KW-Bestensee gewonnen. Der Tabellenführer der Volleyball-Bundesliga tat sich gegen gute Netzhoppers lange Zeit schwer, gewann das Spiel am Ende aber dennoch verdient.

  • Kaweh Niroomand und Edmund Ahlers auf der rbb-Dachterrasse (Quelle: rbb/Lynn Kraemer)
    rbb/Lynn Kraemer

    Interview | Kaweh Niroomand (BR Volleys) und Edmund Ahlers (Netzhoppers KW-Bestensee) 

    "Wir dürfen nicht auf Hilfe von außen warten"

    Die BR Volleys von Kaweh Niroomand sind deutscher Serienmeister. Die Netzhoppers von Edmund Ahlers amtierender Pokalfinalist. Eigentlich könnten die beiden Volleyball-Macher also zufrieden sein. Doch die Liga steht vor richtungsweisenden Problemen.

  • SC Potsdam-Spielerinnen klatschen ab (IMAGO / Beautiful Sports)
    IMAGO / Beautiful Sports

    Video | Volleyball-Bundesliga  

    SC Potsdam gewinnt gegen Suhl

  • Jubel bei den BR Volleys. / imago images/Matthias Koch
    iamgo images/Matthias Koch

    3:0 gegen Lüneburg 

    BR Volleys freuen sich über weiteren Heimsieg

    Die BR Volleys haben sich mit einem 3:0-Sieg gegen die VSG Lüneburg durchgesetzt. Klar dominierte der Meister dabei allerdings nicht. Berlins Topspieler Benjamin Patch hinterließ zwischenzeitig Verletzungssorgen.

  • Die BR Volleys beim Saisonauftakt gegen Giesen (imago images/Engler)
    imago images/Engler

    3:0 gegen Giesen 

    BR Volleys starten mit Sieg in die Bundesliga-Saison

    Die BR Volleys sind mit einem Sieg in die neue Saison der Volleyball-Bundesliga gestartet. Dabei wirkt der 3:0-Erfolg gegen die Grizzlys Giesen deutlicher, als das Spiel war. Selbst der ansonsten zuverlässigste Berliner zeigte sich fehlerhaft.

  • Das Logo der Netzhoppers KW auf einem T-Shirt. Quelle: imago images/Sebastian Wells
    imago images/Sebastian Wells

    Teamcheck | Netzhoppers KW-Bestensee  

    Netzhoppers schieben gleich sieben neue Spieler aufs Feld

    Ein neuer Trainer und sieben neue Spieler ­– so soll es für die Netzhoppers dieses Jahr möglichst nach ganz oben gehen. In der Bundesliga und im Pokal können die Brandenburger dies unter Beweis stellen. Von Nico Giese

  • Die BR Volleys feiern den Gewinn des Supercups. Quelle: dpa/Bernd Wüstneck
    dpa/Bernd Wüstneck

    3:0-Sieg im Supercup 

    BR Volleys holen ersten Titel der Saison gegen Frankfurt

    Die BR Volleys haben im ersten Spiel der neuen Saison gleich den ersten Titel geholt. In Schwerin setzte sich das Team von Trainer Cedric Enard im Supercup souverän gegen die United Volleys Frankfurt durch. Die Berliner zeigten sich bereits in starker Form.

  • Jubel bei den Volleyballerinnen des SC Potsdam (imago images/Pawel Piotrowski)
    imago images/Pawel Piotrowski

    Volleyballerinnen vom SC Potsdam vor Saison-Start 

    Neubeginn und gute Laune

    Nach der erfolgreichen Saison mit Pokalfinale und Bronzemedaille in der Meisterschaft folgte beim SC Potsdam der große Umbruch. Warum das ganz normal ist und die Volleyballerinnen in dieser Saison womöglich stärker sind. Von Ilja Behnisch

  • Benjamin Patch spielt den Ball gegen Linus Weber (Quelle: picture alliance/dpa/Andreas Gora)
    picture alliance/dpa/Andreas Gora

    Team-Check | BR Volleys 

    Auf dem Weg in andere Sphären

    Auf die BR Volleys wartet mit Champions League, Bundesliga, Pokal und Supercup wieder ein volles Programm. Der Meistertitel ist fast schon gesetzt und auch international soll es in die Spitzengruppe gehen. Von Lynn Kraemer

  • Das Olympiastadion während des DFB-Pokalfinals 2020. Quelle: rbb/Dobers
    rbb/Dobers

    Berliner Profiklubs uneins über Corona-Regeln 

    Einlass-Strategie in Stadien

    Nach den Beschlüssen des Berliner Senats zum 2G-Optionsmodell am Dienstag haben sich die Berliner Vereine zu Wort gemeldet. Wie diese dazu stehen, finden Sie hier aufgelistet. Mittlerweile hat der Senat nachgebessert. Von Nico Giese

     

  • Zurück bei den BR Volleys: Der US-Amerikaner Jeffrey Jendryk (Quelle:imago/Andreas Gora)
    imago/Andreas Gora

    US-Amerikaner in der alten Heimat 

    Jeffrey Jendryk ist zurück bei den BR Volleys

  • Laura Ludwig
    imago images/Claudio Gärtner

    Laura Ludwig vor der Beachvolleyball-DM 

    "Ich spüre noch die Lust auf die Sportart"

    Beachvolleyballerin Laura Ludwig war Olympia-Fahnenträgerin, gilt als eine zentrale Figur im deutschen Sport. Seit ihre Teampartnerin Margarete Kozuch eine Karrierepause verkündete fragen sich viele: Wie geht es bei Ludwig weiter? Im Interview gibt sie Einblicke. Von Shea Westhoff

  • Ruben Schott
    imago images/Bernd König

    Volleyball-EM der Herren 

    Eine Niederlage ist nur gegen Frankreich erlaubt

    Für den Berliner Ruben Schott und die Volleyball-Nationalmannschaft startet am Freitag die Europameisterschaft. Der Austragungsort der Finalrunde ist mit glänzenden Erinnerungen verknüpft. Ein wichtiger Faktor ist die Rückkehr eines alten Bekannten. Von Shea Westhoff

  • Jubel bei den BR Volleys (imago images/Matthias Koch)
    imago images/Matthias Koch

    Trainingsstart bei den BR Volleys 

    Gut gelaunt und (noch) chancenlos

    Knapp acht Wochen vor dem Start in die Volleyball-Saison hat Meister BR Volleys das Training aufgenommen. Die Laune von Spielern und Trainern war dabei blendend. Auch wenn es eigentlich am Wesentlichsten fehlt. Von Ilja Behnisch

  • Deutschlands Erik Heil und Thomas Plössel beim olympischen Segeln
    picture alliance/dpa/AP | Bernat Armangue

    Olympia-Starter aus der Region 

    Bronze für Berliner Segler - Aus der Traum für Ludwig

    Der Traum von einer erneuten olympischen Medaille für die Berliner Beachvolleyballerin Laura Ludwig ist geplatzt. Im Viertelfinale war Schluss. Der gebürtige Berliner und 49er-Segler Erik Heil dagegen feiert eine Bronzemedaille, ebenso wie die Kanuten.

  • Jubel beim deutschen Hockey-Team (imago images/Sven Simon)
    imago images/Sven Simon

    Olympia-Starter aus der Region 

    Hockey-Herren stürmen ins Halbfinale

    Die deutschen Hockey-Herren haben souverän das Halbfinale bei Olympia erreicht. Dort wartet allerdings ein Brocken auf das Team Kais al Saadi. Auch im Beachvolleyball und Tischtennis der Damen läuft es.

  • Volleyballer Benjamin Patch hebt Zeigefinger (Quelle: imago images/ nordphoto)
    imago images/ nordphoto

    Themenwoche | LGBTIQ+ im Sport: Der Profi 

    "Als hätte ich über meine Lieblings-Kaugummisorte gesprochen"

    Als sich Benjamin Patch im vergangenen Jahr als queer outete, löste das Wirbel in der Sportwelt aus. Das überraschte ihn, wie der Spieler der BR Volleys jetzt sagt. Shea Westhoff über das Ringen eines Top-Athleten, der sein zu dürfen, der er sein will.

  • Dirk Westphal (li.) von den Netzhoppers und Cody Kessel (re.) von den BR Volleys sind jetzt ein Beachvolleyball-Team (Quelle: BR Volleys)
    BR Volleys

    Westphal und Kessel als Beach-Volleyball-Team 

    Aus Konkurrenten werden Partner

    Dirk Westphal von den Netzhoppers und Cody Kessel von den BR Volleys sind eigentlich Gegner. Nun werden sie ein Team: Zusammen wollen sie bei vier Qualifikationsturnieren ein Ticket für die Deutsche Beach-Volleyball-Meisterschaft lösen.

  • Ruben Schott mit Volleyball
    IMAGO / Contrast

    Volleyballer kehrt nach Berlin zurück 

    Ruben Schott wechselt zu den BR Volleys

    Volleyball-Nationalspieler Ruben Schott kehrt zu den BR Volleys zurück. Nach vier Jahren im Ausland kehrt der Berliner zurück in seine Heimatstadt und zu dem Verein, für den er bereits in der Vergangenheit zweimal aktiv war.

  • Max-Schmeling-Halle mit leeren Rängen / IMAGO / Foto Lächler
    IMAGO / Foto Lächler

    Hilfsgelder vom Senat 

    Berliner Profisport erhält weitere Corona-Finanzhilfen

    Die Berliner Profisportvereine, die Organisatoren von Traditionsveranstaltungen und Frauenmannschaften in olympischen Sportarten erhalten weitere Corona-Hilfen vom Berliner Senat. Insgesamt geht es um rund drei Millionen Euro.

  • Die BR Volleys jubeln über ihren elfte Meisterschaft (imago images/Matthias Koch)
    imago images/Matthias Koch

    Saison-Bilanz BR Volleys 

    Denn sie wissen, was sie tun

    Die BR Volleys hatten sich die Meisterschaft zum Ziel gesetzt und diese am Ende auch erreicht. Warum das zwischendurch nur scheinbar fraglich schien und welches die nächsten Ziele sind. Von Ilja Behnisch