Maskottchen Füchse Berlin (Quelle: dpa/Andreas Gora)
dpa/Andreas Gora

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Die Füchse Berlin in der Handball-Bundesliga gegen die MT Melsungen. / imago images/Jan Huebner
    imago images/Jan Huebner

    28:29-Niederlage gegen Melsungen 

    Füchse Berlin erleiden nächsten Rückschlag vor der EM-Pause

    Die Füchse haben in der Handball-Bundesliga gegen die MT Melsungen verloren. Vor der Europameisterschaftspause unterlagen die Berliner mit 28:29 (17:15). In der Schlussphase trumpfte ausgerechnet Ex-Füchse-Keeper Silvio Heinevetter auf.

  • Füchse-Spieler Paul Drux im Duell mit zwei Balinger Verteidigern. Bild: imago-images/Jan Hübner
    imago-images/Jan Hübner

    26:26-Unentschieden 

    Füchse verpassen Sprung auf Platz zwei gegen Balingen

    Mit einem überraschenden Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten verpassen die Berliner den Sprung auf den Champions-League-Platz. Bis in die letzten Sekunden führten die Füchse dabei gegen den Außenseiter Balingen.

  • Zugepackt: Lasse Andersson und Viran Morros von den Füchsen Berlin im Duell mit Jan Forstbauer vom HSV Hamburg. / / imago images/Nordphoto
    imago images/Nordphoto

    Sieben Profis fehlen mit Corona 

    Füchse Berlin trotzen gegen Hamburg vielen Ausfällen und siegen souverän

    Sie hatten für die Spielabsage gekämpft, mussten dennoch antreten und zeigten eine beeindruckende Leistung: Die Füchse haben trotz sieben Corona-Fällen gegen den HSV Hamburg 34:30 gewonnen. Die Worte danach waren deutlich - und emotional.

  • Ein Handball liegt in einem Tornetz. Quelle: imago images/foto2press
    imago images/foto2press

    Spiel in Winterthur abgesagt 

    Anzahl positiver Corona-Tests bei den Füchsen erhöht sich auf sieben

    Die Corona-Lage bei den Füchsen Berlin verschärft sich: Mittlerweile wurden sieben Handballer positiv auf das Virus getestet. Am Samstag waren kurz vor dem dann abgesagten Spiel bei den Rhein-Neckar Löwen drei positive Befunde bekannt geworden.

  • Bob Hanning und sein Co-Autor Christoph Stukenbrock halten beide Buch hoch (Quelle: picture alliance/Michael Hundt)
    picture alliance/Michael Hundt

    Video | Füchse Berlin 

    Bob Hanning veröffentlicht Biografie

  • Hans Lindberg (Füchse Berlin). (Bild: IMAGO / Fotostand)
    IMAGO / Fotostand

    Hans Lindberg von den Füchsen Berlin 

    Eine Handballlegende wird Modeschöpfer

    Hans Lindberg ist der aktuell beste Werfer bei den Füchsen Berlin in der Handball-Bundesliga, dazu dänische Handballlegende und seit neuestem auch Modeschöpfer. Dabei geht es bei seinem Label vor allem um Nachhaltigkeit. Von Fabian Friedmann

  • Füchse-Keeper Milosavljev im Duell gegen Magdeburg. / imago images/Contrast
    imago images/Contrast

    29:33 gegen den Tabellenführer 

    Füchse Berlin ohne Chance bei Magdeburger Handball-Gala

    Bitterer Abend für die Füchse: Der Tabellenzweite unterlag Spitzenreiter Magdeburg im Topduell der Handball-Bundesliga mit 29:33 (14:19). Die Berliner machten viel zu viele Fehler - und hatten dem spielerischen Glanz des Gegners nichts entgegenzusetzen.

  • Flensburg gegen Berlin
    imago images/Beautiful Sports

    Handball-Bundesliga 

    Füchse Berlin kassieren erste Saisonniederlage

    Gegen die SG Flensburg-Handewitt kassieren die Füchse Berlin ihre erste Saisonniederlage. Nach ihrem enttäuschenden Saisonstart spielten die Flensburger über weite Strecken hoch überlegen gegen die Gäste aus Berlin. Besonders die Torwartleistung stach hervor.

  • Jaron Siewert während eines Spiels der Füchse Berlin. Quelle: imago images/Andreas Gora
    imago images/Andreas Gora

    Spitzenspiele gegen Flensburg und Magdeburg 

    Füchse Berlin stehen vor wegweisender Woche

    Bislang sind die Füchse Berlin in der Handball-Bundesliga noch ungeschlagen, spielen eine starke Saison. Jetzt stehen innerhalb einer Woche allerdings gleich zwei Topspiele an. Die Partien gegen Flensburg und Magdeburg könnten richtungsweisend sein. Von Jonas Bürgener

  • Stefan Kretzschmar (Quelle: picture alliance/SvenSimon/Anke Waelischmiller)
    picture alliance/SvenSimon/Anke Waelischmiller

    Füchse-Sportvorstand Stefan Kretzschmar 

    "In Berlin gibt es kein Mittelmaß"

    Stefan Kretzschmar träumt mit den Füchsen vom großen Erfolg. Sieben Siege und ein Unentschieden an acht Spieltagen - eine Kampfansage an die Spitze der Handball-Bundesliga. Eine Momentaufnahme oder der erwartete Erfolg? Von Nico Giese

  • Die Füchse Berlin im Heimspiel gegen Kiel. / imago images/Nordphoto
    imago images/Nordphoto

    Füchse Berlin und Kiel spielen unentschieden 

    Kein Sieger im Handball-Spitzenspiel

    Die Füchse Berlin und der Rekordmeister THW Kiel spielten um die Tabellenspitze und trennten sich mit einem Unentschieden. In einem packenden Spiel vor voller Berliner Halle schaffte es keine der Mannschaften, sich klar abzusetzen.

  • Füchse-Trainer Jaron Siewert (imago images/Felix Schlikis)
    imago images/Felix Schlikis

    Füchse vor dem Topspiel gegen Kiel 

    Alles auf Abwehr

    Acht Pflichtspiele, acht Siege. Vor dem Topspiel der Handball-Bundesliga gegen Rekordmeister THW Kiel sind die Füchse Berlin in bester Verfassung. Trainer Jaron Siewert begegnet der Euphorie jedoch mit Vorsicht. Von Ilja Behnisch

  • Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning (Quelle: IMAGO / Contrast)
    IMAGO / Contrast

    Interview | Bob Hanning 

    "Krise macht ehrlich, Krise ist demaskierend"

    Bob Hanning polarisiert. Im Handball. Im Sport. In Berlin. Der Geschäftsführer der Füchse Berlin und scheidende Vizepräsident des Deutschen Handballbundes im Gespräch über seine Karriere, Fußballliebe, Familie und seine neue Biographie.

  • Füchse-Neuzugang Viran Morros (r.) (imago images/fotolaechler)
    imago images/fotolaechler

    Füchse-Spieler Viran Morros 

    Der doppelte Neuzugang

    Mit der Verpflichtung von Viran Morros gelang dem Handball-Bundesligisten Füchse Berlin ein echter Coup. Dabei ist der Spanier nicht nur auf dem Feld eine echte Verstärkung, sondern auch daneben. Von Ilja Behnisch

  • Das Olympiastadion während des DFB-Pokalfinals 2020. Quelle: rbb/Dobers
    rbb/Dobers

    Berliner Profiklubs uneins über Corona-Regeln 

    Einlass-Strategie in Stadien

    Nach den Beschlüssen des Berliner Senats zum 2G-Optionsmodell am Dienstag haben sich die Berliner Vereine zu Wort gemeldet. Wie diese dazu stehen, finden Sie hier aufgelistet. Mittlerweile hat der Senat nachgebessert. Von Nico Giese

     

  • Die beiden Füchse-Spieler Johan Koch(links) und Mijailo Marsenic haben viel zu tun(Bild: imago images/Jan Huebner)
    imago images/Jan Huebner
    1 min

    Füchse Berlin vor dem Saisonstart 

    Gerüstet für den dritten Platz

    Die Füchse Berlin starten am Donnerstag mit ihrem Heimspiel gegen Wetzlar in die neue Handball-Saison. Das Personal von Trainer Jaron Siewert hat sich kaum verändert, die Zielvorgabe auch nicht.

  • Füchse-Manager Bob Hanning (Quelle:imago//Jan Huebner)
    Audio: Inforadio | 07.09.2021 | Jens-Christian Gussmann

    Teamcheck | Füchse Berlin 

    "Man merkt deutlich: In Berlin ist für Mittelmaß kein Platz"

    Ein beeindruckendes Saisonfinale und ein neuer Welt- und Europameister für die Abwehr. Die Füchse Berlin sind gut aufgestellt. Und werden künftig wieder nach vorne gepeitscht - von tausenden Fans im "Fuchsbau" Max-Schmeling-Halle.

  • Bob Hanning spricht am Telefon am Rande eines Handballspiels. (Quelle: imago images/wolf-sportfoto)
    imago images/wolf-sportfoto

    Füchse-Manager Bob Hanning mit neuer Herausforderung 

    "Als Trainer bin ich autoritärer Demokrat"

    Füchse-Manager Bob Hanning hat eine intensive Saison vor sich - der 53-Jährige hat zusätzlich das Trainer-Amt beim Drittligisten VfL Potsdam übernommen. Im Interview spricht er über die Transfercoups der Füchse, die Gefahr einer Saison im Wartestand und seinen Stil als Trainer.

  • Der Doppelvierer der Frauen ist enttäuscht (Quelle: dpa/Jan Woitas)
    dpa/Jan Woitas

    Regionale Starter bei Olympischen Spielen 

    Doppelvierer der Frauen verpasst Medaille

    Der Doppelvierer der Ruderfrauen hat in Tokio eine Medaille unglücklich verpasst. Die Fußballer mit zwei Hertha- und Union-Spielern sind in der Vorrunde ausgeschieden. Und ein Radsportler, der in Cottbus zum Profi wurde, geriet unverschuldet in einen Eklat.

  • Philipp Herder beim Mehrkampf-Wettbewerb von Tokio (imago images/Gladys Chai von der Laage)
    imago images/Gladys Chai von der Laage

    Regionale Starter bei den Olympischen Spielen 

    Deutsche Turn-Mehrkämpfer landen nur auf Rang acht

    Während die deutschen Turner enttäuschen, haben die Handballer ihren ersten Vorrundensieg eingefahren. Die Beachvolleyballerinen Laura Ludwig und Margareta Kozuch haben sogar schon den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht.

  • Maximilian Schachmann (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)
    dpa/Sebastian Gollnow

    Regionale Starter bei den Olympischen Spielen 

    Radprofi Schachmann verpasst Medaille im Straßenrennen

    Die Olympischen Spiele haben begonnen: Während Radprofi Schachmann im Straßenrennen guter Zehnter wurde und sich der Ruder-Achter souverän präsentierte, erlebten Beachvolleyballerinnen, Handballer und ein Boxer einen Dämpfer.

  • Paul Drux mit der Siegerfaust / IMAGO / Bildbyran
    IMAGO / Bildbyran

    Olympia-Starter aus der Region 

    Des Handballers Lieblingsturnier

    Für die Handballer ist Olympia das wichtigste Turnier überhaupt. Anders als bei EM und WM, die alle zwei Jahre stattfinden, trägt der Olympia-Sieger den Titel ein Leben lang. Motivation genug für Füchse-Spieler Paul Drux und seine Mitspieler im DHB-Team.

  • Paul Drux (Mitte) schwört sein Team, die Füchse Berlin, vor dem Spielbeginn ein(Bild: imago images/Foto Lächler)
    imago images/Foto Lächler

    Saisonrückblick Füchse Berlin 

    Ende gut, alles gut

    Mit einem furiosen Endspurt sichern sich die Füchse Berlin Platz 4 - das letzte Saisonziel ist erreicht. Am Anfang der kräftezehrenden Saison wollten die Handballer von Cheftrainer Jaron Siewert allerdings höher hinaus. Von Friedrich Rößler

  • Füchse manager Bob Hanning am Rande eines Handballspiels. (Quelle: imago/camera4)
    Quelle: imago/camera4

    Füchse-Manager 

    Bob Hanning wird Trainer beim VfL Potsdam

    Füchse-Manager Bob Hanning zieht es wieder auf die Trainerbank. Er wird in der kommenden Saison das Team an der Seitenlinie beim 1. VfL Potsdam leiten. Damit festigen der Berliner Bundesligist und der Potsdamer Drittligist ihre Kooperation.

  • Füchse-Manager Bob Hanning (Quelle:imago/Sven Simon)
    imago/Sven Simon

    Interview | Füchse-Manager Bob Hanning 

    "Ich weiß nicht, was ich von dieser Saison halten soll"

    Vier Spiele bleiben dem Handball-Bundesligisten Füchse Berlin noch, um die Saison zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. Manager Bob Hanning spricht im Interview über Baustellen, Fans in der Max-Schmeling-Halle und seine Hoffnungen für die Olympischen Spiele.

  • Die Spielerinnen der Spreefüxxe jubeln. Quelle: dpa/Eibner-Pressefoto
    dpa/Eibner-Pressefoto

    Berliner Handballerinnen vor Bundesliga-Relegation 

    Die Spreefüxxe stehen auf der Schwelle zurück in die erste Liga

    Die Spreefüxxe befinden sich vor entscheidenden Tagen: Am Sonntag steht für die Berliner Handballerinnen das erste Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bundesliga an. Gegen Buchholz 08-Rosengarten wollen die Berlinerinnen die Rückkehr ins Oberhaus schaffen.

  • Jubel beim Magdeburg im European-League-Finale gegen die Füchse (imago images/Franziska Gora)
    imago images/Franziska Gora

    25:28 gegen Magdeburg 

    Füchse verlieren European-League-Finale

    Die Füchse Berlin haben das European-League-Finale gegen den SC Magdeburg mit 25:28 verloren. Die Berliner liefen dem Geschehen dabei von Beginn an hinterher und verzweifelten vor allem an einem Gegenspieler.