Eine Eckfahne im Cottbuser Stadion der Freundschaft. Quelle: imago images/Fotostand
Bild: imago images/Fotostand

Weitere positive Testergebnisse - Insgesamt sechs Corona-Fälle bei Energie Cottbus

Bei Fußball-Regionalligist Energie Cottbus sind insgesamt sechs Kadermitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der Verein am Sonntag bekannt.

Am Freitag hatte der Klub mitgeteilt, dass ein Spieler positiv getestet wurde. Daraufhin hatte das Team den Trainingsbetrieb eingestellt und alle Spieler, Trainer und Betreuer begaben sich in Quarantäne. Bei einer erneuten Testung wurden am Sonntag fünf weitere Teammitglieder postiv getestet. Alle anderen Tests waren laut Vereinsangaben negativ. Die Mannschaft bleibt vorerst bis zum 13. März in Quarantäne.

Ob und wann der Spielbetrieb in der Regionalliga Nordost, der bereits seit Monaten unterbrochen ist, fortgesetzt wird, bleibt weiterhin unklar.

Sendung: rbb24, 28.02.21, 21:45 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Borussia Dortmund - 1. FC Union
IMAGO / Poolfoto

0:2 beim BVB - Unions Niederlage in Dortmund war nicht nur Pech

Zwei Aluminiumtreffer und eine Schwalbe lassen Union nach dem 0:2 in Dortmund hadern. Die Niederlage ist trotzdem verdient. Denn die Eisernen haben die Gastgeber mit Fehlern zu Toren eingeladen und waren dem BVB auch sonst nicht gewachsen. Von Till Oppermann

Marco Reus staubt nach dem Elfmeter zur Führung ab (Quelle: imago images/Revierfoto)
imago images/Revierfoto

0:2 beim BVB - Union glücklos in Dortmund

Union Berlin hat nach drei Spielen ohne Niederlage mit 0:2 in Dortmund verloren. Die Köpenicker waren dabei nicht vom Glück verfolgt. Das Führungstor für den BVB fiel nach einem umstrittenen Elfmeter, Union traf erst die Latte, dann den Pfosten.