Lausitz Reloaded Podcast-Banner (Quelle: rbb/adobe stock)
rbb/adobe stock

rbb|24-Podcast | alle Folgen - Lausitz reloaded - Eine Region erfindet sich neu

Mit dem Kohleausstieg steht die Lausitz vor einem beispiellosen Strukturwandel. Das Ende der Kohle ist die Chance für einen grundlegenden Neustart. Im Podcast „Lausitz reloaded“ sprechen Akteure über ihre Ideen und Projekte. Es geht um Perspektiven einer Region, die vom Spreewald bis an die polnische Landesgrenze reicht.

 

Mehr zum Thema

Das Wetter in der Region

  • Heuteleicht bewölkt29 °C
  • DIleicht bewölkt31 °C
  • MIsonnig34 °C
  • DOwolkig32 °C
  • FRwechselnd wolkig mit Schauern25 °C
  • SAwolkig24 °C
  • SOleicht bewölkt25 °C
Wetterkarte und Aussichten

- Regionalnachrichten aus Cottbus, 15.08.2022, 18:30 Uhr

   

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Imker Jens Schilling mit einer Wabe (Foto: rbb/Friedrich)
    rbb/Friedrich

    Start dank Crowdfunding 

    Hobbyimker wollen Bienen-Bildungsangebot in Südbrandenburg schaffen

    Zwei Hobbyimker haben per Crowdfunding Geld für eine Imkerei in Südbrandenburg gesammelt. Vor allem Kindern und Jugendlichen wollen sie das Imkern näherbringen. Inzwischen ist das Bienenvolk da - es kann Honig geerntet werden. Daniel Friedrich hat über die Schultern geschaut.

  • Fünf der sieben Kandidaten sitzen an einem Tisch und stellen sich den Fragen von IHK und HWK (Foto: rbb/Schiller)
    rbb/Schiller
    2 min

    OB-Wahlkampf gestartet 

    Cottbuser Stadtchef-Kandidaten stellen sich zum Auftakt Wirtschaftsfragen

    Cottbus steht vor allem wegen des Kohleausstiegs vor dem wahrscheinlich größten wirtschaftlichen Umbruch seiner jüngeren Vergangenheit. Groß sind deshalb die Erwartungen an die Stadtchef-Kandidaten. Nun sind sie erstmals aufeinandergetroffen. rbb-Reporter Phillip Manske war dabei.

  • Frank Selbig an der Wetterstation Lübben (Foto: rbb/Jahn)
    rbb/Jahn

    30-jähriges Jubiläum 

    Der Tag, als an der Wetterstation Lübben ein Hitzerekord gebrochen wurde

    39,2 Grad Celsius übermittelte Frank Selbitz am 9. August 1992 aus Lübben an den Wetterdienst - fest im Glauben, woanders sei die 40-Grad-Marke längst geknackt worden. Am nächsten Tag war klar: Nirgendwo im Land war es wärmer - bis heute. Von Josefine Jahn

  • Die Slawenburg in Raddusch in der Dämmerung, am Himmel ist der Mond zu sehen, im Vordergrund ein Wassergraben (Foto: imago/Weisflog)
    imago/Weisflog

    Gestiegene Energiepreise 

    Wo Kommunen in Südbrandenburg bei Strom, Wasser und Gas den Rotstift ansetzen

    Die Strompreise steigen, Gas könnte knapp werden - und so sollen alle Energie sparen. Verwaltungen sollen mit gutem Beispiel voran gehen, hat der Städte- und Gemeindebund gefordert. Kommunen in Südbrandenburg sind da unterschiedlich weit. Von Daniel Friedrich

  • Buddhistische Nonnen am Deulowitzewr See (Spree-Neiße): Links Shifu Simplicity Mitte Ayya Silavaddhani (ist nur zu Gast) Rechts Ayya Vimalanyani
    Chan-Kloster Wassermond

    Spree-Neiße 

    Buddhistische Nonnen gründen Kloster Wassermond am Deulowitzer See

    Sie wollen sich auf das Wesentliche konzentrieren, auf ein Leben in Ruhe und Besonnenheit. Die buddhistischen Nonnen haben sich dafür den Deulowitzer See in der Nähe von Guben (Spree-Neiße) ausgesucht und das Kloster Wassermond gegründet.

  • (v.l.) Patrick Breitkreuz von der VSG Altglienicke im Zweikampf mit Axel Borgmann von Energie Cottbus (imago images/Matthias Koch)
    imago images/Matthias Koch

    1. Spieltag | Regionalliga Nordost 

    Energie Cottbus verliert Saisonauftakt bei Altglienicke

    Der Start in die neue Saison verlief für Cottbus ernüchternd. Die Lausitzer scheiterten gegen Altglienicke vor allem an ihrer mangelhaften Chancenverwertung. In den weiteren Spielen gewann Lichtenberg, Luckenwalde spielte Remis.

  • Spieler des BFC Dynamo im Kreis vor ihren Fans (Bild: Imago/Matthias Koch)
    Imago/Matthias Koch

    Regionalliga-Vorschau | Teil 3 

    Von Saison-Ziel bis Meister-Tipp: Cottbus, BFC Dynamo und Viktoria im Check

    Am Freitag startet die Regionalliga Nordost in die neue Saison. Dabei sind Herangehensweise und Ziele bei den Vereinen sehr unterschiedlich. Die Klubs im Team-Check - Teil 3: Energie Cottbus, BFC Dynamo und Viktoria Berlin.

  • Lausitz Reloaded Podcast-Cover (Quelle: rbb/adobe stock)
    rbb/adobe stock

    rbb|24-Podcast "Lausitz reloaded" - Folge 8 

    "Die Spinne im Netz des Strukturwandels: Der Lausitzbeauftragte"

    Klaus Freytag ist der Brandenburger Beauftragte für die Lausitz. Josefine Jahn und Christian Matthée sprechen mit ihm im Podcast über Mut für Neues, komplizierte Antragsverfahren und die Kritikpunkte aus den ersten sieben Episoden von "Lausitz reloaded".

  • Die Hitze erzeugt ein Flimmern über der Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor. (Quelle: dpa/C.Soeder)
    dpa/C.Soeder

    Abkühlung ab Freitag 

    Bis zu 38 Grad am Donnerstag möglich

    In Berlin und Brandenburg wird der Donnerstag der heißeste Tag der Woche. Bis zu 38 Grad werden erwartet. Abkühlung kommt in der Nacht - aber nur zögerlich, so dass es in einigen Regionen Brandenburgs auch am Freitag noch heiß bleibt.

  • Collage: Carl-Thiem-Klinikum und BTU Cottbus-Senftenberg
    rbb/Friedrich/Krüger

    Medizinerausbildung in Cottbus 

    Thiem-Klinikum und BTU in gemeinsamer Planungsphase

    Der Strukturwandel in der Lausitz öffnet neue Horizonte. So soll es in Cottbus künftig eine Medizinerausbildung geben. Dafür gehen das Carl-Thiem-Klinikum und die BTU Cottbus-Senftenberg gemeinsame Wege. Wie weit ist man da inzwischen gekommen?

  • Die Mannschaft von Energie Cottbus nach dem DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen. Quelle: imago images/Fotostand
    imago images/Fotostand

    Team-Check | Energie Cottbus 

    "Wir sind weiter als vor einem Jahr"

    Nach Platz drei in der Vorsaison will Fußball-Regionalligist Energie Cottbus diesmal die Tabellenspitze in Angriff nehmen. Allerdings sind die Lausitzer damit nicht allein. Auch die Konkurrenz hat sich verstärkt und der Kampf um die Spitze wird ziemlich eng. Von Andreas Friebel

  • Archivbild: Ausgetrocknet ist ein Teilabschnitt des Flusses Schwarze Elster in Südbrandenburg. (Quelle: dpa/P. Pleul)
    dpa/P. Pleul

    Anhaltende Dürre  

    Fischer warnen vor Folgen des Wassermangels - Einschränkungen im Spreewald drohen

    Es regnet zu selten - und das wenige Wasser wird kaum in der Region gehalten. Austrocknende Gewässer werden so zum Problem für Fische, die nun wie auf einem Präsentierteller für Raubvögel liegen.

  • VSG Altglienicke jubelt
    IMAGO/Matthias Koch

    Regionalliga-Vorschau | Teil 1 

    Von Saisonziel bis Meister-Tipp: Lichtenberg, Altglienicke und Luckenwalde im Check

    Am Freitag startet die Regionalliga Nordost in die neue Saison, sie könnte spannend werden. Bei der Rolle des Topfavoriten herrscht bei den Vereinen jedoch Einigkeit. Die Klubs im Teamcheck - Teil 1: VSG Altglienicke, Lichtenberg 47 und FSV Luckenwalde.

  • euerwehrleute löschen Glutnester in einem Waldgebiet bei einem Waldbrand. Die Feuerwehr in Brandenburg kämpft weiter gegen einen großen Waldbrand im Landkreis Elbe-Elster. (Quelle: dpa/Jan Woitas)
    dpa/Jan Woitas

    Interview | Waldbrand in Elbe-Elster 

    "Es war wirklich verheerend"

    Eine Woche lang kämpften Hunderte Einsatzkräfte gegen den Waldbrand in Elbe-Elster. Auch Kräfte aus der Uckermark waren vor Ort. Einsatzleiter Martin Buse spricht im Interview über die Situation vor Ort, die Strapazen und den Dank der Menschen.

  • Eine große Rauchsäule steht über dem Wald.
    rbb

    Falkenberg/ Elbe-Elster 

    Bisher größter Waldbrand des Jahres in Brandenburg jetzt offiziell gelöscht

    Das Feuer bei Falkenberg (Elbe-Elster) ist gelöscht. Darüber hat am Dienstag der stellvertrende Feuerwehrchef der Verbandsgemeinde Liebenwerda informiert. Der Brand hatte in seiner größten Ausdehnung über 800 Hektar betroffen.

  • Historisches Luftbild aus DDR-Zeiten vom Kraftwerk Lübbenau
    AG Zeitgeschichte Lübbenau

    Gewerbe- und Industriepark Lübbenau 

    Altes Kraftwerkgelände wieder besiedelt

    Vor über 25 Jahren war Schluss mit dem Braunkohlekraftwerk in Lübbenau, es wurde stillgelegt. Viele verloren damals ihre Jobs oder gingen in den Ruhestand. Aus dem Gelände ist ein Gewerbe- und Industriegebiet geworden. Von Daniel Friedrich

  • Trettbootfahrer fahren auf der Spree. (Quelle: dpa/Britta Pedersen)
    dpa/Britta Pedersen

    35 Grad erwartet 

    Wetterdienst gibt Hitzewarnung für Mittwoch heraus

    Bis Donnerstag wird es wieder heiß. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat daher bereits eine Warnung vor Hitze am Mittwoch herausgegeben. Sie betrifft die ganze Region. Es ist bereits die dritte Hitzewelle in diesem Jahr.

  • Die Sonne scheint hinter dem Berliner Fernsehturm (Bild: dpa/Christophe Gateau)
    dpa/Christophe Gateau

    Höhepunkt am Donnerstag 

    Nächste Hitzewelle rollt auf Berlin und Brandenburg zu

    Am Montag dominierten in Berlin und Brandenburg noch die Wolken. Ab Dienstag steigen die Temperaturen den Prognosen zufolge kontinuierlich an. Am Donnerstag soll es dann wieder richtig heiß werden.

  • Fahrgäste steigen am Berliner Hauptbahnhof aus einem Regionalexpress aus (Bild: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg 

    Nachfrage nach Neun-Euro-Ticket in der Region bleibt hoch

    Noch einen Monat lang können Fahrgäste das Neun-Euro-Ticket bundesweit nutzen - längst läuft die Debatte darüber, wie man das Angebot danach weiterführen könnte. Die Busse und Bahnen sind laut VBB immer noch deutlich voller als sonst.

  • Ein Zweikampf im Pokalspiel zwischen Werder Bremen und Energie Cottbus. Quelle: imago images/Nordphoto
    imago images/Nordphoto

    1. Runde 

    Energie Cottbus verliert gegen Werder Bremen und fliegt aus dem DFB-Pokal

    Energie Cottbus ist in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Gegen Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen wurden die Lausitzer zu spät druckvoll und gefährlich und mussten sich daher am Ende knapp, aber verdient geschlagen geben.

  • Außenansicht des Stadions der Freundschaft, der Spielstätte des FC Energie Cottbus
    rbb

    Ein überraschender Rücktritt – und mögliche Hintergründe 

    Energie Cottbus und der Fall René Markgraf

    Energie Cottbus muss seinen Verwaltungsrat neu ordnen. Der bisherige Vorsitzende René Markgraf ist überraschend zurückgetreten. Aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen, heißt es. Doch es gibt auch schwere Anschuldigungen gegen ihn. Von Sebastian Schiller

  • Feuerwehrleute löschen Glutnester in einem Waldgebiet bei Falkenberg (Bild: dpa/Jan Woitas)
    dpa/Jan Woitas

    Einsatz in Elbe-Elster 

    Landkreis hebt Großschadenslage beim Waldbrand in Falkenberg auf

    Weitere Entspannung im Waldbrandgebiet bei Falkenberg: Der Verwaltungsstab des Landkreises Elbe-Elster hat die Großschadenslage aufgehoben. 100 regionale Kräfte sind jetzt im Einsatz.

Serbski Program

Sorbisches Programm

"Łužyca" - die vergangenen Sendungen (in niedersorbischer/wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

  • Luzyca_160722_DrehStadion.jpg
    rbb

    "Łužyca" ducy/on tour: Europeada 2022 - Łužyca vom 16.07.2022

    Moderator Christian Matthée pśizjawijo se tenraz z Pódpołdnjoweje Korutańskeje w Awstriskej, źož jo se wót 25. junija do 4. julija wótměła Europeada - kopańcowe europske mejstaŕstwo europskich narodnych awtochtonych mjeńšynow. Gósćinarje su byli korutańske Słowjeńce ze swójim "Koroška" teamom.

    Moderator Christian Matthée meldet sich diesmal aus Südkärnten in Österreich, wo vom 25. Juni bis zum 4. Juli 2022 die EUROPEADA stattgefunden hat - die Fußballeuropameisterschaft der europäischen nationalen autochthonen Minderheiten. Gastgeber waren die Kärntner Slowenen mit ihrem "Koroška" Team.

    Ofizieller Ball der EUROPEADA 2022 in Kärnten, Foto: rbb
    rbb/Mirko Franceschina
    3 min

    EUROPEADA 2022

    Serbske koparje / Sorbische Fußballer

    Pśed někotarymi tyźenjami jo było skóńcnje tak daloko! Pógromadne serbske mustwo z górnych a dolnych Serbow jo zastupowało serbski lud na Europeaźe. Vor wenigen Wochen war ...

    Unterwegs in Kärnten

    Njeźela w Sele / Ein Sonntag in Zell/Sele

    Na wusokosći 950 m we jsy Sele pśewjedu njeźelsku mšu w słowjeńskej rěcy - jano w hyšći jadnej drugej jsy Korutańskeje jo to móžno. Im auf 950 Meter Höhe gelegenen Ort Zell ...
  • Łužyca Moderationsaufzeichnung im Heimatmuseum Dissen, Foto: rbb/J. Schomber
    rbb/Jasmin Schomber

    Łužyca vom 23.04.2022

    "Łužyca" pśepšosyjo na "małe jatšy" do domowniskego muzeja Dešno.
    "Łužyca" lädt ein zu den "Kleinen Ostern" in das Heimatmuseum Dissen.

    Stephanie Heinze unterrichtet Sorbisch an der Peitzer Mosaik-Grundschule.
    rbb/Clemens Schiesko
    3 min

    Serbšćina w Picnju / Sorbisch in Peitz

    Smy w slědnem lěśe wó tom rozpšawili, až w picańskej zakładnej šuli žedna serbska wucba wěcej njejo, felujucego personala dla. Wót měrca togo lěta maju w Picnju zasej nowu ...
    rbb/Stefan Göbel
    2 min

    Ekologiske lěto w Błotach

    Slědk do domownje / Zurück in die Heimat

    Lěcrownož jo Jan Dannecker se naroźił a wótrosł w Pódstupimje, jo było jomu dane, až jo wótrosł z dwěma rěcoma. Pó abiturje jo Janko, kaž jomu skóro kuždy groni, se wrośił ...
    Im zweiten sorbischen Musikclip singt der Cottbuser PopKon-Chor "Śi wiźim" ("Ich sehe dich").
    rbb/Jan Urbanski
    3 min

    PopKon Chor Cottbus

    Nowy muzikowy wideo / Neues Musikvideo

    W drugem muzikowem wideo w rbb rěźe serbskich muzikowych wideo wupóratej se nan a jogo źowka na drogowanje do njewěstego pśichoda. Ze "Śi wiźim" co se režiser Erik ...
    Fotograf Maik Lagodzki beim Sortieren seiner Fotos für die neue Ausstellung im Wendischen Museum.
    rbb/Kristin Sommer
    3 min

    Konstanze Schirmer/Kristin Sommer

    Kulturne pórucenja / Kulturtipps

    Jatšowne nałogi wótmólowane / Osterbräuche modern abgelichtet +++ Jaja z kraja / Landeier - Bauern suchen Frauen +++ Vorgucker "Christian ducy" / wuwabk ...
  • Luzyca_Lehde_Christian_DavidSTatnik_J.jpg
    rbb/Jasmin Schomber

    Łužyca vom 19.03.2022

    Was wuwitajomy tenraz z muzeja pód gołym njebjom na Lědach. Moderator Christian Matthée jo se pśepšosył ako partnarja za rozgrono pśedsedarja Domowiny - Zwězka Łužyskich Serbow, Dawida Statnika.
    Wir begrüßen Sie diesmal aus dem Freilandmuseum in Lehde. Als Gesprächsgast hat sich Moderator Christian Matthée den Vorsitzenden der Domowina, des Bundes Lausitzer Sorben, David Statnik eingeladen.

    Die Ukrainerin und Sorbisch-Doktorandin Lisa Walter ist mit ihren Gedanken in der Heimat.
    rbb/Roman Pernack
    3 min

    Sorabistin

    Wójna w Ukrainje / Krieg in der Ukraine

    Ielyzaveta Waltherowa jo wědomnostna sobuźěłaśeŕka a doktorantka w Instituśe za sorabistiku na uniwersiśe w Lipsku. Wóna póchada z Ukrainy, z Luganska, jo ale južo wěcej ako ...
  • Łužyca-Modaufzeichnung im slawischen Götterhain Neuendorf, Foto: rbb
    rbb

    Łužyca vom 19.02.2022

    Was wuwitajomy tenraz ze słowjańskego gaja bogow w Nowej Jsy.
    Wir begrüßen Sie diesmal aus dem slawischen Götterhain in Neuendorf.

    moderacija/Moderation: Christian Matthée

    Zapust/Wendische Fastnacht in Gulben (2022), Foto: Ines Neumann
    Ines Neumann
    3 min

    Zapustsaison 2022

    Zapusty lětosa / Wendische Fastnacht

    Zapusty njamógu lětosa byś. A młoźinske kupki su kradu tužne. Aus der Fastnachtssaison als wendische Tradition wird dieses Jahr wieder nichts. In vielen Dörfern ist die ...
    Schuster Hof in Trebendorf, Foto: Clemens Schiesko
    Clemens Schiesko
    3 min

    Šusteroc dwór

    Trjebin a jama / Trebendorf und der Tagebau

    Starosłowjańske sedlišćo Trjebin jo juž wjele lětźasetkow direktnje pótrjefjone wót wochozańskeje jamy. Kak wobchadaju tam ze situaciju z bliskeju jamu? Die altslawische ...
    Biografie: Kito Šwjela/Christian Schwela - niedersorbischer Lehrer und Kantor
    rbb/Konstanze Schirmer
    3 min

    Namakanka / Fundstück

    Biografija Kita Šwjele / Schwela Biografie

    Kito Šwjela, nan Bogumiła Šwjele, jo był jaden z nejwuznamnjejšych dolnoserbskich spisowaśelow, publicistow a pedagogow w jadnej wósobje. Jo zemrěł 26. januara 1922 w ...
  • Luzyca_Kaminkahn2_neu.jpg
    rbb

    Łužyca vom 18.12.2021

    Was wuwitajomy w decemberskem wudaśu magacina z Błotow.
    Wir begrüßen Sie diesmal aus dem weihnachtlichen Spreewald.

    moderacija: Moderation: Christian Matthée

  • LuzycaMod_Seidler.jpg
    rbb

    Łužyca vom 20.11.2021

    W aktualnem wudaśu magacina Was wuwitajomy tenraz z Barlinja.
    Wir begrüßen Sie diesmal aus der Hauptstadt Berlin.

  • rbb

    Łužyca vom 18.09.2021

    Serbski magacin "Łužyca" woglěda chóśebuski měsćański źěl Žylow.
    Moderator Christian Matthée besucht Sielow im Norden von Cottbus.

    Mazetools Soniface_App zum Erstellen elektronischer Musik (Quelle: Ectoplastic)
    Ectoplastic
    4 min

    Workshop

    SERBPOP 2.0: koncert, performance, stream

    18. septembra wjacor zeger 20:00 buźo w chóśebuskem klubje Gladhouse serbski rbb koncert SERBPOP 2.0: z popoweju, jazzoweju a soul-muziku. Am 18. September präsentiert sich ...

    WITAJ Projekt

    Šula we zelenem | Schule im Grünen

    Rěcny centrum WITAJ w Chóśebuzu jo lětosa 20 lět. Raz wob lěto wugótujo za serbšćinarjow 5. lětnika "Šulu we zelenem". Das WITAJ Sprachzentrum Cottbus feiert im ...