Bürgerdialog Cottbus Jugendliche (Foto: rbb/Schiller)
rbb/Schiller

Wissenschaftliche Analyse - Cottbuser Bürgerdialoge unter der Lupe

Vor mehr als zwei Jahren organisierte der rechtsextremistische Verein "Zukunft Heimat" regelmäßig Demonstrationen in Cottbus gegen die Flüchtlingspolitik in Deutschland. Die Stadtspitze reagierte mit Bürgerdialogen. Die sind jetzt wissenschaftlich analysiert worden.

Das Wetter in der Region

  • Heuteklar30 °C
  • FRleicht bewölkt33 °C
  • SAklar34 °C
  • SOleicht bewölkt32 °C
  • MOleicht bewölkt32 °C
  • DIleicht bewölkt31 °C
  • MIklar29 °C
Wetterkarte und Aussichten

- Regionalnachrichten aus Cottbus, 06.08.2020, 18:30 Uhr

   

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Archivbild: Durch die Gitterstäbe eines Teirtransporters blicken junge Kälber in Frankfurt (Oder) (Bild: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    rbb-exklusiv | Rinder-Handel im Fokus 

    Ermittlungen wegen Beihilfe zur Tierquälerei eingeleitet

    Nachdem Recherchen des rbb fragwürdige Rindertransporte in "Hochrisikostaaten" mit ungenügendem Tierschutz aufgedeckt haben, folgen nun Konsequenzen: In vier Bundesländern, darunter Brandenburg, wird in der Sache ermittelt.

  • Schwester Steffi macht bei Erzieherin Corinna Kampa einen Abstrich
    rbb/Iris Wußmann

    Corona-Test für Brandenburger Lehrer und Erzieher 

    "Um zu wissen, hab ich's oder hab ich's nicht"

    Seit Montag können sich Kita-Erzieherinnen und Lehrer in Brandenburg auf Corona testen lassen. Das Land finanziert die Untersuchungen. Iris Wußmann war bei den ersten Tests in Guben (Spree-Neiße) dabei.

  • 30.07.2020, Brandenburg, Schönefeld: Schilder weisen auf die Corona-Teststelle am Flughafen Schönefeld hin. (Bild: dpa/Britta Pedersen)
    dpa/Britta Pedersen

    Video | Rückkehrer aus Risikogebieten 

    Corona-Tests in Schönefeld: "Es müsste einfacher sein"

    Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

  • Grenze zu Deutschland.(Quelle: dpa/Stefan Sauer)
    dpa/Stefan Sauer

    Elf Millionen Euro 

    Viele polnische Tagespendler bleiben wohl auf ihren Kosten sitzen

    Das Land Brandenburg hat polnischen Tagespendlern während der Grenzschließung wegen Corona eine Pauschale versprochen, wenn sie in Brandenburg bleiben. Aber viele Pendler haben kein Geld erhalten, wie eine rbb-Recherche ergab. Von Jana Göbel und Ute Barthel

  • Attila Hildmann (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)
    dpa/Jörg Carstensen

    Vorwurf der Volksverhetzung 

    Berlin verbietet erneut Kundgebung von Hildmann

    Eine Kundgebung des rechtsextremen Verschwörungsideologen und Kochbuchautors Attila Hildmann für Samstag im Lustgarten ist erneut untersagt worden. Gegen Hildmann wird unter anderem wegen Volksverhetzung ermittelt.

  • Das Klinikum Niederlausitz erweitert am Standort Senftenberg seine Intensivkapazitäten. Insgesamt sollen 40 Beatmungsplätze geschafften werden. (Quelle: Klinikum Niederlausitz/Steffen Rasche)
    Klinikum Niederlausitz/Steffen Rasche

    Wirtschaftliche Schieflage 

    Dem Klinikum Niederlausitz geht es langsam besser

    Verluste in Millionenhöhe, verunsicherte Patienten, ein eigenes Sanierungskonzept: Das Klinikum Niederlausitz gilt seit Längerem als Sorgenkind. Zum Jahresanfang wurde die Geschäftsführung ausgetauscht - nun scheint es, als würde sich das Klinikum wieder erholen.

  • Ein Kellner und seine Kollegin bedienen im Außenbereich eines Lokals (Quelle: dpa/Arne Dedert)
    dpa/Arne Dedert

    Auswirkungen der Corona-Pandemie 

    Zahl der Arbeitslosen in Berlin und Brandenburg wieder deutlich gestiegen

    Die Corona-Pandemie hat deutliche Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. In Brandenburg sind deutlich mehr Menschen arbeitslos als noch vor einem Jahr. Allerdings ist die Lage dort weitaus weniger gravierend als in Berlin. In der Stadt liegt der Zuwachs bei fast 40 Prozent.

  • Branitzer Park in Cottbus © imago images / Shotshop
    imago images / Shotshop

    Trockenheit und Klimawandel 

    Wie historische Parks versuchen, den Baumbestand zu retten

    Welke Blätter, Stammververfärbungen, Schädlinge: Klimawandel und Trockenheit gefährden historische Parkanlagen in Berlin und Brandenburg. Auch im Branitzer Park bei Cottbus arbeitet man an Lösungen. Von Amelie Ernst

  • Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Corona-Krise 

    Lütke Daldrup pocht auf Staatshilfen für den BER

    Der BER ist infolge der Corona-Pandemie auf Staatshilfen angewiesen. "Ohne Unterstützung werden wir die Krise nicht überstehen", sagte Flughafenchef Lüdke Daldrup im ZDF-"Morgenmagazin". Der Flugverkehr werde noch Monate lahmen.

  • Das Ehepaar Hanuschka aus Cottbus (Bild: rbb/Mastow)
    rbb/Mastow

    Wettbewerb des Handwerksblatts 

    Cottbuser Bäckerpaar will Mr. und Miss Handwerk werden

    Das Cottbuser Ehepaar Hanuschka betreibt im Ortsteil Gallinchen eine Bäckerei. Um Werbung für ihren Beruf und das Handwerk generell zu machen wollen beide Mister und Miss Handwerk 2021 werden. Die Kunden trauen beiden den Sieg zu.

  • Brandenburg, Meyenburg: Einer Modepuppe setzt Irena Berjas im Modemuseum eine Stoffmaske auf. (Quelle: dpa/Büttner)
    dpa/Büttner

    Beschränkungen wegen Corona 

    Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist - und was verboten

    Die Landesregierung hat die Corona-Regelungen in Brandenburg inzwischen mehrfach gelockert. Dennoch gibt es weiterhin Einschränkungen. Hier finden Sie den aktuellen Stand der Ge- und Verbote.

  • Archivbild: Ein Schüler lässt sich die Funktionen eines Mähdreschers erklären. (Quelle: dpa/W. Thieme)
    dpa/W. Thieme

    Wenig Interesse an Beruf 

    Der Landwirtschaft gehen die Azubis aus

    Immer weniger Jugendliche gehen in die Landwirtwirtschaft werden. Der Bauernverband beschreitet deshalb neue Wege: Mit Videos auf Instagram, Facebook und Youtube will man Jugendliche dort abholen, wo sie sind - und dabei Lust auf den Beruf machen.

  • Symbolbild - Leere Stühle sind während der Corona-Pandemie vor dem Nauener Tor in Potsdam gestapelt. (Bild: imago images/Eberhard Thonfeld)
    imago images/Eberhard Thonfeld

    Corona-Hilfen 

    Bereits 500 Millionen Euro aus Brandenburger Rettungsschirm bewilligt

    Zwei Milliarden Euro umfasst der Rettungsschirm, mit dem in Brandenburg die Folgen der Corona-Pandemie abgefedert werden sollen. Das Geld ist an das Haushaltsjahr 2020 gekoppelt. Bisher wurde etwas mehr als Viertel der Summe bewilligt.

  • Das Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus
    imago images / Rainer Weisflog

    Nach Strukturstärkungsgesetz 

    Wie geht es mit dem Medizinstudiengang in Cottbus weiter?

    Mit dem Strukturstärkungsgesetz der Bundesregierung war klar: Cottbus bekommt einen eigenen Medizinstudiengang. Das Carl-Thiem-Klinikum soll Universitätskrankenhaus werden. Doch noch sind einige Fragen offen - beispielsweise wann es losgehen kann.

  • Die Feuerwehr bei Löscharbeiten in Sonnewalde (Bild: rbb/Mastow)
    rbb/Mastow

    Sonnewalde (Elbe-Elster) 

    Scheune nach Großbrand vollständig zerstört

    Ein Großbrand hat eine Scheune in Sonnewalde (Elbe-Elster) am Montag vollständig zerstört. Ab dem frühen Morgen waren dutzende Feuerwehrleute im Einsatz. Was den Brand verursacht hat ist noch unklar.

  • Andreas Kalbitz spricht mit Reportern am Tag der Verhandlung des AfD-Bundesschiedsgerichts zu seiner Parteimitgliedschaft (Quelle: DPA/Sebastian Gollnow)
    DPA/Sebastian Gollnow

    AfD-Bundesschiedsgericht 

    Verhaltene Reaktionen auf Ausschluss-Entscheidung zu Kalbitz

    Die AfD im Brandenburger Landtag wird auch weiterhin einen Chef haben, der nicht zur eigenen Partei gehört: Andreas Kalbitz. Die Reaktionen fallen über das gesamte Parteienlandschaft hinweg verhalten aus - insbesondere bei der AfD.

  • Rinder im Tiertransporter (Quelle: dpa/Ulrich Perrey)
    dpa/Ulrich Perrey

    Nach rbb-Recherchen über Missstände 

    Brandenburg setzt umstrittene Tiertransporte vorerst aus

    Mitte Juli hatte der rbb berichtet, dass drei Brandenburger Landkreise Drehscheibe für umstrittene Tiertransporte sind. Nun reagiert die Landesregierung: Die Transporte in "Tierschutz-Hochrisikoländer" werden vorerst gestoppt.

  • Müll vor einem Haus in Alwine (Foto: rbb)
    rbb

    Siedlung sollte Gründerdorf werden 

    "Alles Verarschung": Alwine-Bewohner nach Verkauf enttäuscht

    "Ganzes Dorf zu verkaufen" - 2017 war Alwine bundesweit in den Schlagzeilen. Ein Berliner Makler schlug zu, von der Gründung eines Erfinderdorfs war die Rede. Seitdem tat sich aus Sicht der Bewohner in der verfallenen Siedlung wenig. Von Margarethe Neubauer

  • Blick auf die Playa de Palma vom Flugzeug aus (Quelle: dpa/Augst)
    dpa/Augst

    Familie infiziert aus dem Urlaub zurück 

    Mit Corona aus Mallorca: Cottbus muss Kontakte suchen

    Mit Corona im Flieger: Eine vierköpfige Familie aus Cottbus beschert dem örtlichen Gesundheitsamt viel Arbeit. Es müssen Kontaktpersonen im Flugzeug, am Flughafen und in Spanien aufgespürt werden.

  • Symbolbild: Momentaufnahme am Athener Flughafen (Quelle: imago-images/Sotiris Dimitropoulos)
    imago-images/Sotiris Dimitropoulos

    Rückkehrer aus Risikogebieten 

    Corona-Tests an Flughäfen: "absurd" oder "angemessen"?

    In zweieinhalb Wochen beginnt die Schule - und bis dahin werden Zehntausende Urlauber aus Spanien, der Türkei oder Asien wieder in Berlin und Brandenburg landen. Das Corona-Risiko ist unbekannt hoch. An Flughäfen könnte es Tests geben - doch einige Fragen sind offen.

  • Symbolbild: Blutentnahmeröhrchen mit Blutproben für einen Corona-Antikörper-Test stehen in einem Rack. (Quelle: dpa/Marijan Murat)
    dpa/Marijan Murat

    Familie aus Cottbus 

    Vier Rückkehrer aus Mallorca mit Coronavirus infiziert

    Erstmals seit Monaten gibt es in Cottbus wieder Corona-Infektionsfälle. Eine Familie wurde nach ihrem Mallorca-Urlaub positiv getestet. Wo genau sich die vier Personen angesteckt haben, ist noch unklar.

  • Die Bar "Prima Wetter" in Cottbus (Bild: Daniel Friedrich/rbb)
    rbb/Daniel Friedrich

    Überbrückungsgeld vom Bund 

    So bremst die Bürokratie die Coronahilfen aus

    Seit rund zwei Wochen gibt es vom Bund ein Corona-Überbrückungsgeld für Unternehmen. Doch die Bedingungen für die Finanzspritze stellt einige Unternehmen vor Probleme. Sie müssen teilweise in Vorkasse gehen - ohne Garantie auf staatliche Unterstützung.

Serbski Program

Sorbisches Programm

"Łužyca" - die vergangenen Sendungen (in niedersorbischer/wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

  • Der Moderator im Gespräch mit der Sorbenbauftragten Kathrin Schwella.
    rbb/Franceschina

    Luzyca vom 18.07.2020

    Moderator Christian Matthée hat sich für die Juli-Ausgabe des Magazins im Spreewalddorf Dissen umgeschaut. Dort hat Pfarrer Bogumił Šwjela gelebt, der wichtige Impulse zur Bewahrung der sorbisch-wendischen Sprache gab. Das Heimatmuseum, das sorbische Alltagskultur zeigt, und das Slawendorf "Stary lud" haben nach einem verspäteten Saisonstart wieder geöffnet und präsentieren sich nach einer Modernisierung mit einer ganz neuen Ausstellung.
    Smy se za julijowe wudaśe magacina rozglědowali w błośańskej jsy Dešno. Dešański domowniski muzej a słowjańske srjejźowěkowe sedlišćo "Stary lud" stej pó wopózdźonem starśe do sezony korona-pandemije dla zasej wócynjonej. Pó modernizěrowanju se prezentěrujotej z ceło noweju wustajeńcu.

    Das Lied von "Kula bula" lud zum Tanzen ein.
    rbb/Schirmer

    nowosći - Nachrichten

    Protest des Serbski sejm/protest Serbskego sejma +++ Tanzaktion in Cottbus/rejowańska akcija w Chóśebuzu +++ 15 Jahre Bärenbrücker Glockenturm/15 lět barbucki zwóń

    Sänger Gerald Schön spielt ein Irrlicht während der Theaterkahnfahrt.
    rbb/Schirmer

    pórucenja - Veranstaltungstipps

    Kahnfahrten mit Theater/cołnowanja ze źiwadłom +++ Neue Ausstellung im Wendischen Haus/nowa wustajeńca w Serbskem domje

  • Unterricht per Videoübertragung mit Colett Schampatis.
    rbb/Pernack

    Reportage/reportaža - Sorben/Wenden in der Corona-Krise/Serby w casu korona-krize

    Die Corona-Pandemie. Das Leben "im Großen" kommt ins Stocken, aber auch "im Kleinen". Gerade die Kultur von Minderheiten lebt von der Gemeinschaft und vom lebendigen Sprechen der Sprache. Unsere Autoren Stefan Göbel und Roman Pernack haben das wendische Leben während der Corona-Krise beobachtet und daraus eine Reportage zusammengestellt.

  • Zeitreise mit Hanka Mark: Sorbengesetz (Quelle: rbb)
    rbb/"Łužyca"

    Reportage - reportaža - Große Zeitreise/wjelike casowe drogowanje

    "Łužyca" nimmt Sie diesmal mit auf eine besondere Zeitreise durch die Geschichte der Niedersorben. Die historische Exkursion widerspiegelt die Schwierigkeiten der Sorben und Wenden im Zusammenleben mit der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Unsere Erkundung beginnt in der Slawenzeit und führt bis zum Ringen um Minderheitenrechte heutzutage.

  • Die Osterreiter (Quelle: rbb)
    rbb

    Reportage - reportaža - Osterreiter - jatšowne rejtarje

    Auf Grund der Sicherheitsbestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie mussten in diesem Jahr die sorbischen Osterprozessionen ausfallen. Wir senden daher eine Dokumentation über diese sorbische Ostertradition.
    Die Geschichte der Osterreiter lässt sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen. Heute verkünden die etwa 1.700 sorbischen Osterreiter, verteilt auf neun Prozessionen, in sorbischer Sprache die Auferstehung Jesu Christi. Die Reportage begleitet Janek Wowčer-Schäfer aus Rosenthal. Er war mit der Ralbitzer Prozession unterwegs.
    Film von Diana Fritzsche-Grimmig (2017)

  • Filmemacher Donald Saischowa (Quelle: Momo Kohlschmidt)
    Momo Kohlschmidt

    muzikowa dokumentacija/eine Musikdokumentation - Serbski pop

    Pop aus der wendischen Niederlausitz in all seinen Spielarten steht im Mittelpunkt der neuen Dokumentation von Donald Saischowa. Es ist eine Zeitreise durch 70 Jahre Musikgeschichte quer durch alle populären Genre.
    Pop ze serbskeje Dolneje Łužyce we wšych wariantach stoj w srjejźišću noweje dokumentacije znatego filmowca Donalda Saischowy. Jo to casowe drogowanje pśez 70 lět muzikoweje historije pśez wšykne popularne žanry.

  • Moderationsaufzeichnung für Magazin Łužyca Februar 2020 (Quelle: rbb)
    rbb

    Łužyca vom 15.02.2020

    Christian Matthée begrüßt Sie diesmal aus Neu Zauche. Dort in der Gaststätte „Zum Oberspreewald“ ist in den 122 Jahren ihres Bestehens schon viel passiert – auch viel Sorbisch-Wendisches. Dazu gehört traditionell zu Beginn des Jahres das Zapustprogramm des Sorbischen National-Ensembles. Wir sind dabei: bei den Vorbereitungen und bei der Aufführung und kommen mit Regisseur Marian Bulang ins Gespräch.
    Was wuwitajomy tenraz z Noweje Niwy. W tej błośanskej gmejnje jo gósćeńc "Ku Górnym Błotam", kótaryž glěda slědk na južo 122-lětnu tradiciju. How jo se južo wjele stało - teke wjele serbskego. K tomu słuša něnto južo wjele lět, až se prezentěrujo w zalu gósćeńca pśecej na zachopjeńku nowego lěta wósebny program - zapustojski program wót Serbskego ludowego ansambla. Zgónijośo, což musy se do togo za to staś a co se tšoji potom na jawišću.

    Landessorbenbeauftrager Tobias Dünow (Quelle: rbb)
    rbb

    nowy krajny zagronity za nastupnosći Serbow - Neuer Landessorbenbeauftragter

    Von der neuen Landesregierung wurde Ende vergangenen Jahres auch ein neuer Landesbeauftragter für Angelegenheiten der Sorben/Wenden ernannt. Wissenschafts- und Kulturstaatssekretär Tobias Dünow löste seine Vorgängerin Ulrike Gutheil ab. Als erste Amtshandlung warb er für die Ausschreibung zum Landespreis "Mina Witkojc" 2020.

    Sorbischunterricht in Briesen (Quelle: rbb)
    rbb

    woglěd w ABC - Besuch im ABC

    Sorbisch/Wendisch wird in Klasse 1 - 12 als Begegnungssprache, Fremdsprache und Zweitsprache (im Witaj-Projekt) sowie bilingual in den Fächern Geschichte, Kunst, LER, Mathematik, Musik, Sachkunde und Sport unterrichtet. Sorbisch/Wendisch ist ein freiwilliges zusätzliches Unterrichtsfach, am Niedersorbischen Gymnasium Cottbus integriertes Unterrichtfach mit Abiturprüfung.

    Mediziner und Komponist Kurt Karnauke (Quelle: rbb)
    rbb

    njeznaty serbski komponist - Unbekannter sorbischer Komponist

    Kurt Karnauke wurde 1866 als Sohn eines sorbischstämmigen Tuchfabrikanten geboren. Nach seinem Medizinstudium wirkte er als Arzt in Spremberg und Berlin. Die Musik war immer seine Leidenschaft und so komponierte er auch sein ganzes Leben lang. Unter anderem schrieb er acht Opern.

    Landessorbenbeauftrager Tobias Dünow (Quelle: rbb)
    rbb

    powěsći - Nachrichten

    Sorbische Preise/serbske myta +++ Auszeichnung für Dissen/wuznamjenje za Dešno +++ Das besondere Konzert in Lübben/wósebny koncert w Lubinje +++ Sonderausstellung/wósebna wustajeńca +++ Jutta Kaiser 80 Jahre/lět +++ Martin Pernack gestorben/Měto Pernak zemrěł

  • Moderationsaufzeichnung für Magazin "Łužyca" im Cottbuser Kino "Weltspiegel" (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
    Mirko Franceschina

    Special: "Łužyca" im Kino/w kinje

    Christian Matthée begrüßt Sie diesmal aus dem Cottbuser Kultkino "Weltspiegel". Dort wurden auf der Lausitzer Filmschau im Rahmen des Cottbuser FilmFestivals 2019 die zwei sorbischen Filme "Winterferien" und "Wilde Frau" präsentiert. Łužyca stellt die beiden Filme vor.
    Was wuwitajomy tenraz z chóśebuskego kina "Weltspiegel". Tam su prezentěrowali na Łužyskej filmowej pśeglědce w ramiku chóśebuskego filmowego festiwala 2019 14 filmow, mjazy nimi teke serbskej filma "Zymske prozniny" a "Źiwa žeńska". Łužyca Wam tej filma pśedstajijo.

    Filmmotiv "Zeitensprünge: Winterferien" (Quelle: Stefan Göbel)
    Stefan Göbel

    Film "Winterferien/Zymske prozniny"

    Junge Leute haben bei der "Lausitzer Filmschau" im Rahmen des Cottbuser Filmfestivals im November 2019 ihre kurzen filmischen Werke präsentiert. Hier stellen wir den Beitrag des Niedersorbischen Gymnasiums vor.

    Lausitzer Filmschau 2019: Filmteam "Wilde Frau" erhielt Preis der Stiftung für das sorbische Volk (Quelle: FFC)
    FilmFestival Cottbus

    Film "Wilde Frau/Źiwa žeńska"

    Junge Leute haben bei der "Lausitzer Filmschau" im Rahmen des Cottbuser Filmfestivals im November 2019 ihre kurzen filmischen Werke vorgestellt. Hier können Sie den Beitrag der jungen Filmemacherin Hella Stoletzki sehen.

  • Moderationsaufzeichnung mit Christian Matthée auf dem Gelände vom Freilichtmuseum Lehde (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    rbb/Konstanze Schirmer

    Łužyca vom 14.12.2019

    In der Adventszeit, den eigentlich stillen Tagen vor der Weihnacht, ging das Christkind nach sorbischer Tradition von Haus zu Haus und verteilte Süßigkeiten. Es war schon von weit her zu hören durch ein Glöckchen, das es mit sich trug. Das wortlose Segnen der Gäste mit der Rute und das Streicheln der Wange mit der Hand ist immer noch ein stimmungsvoller  Brauch, der ein Gefühl der Demut aufkommen lässt, aber auch der Freude und des In–sich-Gehens.

  • Sorbische Lehrerin Colett Schampatis in Festtagstracht (Quelle: Roman Pernack)
    Roman Pernack

    Spušćiś a pśimjeś - Verlieren und Finden

    Alltagsbeobachtungen und die Frage, was das Sorbische ausmacht. Kann es ohne Sprache eine sorbische Identität geben? Führt erst die Sprache zu einer sorbischen Identität? Roman Pernack auf der Suche nach Antworten.