Willkommen in der Welt der Daten

Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Ein Überblick über die datenjournalistischen Recherchen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) - klicken Sie sich durch unsere Themen.

Symbolbild: Sanierte Altbaufassaden im Prenzlauer Berg in Berlin. (Bild: imago/Torsten Krueger)
imago/Torsten Krueger

Drei Jahre Mietpreisbremse - Miete senken als Geschäftsmodell

Drei Jahre ist es her, dass die Mietpreisbremse gezogen wurde. Bisher, sagen Studien, wirkt sie kaum – vor allem weil kaum jemand sie nutzt. Aber immer mehr Mieter fordern ihr Recht ein. Ein Berliner Start-Up hat daraus ein Geschäftsmodell entwickelt. Von Kira Schacht

Eine Visualisierung des Bauprojekts "High Park" am Berliner U-Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park. Dort entstehen bis Dezember 2017 165 Wohnungen, 38 "Serviced Apartments" und neun Ladenlokale (Quelle: Zabel Property).
Zabel Property / Juergen Hohmuth, zeitort.de

Thema - Berlin baut am Bedarf vorbei

Viele Berliner träumen davon, eine Wohnung zu kaufen. Die Preise sind jedoch für die meisten Normalverdiener inzwischen illusorisch. Wir zeigen Ihnen im interaktiven rbb|24-Wohnungskauf-Atlas, wo neues Eigentum in Berlin wie viel kostet - und dass am Bedarf der meisten Einheimischen vorbei gebaut wird.

Mehr zum Thema

Polizisten führen am 23.05.2017 in Berlin am Kottbusser Tor festgenommene mutmaßliche Taschendiebe ab (Quelle: dpa/ Paul Zinken)
dpa

rbb|24-exklusiv | Datenanalyse - Tatort Berlin

Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt, sondern auch die Hauptstadt des Verbrechens. rbb|24 hat exklusiv die Polizeistatistik der "gefährlichsten Orte" der Stadt ausgewertet. Mehr als 20 Straftaten täglich allein am Alexanderplatz, und das ist nicht der einzige gefährliche Ort. Von Dominik Wurnig

Pendleratlas von Berlin und Brandenburg (Quelle: imago/Douglas Abuelo Design: rbb|24)
dpa/clourbox/rbb

Pendleratlas für Berlin und Brandenburg - Der lange Weg zur Arbeit

Täglich eine Stunde zum Arbeitsplatz und wieder zurück - für viele Berufstätige gehört das zum Alltag. Wir zeigen Ihnen im rbb|24-Pendleratlas auf einen Blick, wohin die Berliner und Brandenburger pendeln. Ein Datenprojekt von Götz Gringmuth-Dallmer und Michael Hörz

Mehr zum Thema

Symbolbild: Straßenszene um ein Café in Berlin (Quelle: imago/Schöning)
imago/Schöning

Datenanalyse - Wo sind die Mieten besonders teuer?

Berlin wächst: Mittlerweile werden 3.653.000 Einwohner gezählt, Tendenz steigend. Das macht auch das Wohnen teurer. Wo die Lage derzeit besonders angespannt ist, zeigt unsere Datenanalyse.

Mehr zum Thema

Haben Sie Anmerkungen oder einen Fehler entdeckt? Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auf. Schreiben Sie uns unter daten@rbb-online.de