Archivbild: Studenten sitzen an Arbeitsplätzen in der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin. (Quelle: dpa/Christophe Gateau)
Audio: 88.8 | 21.07.2020 | Michael Ernst | Bild: dpa/Christophe Gateau

Wegen Corona-Pandemie - Berliner CDU will Studienzeit um ein Semester verlängern

Die Berliner CDU fordert für Studierende eine Verlängerung der Studienzeit um ein Semester. "Ich möchte, dass sich Studierende trotz Corona voll und ganz auf ihre Ausbildung konzentrieren können und nicht Existenzsorgen haben müssen, weil das Bafög auslaufen könnte", sagte CDU-Landeschef Kai Wegner. Er unterstütze deshalb die Forderung von Studentinnen und Studenten, die individuelle Regelstudienzeit pauschal um ein Semester zu verlängern.

Senat sicherte vor vier Monaten Corona-Extrasemester zu

Der Senat hatte den Betroffenen vor fast vier Monaten ein Corona-Extrasemester versprochen. Wegener kritisierte, dass bisher nichts passiert sei. "Die in Aussicht gestellte Entlastung muss noch immer individuell durchgefochten werden", kritisierte Wegner. Andere Bundesländer hätten längst gesetzliche Regelungen geschaffen.

Der Senat solle die individuelle Regelstudienzeit daher per Erlass pauschal um ein Semester verlängern. Dadurch müssten Studierende nicht wie derzeit erst nachweisen, dass sich ihr Studium wegen der Corona-Pandemie verzögert hat, um länger Bafög zu bekommen. "Gerade die Studenten, die auf das Bafög angewiesen sind, haben keine großen finanziellen Reserven. Corona darf nicht dazu führen, dass diese Studenten ihren Traum vom Studium begraben müssen", so der CDU-Landeschef.

In Brandenburg gilt bereits eine entsprechende Änderung im Hochschulgesetz. Die Landesregierung aus SPD, CDU und Grünen hat Mitte Juni beschlossen, das Sommersemester 2020 nicht auf die Regelstudienzeit anzurechnen. Ein unverschuldet längeres Studium soll sich somit nicht auf soziale Leistungen und andere Unterstützungen auswirken, teilte die Koalition mit. Eine entsprechende Regelung soll noch vor Beginn des kommenden Wintersemesters in Kraft treten.

Sendung: 88.8, 21.07.2020, 9 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Mein lieber Jens,
    Architektur, Chemie , Medizin etc. kann man nicht im Internet studieren. Laboratorien, Werkstätten und patientenorientiertes Studium gibt es leider noch nicht im Internet.

  2. 1.

    Ich würde gar nichts verlängern, studieren ist heute viel leichter dank Internet.

Das könnte Sie auch interessieren