Stehtoskop liegt auf Tastatur (Bild: Colourbox)
Audio: Antenne Brandenburg | 25.01.2021 | Sebastian Schiller | Bild: Colourbox

Quarantäne-Regel gebrochen - Nach Corona-Verstößen: Cottbuser Arztpraxis wieder geöffnet

Die Arztpraxis, die in der vergangenen Woche wegen Verstößen gegen die Coronaauflagen geschlossen wurde, ist seit Montag (25.01.2021) wieder regulär geöffnet.

Die Allgemeinarztpraxis war am vergangenen Mittwoch geschlossen worden, weil die Ärztin sich nicht, wie angeordnet, in Quarantäne begeben hatte. Sie war als Kontaktperson der Kategorie 1 dazu verpflichtet. Zudem praktizierte sie wiederholt ohne Mund-Nasen-Schutz.

Auf rbb-Nachfrage erklärte der Pressesprecher der Stadt Cottbus, Jan Gloßmann, dass die angeordnete Quarantäne am Wochenende ausgelaufen sei, eine Verlängerung sei nicht vorgesehen. Die Verstöße gegen die Maskenpflicht werden hingegen geprüft. Die Ärztin selbst wollte sich dem rbb gegenüber nicht äußern. In ihrer Praxis hat sie unter anderem Flyer ausgelegt, die die Wirksamkeit der Coronamaßnahmen anzweifeln.

Laut Landesärztekammer war es das erste Mal in Brandenburg, dass die Behörden wegen Verstößen gegen den Infektionsschutz gegen eine Medizinerin vorgehen mussten.

Was Sie jetzt wissen müssen

Sendung:  

8 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 8.

    Oder vielleicht sollte man ihnen das Recht zu kommentieren entziehen, wäre wahrscheinlich sinnvoller fürs Land oder können sie irgendwas dazu tun, im Krankenhaus arbeiten, in der Pflege oder ähnliches oder nur wieder rummosern.
    Ich jedenfalls denke wir sollten über jeden Arzt und Ärztin in diesem Land froh sein und diese hier nicht noch zusätzlich dissen.

  2. 7.

    Danke, Tina, für Ihren Kommentar. Sie haben alles auf den Punkt gebracht.

  3. 6.

    Zunächst ein Dank ans rbb-Team, dass ihr den Kommentar von Patte nicht so stehen lasst.
    Patte, ich weiß ja nicht, woher Sie Ihre Informationen bzgl. Impfungen haben, ob von dieser Ärztin (das wäre dann sehr traurig) oder selbst zusammengereimt... aber scheinbar haben Sie da etwas falsch verstanden. Es geht bei Impfungen nicht darum, das eigene Immunsystem zu ersetzen. Es geht darum, das Immunsystem auf die Konfrontation mit dem Virus vorzubereiten, damit es dann schnell und effektiv reagieren kann und das Virus möglichst wenig Schaden anrichten lässt. Ihren Kommentar finde ich ziemlich kaltschnäuzig und er weckt bei mir Assoziationen zu den sogenannten Masern-Partys. Wenn dann ein Kind stirbt oder schwere Schäden behält - halt Pech gehabt, da muss es (bzw. die Eltern) dann halt durch. Mir fehlt da ein wenig die Empathie Ihrerseits mit den Menschen, die durch schwere Erkrankungen Leid erfahren.

  4. 5.

    Ich bin auch ein Freund der Alternativmedizin und vermute, das es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, von denen wir noch nicht mal was ahnen.
    Nach dem Motto : "die Sterne leuchten, auch wenn wir sie nicht sehen"
    Aber hier geht es darum, das gegen Regeln und Auflagen verstoßen wurde, die für Alle gelten.
    Da kann man sich nicht ausnehmen, nur weil man anderer Meinung ist.
    So sehe ich das.

  5. 4.

    Hallo PAtte, soviel zum Thema Impfen: Durch Impfungen wurden schon Mumps, Masern, Polio und andere Krankheiten eingedämmt - und dadurch viel Gutes für die Menschheit getan. Beste Grüße aus der Redaktion!

  6. 3.

    Ich kenne diese Ärtztin aus eigener Erfahrung. Sie ist sehr gut!! Sie bietet sehr viel alternative Medizin und Behandlungsmethoden an, die auch funktionieren.
    Sie denkt halt über den Tellerrand hinaus, dass es früh oder später sowoieso jeder in irgendeiner abgewandelten Form bekommt und auch bekommen muss oder wollen sie ihr Lebenlang eine Maske tragen? Das eigene Imunsystem kann keine Impfung ersetzen.
    Die Menschheit ist so naiv zu denken es könne durch eine Impfung oder durch Masken aufgehalten werden. Im Gegenteil!!! Es wandelt sich daduurch und wird nur noch gefährlicher.

  7. 2.

    Kann man der nicht die Approbation entziehen? Wenn die so weitermacht, wundert mich die Inzidenz dort unten nciht wirklich mehr. Das ist ja geradezu eine Ermutigung für alle Coronazweifler und Leugner, Ihre Aluhüte weiter zu tragen.

  8. 1.

    Hallo Witz komm raus kann ich nicht nachvollziehen was hier in diesem Land abgeht. Hauptsache der einfache Bürger wird eingesperrt.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren