Das TLF 9.000 in Schönborn
Martin Schneider / rbb

Schönborn - Posse um Zulassung von neuem Feuerwehr-Truck

Kaum hatte die Feuerwehr in Schönborn ihren nagelneuen Lösch-Truck im Gerätehaus stehen, kam der Schock: Der Kreis Elbe-Elster wollte das Auto nicht zulassen. Angeblich ist es zu schwer. Dabei rollt ein baugleiches Fahrzeug seit kurzem durch Oberhavel. Von Sascha Erler

Eine Frau läuft mit einer Gesichtsmaske durch Beijing um sich vor dem aufkommenden Coronavirus zu schützen (Bild: imago images/Stephen Shaver)
imago images/Stephen Shaver

Flughäfen - Tegel und Schönefeld sind auf Coronavirus vorbereitet

In China breitet sich das neuartige Coronavirus aus, Infektionen gibt es auch bereits in anderen Staaten. In Deutschland sehen sich die Flughäfen gut gewappnet im Umgang mit Verdachtsfällen. Das gilt auch für die Berliner Airports Tegel und Schönefeld.

Das Wetter in der Region

  • Heutebedeckt6 °C
  • FRwolkig4 °C
  • SAbedeckt5 °C
  • SOwolkig5 °C
  • MOstark bewölkt9 °C
  • DIstark bewölkt, Regenschauer10 °C
  • MIwolkig, leichter Regen7 °C
Wetterkarte und Aussichten

- Regionalnachrichten aus Cottbus, 23.01.2020, 05:30 Uhr

   

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • rbb|24 / mavadee

    Datenrecherche von rbb|24 

    Wer mit dem Flixbus aus Berlin abreist, kommt fast immer zu spät

    60 Prozent aller Flixbusse, die in Berlin abfahren, kommen deutlich verspätet am Zielort an. Vor allem bei kurzen Fahrten innerhalb Deutschlands ist der Fernbus unzuverlässig und schneidet schlechter ab als die Bahn. Von Haluka Maier-Borst

  • Symbolbild: Bläßgänse bei der Futtersuche am Niederrhein. (Quelle: dpa/Ludenberg)
    dpa/Ludenberg

    Erster Fall in Deutschland 

    Geflügelpest-Erreger bei Lausitzer Wildvogel nachgewiesen

    Seit einigen Wochen breitet sich die Geflügelpest in Osteuropa aus. Nun ist der erste Fall der hochansteckenden Viruserkrankung aus Deutschland gemeldet worden, genauer gesagt aus Brandenburg. Das meldet die Landesregierung.

  • Ein verendetes Huhn in einem Stall (versteckte Aufnahmen)
    Soko Tierschutz

    Reaktion auf rbb-Recherche 

    Wiesenhof stellt Strafanzeige gegen Brandenburger Landwirt

    Der Geflügelproduzent "Wiesenhof" wirbt mit dem Tierwohl-Label, doch ein Zulieferbetrieb aus Brandenburg hat nach rbb-Recherchen gegen die strengen Auflagen verstoßen. "Wiesenhof" hat nun Konsequenzen gezogen und Strafanzeige gegen den Landwirt erstattet.

  • Jäger versammeln sich nach einer Treibjagd bei den erlegten Wildschweinen. (Quelle: imago-images/Marius Schwarz)
    imago-images/Marius Schwarz

    Afrikanische Schweinepest 

    Die Stunde der Brandenburger Jäger

    Als Vorsorge gegen einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest soll in Brandenburg die Jagd auf Wildschweine verstärkt werden. Das Landwirtschaftsministerium empfiehlt Jagden mit Treibern und Hunden - bei dem auch gleich anderes Wild erlegt werden könne.

  • 17.01.2020: Brandenburgs Ministerpräsident Woidke mit deutschen und polnischen Polizisten in Guben, die zum Start der gemeinsamen Polizeistreife vor einem Polizeiauto stehen (Quelle: rbb/Iris Wußmann)
    rbb/Iris Wußmann

    Pilotprojekt gestartet 

    Erste deutsch-polnische Polizeistreife in Guben unterwegs

    In der Doppelstadt Guben-Gubin werden ab sofort deutsche und polnische Polizisten gemeinsam auf Streife gehen. Das zunächst auf drei Jahre angelegte Projekt startete am Freitag. Ist es erfolgreich, soll es auf andere Grenzstädte ausgeweitet werden.

  • Laura Klement - Beauftragte für Vielfalt und Toleranz
    imago images / Matthias Koch

    Interview | Toleranz-Beauftragte bei Energie Cottbus 

    "Na klar, man muss mit Gegenwind rechnen"

    Laura Klement ist seit Beginn des Jahres Beauftragte für Vielfalt und Toleranz beim FC Energie Cottbus. Im Interview blickt die 28-jährige Lausitzerin auf ihre zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben.

  • Archivbild: In einer Vielzahl von Plattenbauten in den neuen Bundesländern muss 1995 in Küche und Bad von Mitarbeitern einer Spezialfirma der beim Bau der Häuser verwendete Asbest aufwendig abgebaut und entsorgt werden. (Quelle: dpa/Jens Büttner)
    dpa/Jens Büttner

    Scharfe Kritik an Bundesregierung 

    Asbestbelastung: Jedes Jahr sterben mehr als 1.500 Menschen

    Seit den 60er Jahren wurde beim Häuserbau häufig Asbest verwendet. Heute weiß man: Die Fasern sind stark krebserregend. Doch auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Verbot ist jede vierte Wohnimmobilie belastet. Nun kommt scharfe Kritik an der Bundesregierung.

  • 30.11.2019: Wasserdampf steigt am frühen Morgen aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes Jänschwalde (Quelle: ZB/Patrick Pleul)
    ZB/Patrick Pleul

    Zeitplan zum Kohleausstieg 

    Kraftwerk Jänschwalde soll 2028 vom Netz sein

    Bund und Länder haben sich auf einen Fahrplan für den Kohleausstieg geeinigt. Das Kraftwerk Jänschwalde soll demnach als erstes in Ostdeutschland vom Netz gehen. Schwarze Pumpe hingegen ist deutlich später dran.

  • Der Angeklagte steht mit seinem Anwalt im Gerichtssaal des Landgerichts Cottbus. (Quelle: rbb/Daniel Mastow)
    rbb/Daniel Mastow

    Landgericht 

    Bei Tempo 120 gerammt: Autofahrer in Cottbus vor Gericht

    Ein Autofahrer soll am Schönefelder Kreuz einen Motorradfahrer bei Tempo 120 gerammt haben. Beim Prozessauftakt wegen versuchten Totschlags in Cottbus schilderten mutmaßlicher Täter und mutmaßliches Opfer den Hergang sehr unterschiedlich.

  • Der 4-jährige Söhnke Beyer, der Dank einer Organspende überlebt hat, beim Spielen.
    rbb/Anke Blumenthal

    Organspende für Vierjährigen aus Lauchhammer 

    Anderthalb Jahre bis zum erlösenden Anruf

    Die Bundesbürger sollen künftig mindestens alle zehn Jahre beim Ausweisabholen auf das Thema Organspende angesprochen werden. Das hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen. Einem Jungen in Lauchhammer wurde durch eine Organspende ein zweites Leben geschenkt.

  • Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes Jänschwalde. (Quelle: Christophe Gateau/dpa)
    Christophe Gateau/dpa

    Stilllegung von Braunkohlekraftwerken 

    Offenbar Fortschritte bei Verhandlungen zum Kohleausstieg

    Wann gehen welche Braunkohle-Kraftwerke vom Netz? Bei den Verhandlungen zwischen Bundesregierung und Betreibern stehen die Zeichen auf Einigung. Brandenburgs Ministerpräsident Woidke drückt vor dem Treffen im Kanzleramt aufs Tempo.

  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht das Stasi-Unterlagen-Archi und lässt sich von einem Mitarbeiter Unterlagen auf einem Mikrofilm erklären. (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)
    dpa/Wolfgang Kumm

    Stasi-Zentrale vor 30 Jahren erobert 

    Steinmeier würdigt Mut der DDR-Bürgerrechtler

    Vor drei Jahrzehnten erstürmen Oppositionelle die Stasi-Zentrale in Berlin. Sie retten Millionen von Akten, die DDR-Gräueltaten belegen. Zum Jubiläum würdigte Bundespräsident Steinmeier die Courage der Beteiligten. Sie hätten "Demokratiegeschichte geschrieben".

  • Ein US-Militärkonvoi fährt durch Brandenburg (Quelle: rbb/Mark Albrecht)
    rbb/Mark Albrecht

    Militärübung "Defender Europe 2020" 

    USA verlegen tausende Soldaten über Brandenburg ins Baltikum

    Es wird eine Militärübung enormen Ausmaßes: Die US-Armee will ab nächster Woche große Truppenverbände ins Baltikum verlegen. Auf ihrem Weg dorthin werden viele Konvois auch Brandenburg durchqueren. Die Linke hält das für "gefährliches Säbelrasseln".

  • Braunkohlebagger im Tagebau Garzweiler bei Köln
    imago images / Future Image

    Auch die Lausitz darf hoffen 

    EU-Milliarden für Kohleausstieg in Deutschland

    Die Lausitz kann auf Finanzhilfen der Europäischen Union beim Ausstieg aus der Braunkohle hoffen. Das geht aus einem Entwurf der EU-Kommission für den geplanten "Fonds für den gerechten Wandel" hervor. Der Fonds soll mit über 30 Milliarden Euro gefüllt werden.

  • Ansicht des Eingangs vom Landgericht Cottbus (Foto: rbb/Krüger)
    rbb

    Prozess um Messerangriff in Cottbus 

    Kunde rettete Jobcenter-Mitarbeiterin offenbar das Leben

    Im Juni 2019 wurde eine Mitarbeiterin im Jobcenter Cottbus mit einem Messer angegriffen. Im Prozess sagten jetzt Zeugen aus: Dass die Mitarbeiterin noch lebt, hat sie dem beherzten Eingreifen eines Mannes zu verdanken, der ein Beratungsgespräch im Nebenzimmer hatte.

  • Sonne im winterlichen Berlin (Quelle: dpa/Paul Zinken)
    dpa

    Wetter in Berlin & Brandenburg 

    "13 Grad sind im Januar schon eine außergewöhnliche Nummer"

    Frühlingshaft warm wird es in dieser Woche in Berlin und Brandenburg. Weil Tief Fenja auf Hoch Christian trifft, steigt das Thermometer am Mittwoch voraussichtlich auf bis zu 13 Grad. Das sind etwa zehn Grad mehr als normalerweise um diese Jahreszeit.

  • Ein Polizeiauto ist in Berlin im Einsatz. (Quelle: Thomas Bartilla/dpa)
    Thomas Bartilla/dpa

    Cottbus 

    Vier Menschen bei Massenschlägerei nach Fußballturnier verletzt

    Mit einer Masenschlägerei ist am Sonntag ein Hallenfußballturnier in Cottbus zu Ende gegangen. Wie die Polizei rbb|24 mitteilte, gab es vier Verletzte. Etwa 20 bis 30 Betrunkene sollen die Schlägerei angezettelt haben.

  • Eine Blaumeise sucht Futter im Winter. (Quelle: imago-images/CHROMEORANGE)
    imago-images/CHROMEORANGE

    Auswirkungen der Hitze-Sommer? 

    Jetzt werden die Wintervögel gezählt

    Seit Freitag können wieder Vögel im Park oder Garten gezählt werden. Der Naturschutzbund (Nabu) ruft zur "Stunde der Wintervögel" auf. Sie soll mehr Klarheit über den Artenbestand in der Region bringen. Und zeigen, ob die Sommerhitze den Vögeln geschadet hat.

  • Archivfoto vom 24.03.2017: Ein Elektroauto des Typs Tesla S lädt in Stuttgart (Baden-Württemberg) an einer Stromtankstelle. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)
    dpa/Lino Mirgeler

    Ladesäulen für E-Autos 

    Brandenburg kommt bei Ladesäulen kaum vom Fleck

    Tesla baut im Berliner Speckgürtel eine riesige Fabrik für E-Autos – für die es in Brandenburg immer noch kaum Ladesäulen gibt. In Berlin ist die Lage besser. Nur ins Umland darf man nicht fahren.

  • Batteriecontainer, Schwarze Pumpe (Quelle: Daniel Friedrich)
    Daniel Friedrich

    Kraftwerk Schwarze Pumpe 

    Hier kommt das letzte Batterie-Puzzleteil angeflogen

    Wenn die Sonne scheint, der Wind weht und die Kohlekraftwerke arbeiten, dann steht manchmal zu viel Energie zur Verfügung. In Schwarze Pumpe wird derzeit eine Riesenbatterie gebaut, die diese ganze Energie auch speichern kann. Von Daniel Friedrich

  • Ein übermaltes Graffiti in Cottbus. Neun Polizisten aus Brandenburg haben in Cottbus vor einem Graffiti mit dem Slogan "Stoppt Ende Gelände" posiert - dafür sind sie nun von dem geplanten Großeinsatz rund um die Klimaproteste am Wochenende in der Lausitz ausgeschlossen worden (Quelle: rbb/Schiller)
    rbb/Schiller

    Disziplinarverfahren läuft weiter 

    Rechtes Graffito: Keine Ermittlungen gegen Cottbuser Polizisten

    Erst hatten sie vor einem "Stoppt Ende Gelände!"-Schriftzug posiert, anschließend hinterließen sie ein rechtes Kürzel auf einer Mauer: Ein Ermittlungsverfahren gegen mehrere Cottbuser Polizisten wird es aber nicht geben. Ein Disziplinarverfahren läuft weiter.

  • 30.11.2019, Brandenburg, Jänschwalde: Wasserdampf steigt am frühen Morgen aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes Jänschwalde der Lausitzer Energie Bergbau AG (LEAG). (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Doch kein Kabinettsbeschluss am 15. Januar 

    Kohleausstiegsgesetz verzögert sich weiter

    Der Kompromiss der Kohlekommission für einen Ausstieg bis 2038 ist mittlerweile fast ein Jahr alt - aber das Kohleausstiegsgesetz lässt weiter auf sich warten. Ein zunächst angedachter Termin in der kommenden Woche wird ebenfalls wohl nicht eingehalten werden.

Serbski Program

Sorbisches Programm

"Łužyca" - die vergangenen Sendungen (in niedersorbischer/wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

  • Moderationsaufzeichnung mit Christian Matthée auf dem Gelände vom Freilichtmuseum Lehde (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    rbb/Konstanze Schirmer

    Łužyca vom 14.12.2019

    In der Adventszeit, den eigentlich stillen Tagen vor der Weihnacht, ging das Christkind nach sorbischer Tradition von Haus zu Haus und verteilte Süßigkeiten. Es war schon von weit her zu hören durch ein Glöckchen, das es mit sich trug. Das wortlose Segnen der Gäste mit der Rute und das Streicheln der Wange mit der Hand ist immer noch ein stimmungsvoller  Brauch, der ein Gefühl der Demut aufkommen lässt, aber auch der Freude und des In–sich-Gehens.

  • Sorbische Lehrerin Colett Schampatis in Festtagstracht (Quelle: Roman Pernack)
    Roman Pernack

    Spušćiś a pśimjeś - Verlieren und Finden

    Alltagsbeobachtungen und die Frage, was das Sorbische ausmacht. Kann es ohne Sprache eine sorbische Identität geben? Führt erst die Sprache zu einer sorbischen Identität? Roman Pernack auf der Suche nach Antworten.

  • Moderationsaufzeichnung vor dem rbb Studio Cottbus (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    rbb/Konstanze Schirmer

    Łužyca vom 19.10.2019

    Diesmal begrüßen wir Sie aus dem Regionalstudio des rbb in Cottbus, das gerade am 19. Oktober seine Türen öffnet im Rahmen der 13. Nacht der kreativen Köpfe. Im Magazin erfahren Sie unter anderem, wie die sorbischen Fernseh- und Radiosendungen entstehen, über ihre Anfänge und Entwicklung. Christian Matthée kommt dazu mit Marion Stensel, der verantwortlichen Redakteurin der Sorbischen Redaktion des rbb, ins Gespräch. Eine weitere Gesprächspartnerin ist Maria Elikowska-Winkler, Laureatin des diesjährigen Ćišinski-Preises.
    Tenraz Was wuwitamy z chóśebuskego rbb-studija, kótarež rowno 19. oktobra wócynijo swóje źurja a to w ramiku 13. nocy kreatiwnych głowow. Zgónijośo w magacinje, kak nastawaju serbske telewizijne a radijowe wusćełanja, a teke wó jich zachopjeńkach a wuwiśu.

    Studio Görlitz (Quelle: Rundfunk der DDR)

    Sorbischer Rundfunk

    Schon seit 1953 werden sorbisch-sprachige Radiosendungen produziert. Zuerst im Studio Görlitz, später von Cottbus aus. Aus anfänglich 70 Minuten wurde die wöchentliche Sendezeit Ende 1954 auf 90 Minuten erweitert, davon waren seit 1. April 20 Minuten auf Niedersorbisch. Am 1. Januar 1957 gründete sich dann die Sorbische Redaktion bei Radio DDR, Sender Cottbus.

    Logo: Łužyca (Quelle: rbb)
    On-Air-Design

    Sorbenratswahl 2019

    In den vergangenen Wochen und Monaten wurde im sorbisch-wendischen Programm des rbb oft über die Wahl des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Land Brandenburg berichtet. Der Sorbenrat ist das wichtigste sorbische politische Gremium, das die Sorben und Wenden bereits zum zweiten Mal direkt - per Briefwahl - wählten.

    Komponist Richard Kowal aus Spremberg (Quelle: Sorbisches Kulturarchiv)
    Sorbisches Kulturarchiv

    Sorbischer Komponist Richard Kowal

    In der Nacht der kreativen Köpfe am 19. Oktober können Besucher auch einiges über die sorbischen Musikproduktionen des rbb und sein sorbisches Musikarchiv erfahren. Dieses umfasst mehr als 6000 Musiktitel - von klassischen Werken über Volksmusik, Schlager, Pop, Jazz und anderen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

    Měto Nowak, Referent der Landessorbenbeauftragten in Potsdam (Quelle: Filmbüro Potsdam)
    Filmbüro Potsdam

    Łužyca-Serie: Hausbesuch

    In unserer Serie tauchen wir in die sorbische Welt bekannter und unbekannter Sorben und Wenden ein. Unter anderem wollen wir wissen, was sie mit dem Sorbischen verbindet. Diesmal: Zu Hause bei Měto Nowak.

    Isabelle Grätz, Schülerin des Niedersorbischen Gymnasiums (Quelle: rbb/Stefan Göbel)
    rbb/Stefan Göbel

    Jugendporträt

    In unserer Reihe stellen wir junge Leute mit wendischen Wurzeln vor. In der heutigen Folge porträtiert Autor Stefan Göbel eine junge Frau, sportlich und musisch ambitioniert.

  • Moderationsaufzeichnung auf dem Njepila-Hof in Rohne (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
    Mirko Franceschina

    Łužyca vom 17.08.2019

    Moderator Christian Matthee begrüßt Sie diesmal aus der Mittellausitz, aus Rohne im Schleifer Kirchspiel vom dortigen Njepila-Hof. Hanzo Njepila war Bauer und sorbischer Volksautor. Wir schauen uns auf dem Hof um und beschäftigen uns mit der Arbeit des Njepila-Vereins, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert.
    Tenraz Christian Matthée pśisłucharki/jow póstrowijo wót rowniskego Njepilic dwóra, kenž jo wěcej ako 200 lět stary. How jo serbski bur a ludowy awtor Hanzo Njepila žywy był wót lěta 1766 až do lěta 1856. Se na dwórje rozglědujomy a wulicujomy wó źěle a planach towaristwa "Njepilic dwór".

    Erntefest/Hahnrupfen 2016 in Dissen: Erntekönig Maximilian wird gefeiert (Quelle: rbb/Jan Urbanski)

    Kulturtipps/kulturne pórucenja

    Erntefeste/žnjowne swěźenje +++ Ausstellungen/wustajeńcy +++ Heimatfest Burg/domownski swěźeń w Bórekowach ++ "Łužyca"-Porträtfilm/portrejowy film "Juraj Kubańka"

    Łužyca-Hausbesuch bei der sorbischen Künstlerin Marion Quitz in Leipzig (Quelle: rbb)
    rbb

    Serie - Hausbesuch

    In unserer Serie tauchen wir in die sorbische Welt bekannter und unbekannter Sorben und Wenden ein. Unter anderem wollen wir wissen, was sie mit dem Sorbischen verbindet.

    Impressionen: XI. Internationales Folklorefestival LAUSITZ, Drachhausen (Quelle: rbb)

    powěsći - Sorbische Nachrichten

    Internationales Folklorefestival/mjazynarodny folklorny festiwal +++ Ćišinski-Preis 2019/myto Ćišinskego 2019 +++ Sorbischer Jubilar/serbski jubilar

    Niedersorbische Musikproduktion des rbb in Berlin (Quelle: Roman Pernack)
    Roman Pernack

    Neue Titel - Niedersorbische Musikproduktion des rbb

    Der rbb hat es sich gemäß seines Programmauftrags zur Aufgabe gemacht, in angemessener Weise sowohl im Radio als auch im Fernsehen über die sorbisch/wendische Minderheit zu berichten, ihr ein Sprachrohr zu sein für wendische Belange jeder Art. Die Mitarbeiter der Sorbisch/wendischen Redaktion im rbb Regionalstudio Cottbus wissen um die Herausforderung, aktiv an der Sprachpflege beteiligt zu sein.

    Jugendredaktion BUBAK kocht (Quelle: Stefan Göbel)
    Stefan Göbel

    Kochshow - Bubaks am Herd

    Die Mitarbeiter/-innen des BUBAKs, dem Jugendmagazin vom Sorbischen Programm des rbb, sind jeden Monat zweimal zu hören, immer donnerstags kurz nach 12 Uhr. Mit ihrem Sprachvermögen sichern die jungen Sorben und Wenden die Zukunft und somit auch das Überleben der wendischen Sprache. Wie wenden sie das Wendische auch im Alltag an?

    Sorbenratswahl in Brandenburg 2015

    Bilanz - Vor der Sorbenratswahl

    Viel wollte der Rat für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Land Brandenburg in der Vergangenheit erreichen. Er war der erste Sorbenrat in Brandenburg, der demokratisch durch eine Briefwahl gewählt wurde.

  • Gemeinsames Singen nach dem Gottesdienst (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    Konstanze Schirmer

    Wendisches Kirchenleben - Łužyca vom 20.07.2019

    Niederlausitzer Wenden/Sorben und der evangelische Glaube gehörten seit Jahrhunderten eng zusammen. Doch die evangelische Kirche verbot 1941, Gottesdienste in wendischer Sprache durchzuführen. Jahrzehntelang gab es seitdem kein wendisches religiöses Leben zwischen Lübben, Spremberg, Forst und Cottbus.

  • Moderator Christian Matthée mit dem Drachhausener Wahrzeichen dem "Plon/Drachen" (Quelle: rbb/Jan Urbanski)
    rbb/Jan Urbanski

    Łužyca vom 18.05.2019

    In unserer Maiausgabe begrüßen wir Sie aus dem wendischen Dorf Drachhausen im Peitzer Amt. Im Mittelpunkt der Sendung steht der dortige Bürgermeister Fritz Woitow. Er ist der dienstälteste Bürgermeister Brandenburgs: im Dezember war er seit genau 25 Jahren Chef der Gemeinde im Landkreis Spree-Neiße. Bevor der 78-Jährige jetzt im Mai den Staffelstab weitergibt, blickt Moderator Christian Matthée gemeinsam mit Fritz Woitow zurück auf ein viertel Jahrhundert Arbeit.
    W našom majskem wudaśu Was wuwitamy ze serbskeje jsy Hochoza w picańskem amśe. W srjejźišću stoj tamny šołta Fryco Wojto. Wón jo staršy šołta pó słužbnych lětach w Bramborskej. W decembrje jo był 25 lět šef teje gmejny we wokrejsu Sprjewja-Nysa. Nježli až 78-lětny lětosa dalej dajo štaflowy kij, glěda moderator Christian Matthée zgromadnje z Frycom Wojtom slědk na běrtyl stolěśa źeła.

    Auszeichnungsveranstaltung "Sprachenfreundliche Kommune" in Lübben: Bürgermeister Fritz Woitow nimmt Preis für Drachhausen entgegen (Mitte) (Quelle: Michael Helbig)
    Michael Helbig

    Porträt Bürgermeister Fritz Woitow

    Seit einem Vierteljahrhundert sagt Fritz Woitow, wo es in Drachhausen langgeht. Und das immer wieder in seiner wendischen Muttersprache.

    Der Drachhausener Bürgermeister Fritz Woitow bei der Hubertusjagd (Quelle: rbb/Archiv)
    rbb/Archiv

    Fritz Woitow und die Jagd

    Die Drachhausener sind zufrieden mit ihrem Bürgermeister. Mit seiner direkten, bestimmenden Art hat Woitow einiges erreicht. Neues Sportlerheim, neue Feuerwehr, neues Gemeindekulturzentrum für die Vereine - das sind nur drei Beispiele.

    Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark: Wahlen in der DDR (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    rbb/Reiner Nagel

    Zeitreise - Wahlen in der DDR

    Die letzten Kommunalwahlen in der DDR fanden im Mai 1989 statt. Eine Wahl mit Konsequenzen... Mehr erfahren Sie auf unserer Zeitreise mit Hanka Mark.

    Fussball-EM der Minderheiten Europeada 2020_Logo (Quelle: FUEN)
    FUEN

    Veranstaltungstipps/pokazki

    Fußball-Rückspiel/ wrośbne graśe +++ Museumsjubiläum/ muzeumowy jubilej +++ Ausstellung über wendische Kirchen/ wustajeńca wó serbskich cerkwjach +++ Spreewälder Sagennacht/ Błośańska noc powěsćow

  • Moderationsaufzeichnung für Magazin "Łužyca" vom Ostermarkt in Schleife, Christian Matthée (Quelle: Mirko Franceschina)
    Mirko Franceschina

    Łužyca vom 13.04.2019

    Die Aprilsendung wird im Ostermonat natürlich auch eine österliche Ausgabe. Moderator Christian Matthée begrüßt Sie vom traditionellen Ostereiermarkt aus dem Sorbischen Kulturzentrum in Schleife. Dort kommt er u.a. mit dem Direktor des Sorbischen Instituts, Dr. Hauke Bartels, der sorbischen Künstlerin Helena Pallmann und Besuchern ins Gespräch.
    Aprylske wusćełanje buźo w jatšownem mjasecu teke jatšowne wudaśe. Moderator Christian Matthée Was wuwita tenraz wót tradicionalnego jatšownego marka w Serbskem kulturnem centrumje w Slěpem.

    Das sorbische Dorf Mühlrose wird abgebaggert, Protestbanner (Quelle: Wolfgang Albus)
    Wolfgang Albus

    Mühlrose muss Tagebau weichen - Grundlagenvertrag zur Umsiedlung

    Am 28. März 2019 wurde der Grundlagenvertrag zur Umsiedlung des Dorfes Mühlrose in der Mittellausitz unterzeichnet. Unterzeichnende waren der Trebendorfer Bürgermeister Waldemar Locke, der Schleifer Bürgermeister Reinhard Bork und zwei Vertreter des Energiekonzerns LEAG. Anwesend waren der Ministerpräsident Sachsen, Michael Kretschmer, und mehr als 100 Einwohner und Gäste.

    Logo: Łužyca (Quelle: rbb)
    On-Air-Design

    powěsći - Nachrichtenblock

    Sorbische Stadtsatzung in Cottbus +++ Niedersorbisches Gymnasium in Wettbewerb um beste Klasse +++ Bundesbeauftragter für Minderheiten zu Besuch in der Lausitz
    Serbske wustawki w Chóśebuzu +++ Dolnoserbski gymnazium we wuběźowanju wó nejlěpšu rědownju +++ zagronity zwězka za mjeńšyny na woglěźe we Łužycy

    Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark: sorbische Osterbräuche (Quelle: Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Sorbische Osterbräuche - Zeitreise mit Hanka Mark

    Ostern ist für die Sorben und Wenden in der Lausitz eine Zeit, in der nicht nur das christliche Fest gefeiert wird. Sie pflegen viele Bräuche aus alten Zeiten, die damit vor dem Vergessen bewahrt werden, wie Osterfeuer, Ostereier verzieren, Ostersingen, Osterreiten, Waleien, Osterpatengeschenke.

    Fussball-EM der Minderheiten Europeada 2020_Logo (Quelle: FUEN)
    FUEN

    Fußball-EM der nationalen Minderheiten - Sorben bei Europeada 2020

    In der Niederlausitz gibt es seit dem vergangenen Jahr eine wendische Fußballauswahl - die "serbske koparje". Diese Mannschaft wollte eigentlich im nächsten Jahr die Sorben/Wenden bei der Europeada, der Fussball-EM autochthoner nationaler Minderheiten, vertreten.

    Ostersingen in Papitz 2018 (Quelle: EKBO)
    EKBO

    kulturne póstarcenja - Kulturtipps

    Ostersingen/jatšowne spiwanje +++ Ostereierverzieren/wupyšnjenje jatšownych jajkow +++ Wanderausstellung über sorbische Kirchen/drogowańska wustajeńca wó serbskich cerkwjach +++ Trachtenfest in Lübben/drastwiny swěźeń w Lubinje

  • Dokumentation von Wolfgang Albus: "Wir - Slawen in Deutschland" (Quelle: DOKfilm_Katarzyna Skrzypek)
    Katarzyna Skrzypek

    3. Teil: Jacza von Köpenick und die Schlacht um Brandenburg - Wir - Slawen in Deutschland

    Mit der Ausdehnung des Frankenreichs Richtung Osten folgt auf die friedliche Besiedlung eine Zeit der blutigen Schlachten, der Fürstenmorde und der Schändung religiöser Stätten. Militärisch siegten die deutschen Eroberer mit der Einnahme einer slawischen Hauptburg im heutigen Brandenburg an der Havel. Die blutige Geburtsstunde der Mark im Juni 1157.