Symbolbild: Jugendliche bei dem Besuch eines Bergwerks im Landkreis Elbe-Elster. (Quelle: imago/Joko)
imago/Joko

Lausitz vor dem Strukturwandel - Jugend ohne Kohle

An den Lausitzer Braunkohle-Kraftwerken hängen viele Arbeitsplätze - und auch die Identität der Region. Aber Strom aus Kohle geht bald nicht mehr, auch das ist Thema auf der Klimakonferenz in Kattowitz. Wie sehen junge Leute in der Lausitz ihre Zukunft? Von Daniel Friedrich

Das Wetter in der Region

  • Heutestark bewölkt1 °C
  • MOstark bewölkt2 °C
  • DIbedeckt5 °C
  • MIstark bewölkt3 °C
  • DObedeckt3 °C
  • FRstark bewölkt5 °C
  • SAbedeckt5 °C
Wetterkarte und Aussichten

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Andrej Startsev (Quelle: Imago/Noah Wedel)
    Imago/Noah Wedel

    Cottbus empfängt Braunschweig 

    Nächstes Kellerduell für Energie Cottbus

    Nach dem 3:3 in Aalen gibt es für Energie Cottbus gleich das nächste Kellerduell: Am Samstag kommt Eintracht Braunschweig in das Stadion der Freundschaft. Die Niedersachsen sind Tabellenletzter - ein Sieg für Cottbus ist damit fast schon Pflicht. Von Andreas Friebel

  • Kristina Vogel bei der Verlehung zur besten Radsportlerin 2018. Quelle: imago/Annegret Hilse
    imago/Annegret Hilse

    Querschnittsgelähmte Olympiasiegerin Kristina Vogel 

    Ankommen in einem neuen Leben

    Im Juni 2018 stürzte Olympiasiegerin Kristina Vogel auf der Radrennbahn in Cottbus folgenschwer. Sie erlitt eine Querschnittslähmung. Seither wurde sie im Unfall-Krankenhaus Marzahn behandelt. Jetzt wird sie entlassen - ein neues Leben beginnt. Von Jonas Bürgener

  • Krausnick Tropical Islands in Brandenburg (Quelle: Imago/Eibner/Daniel Kakomski)
    imago/EIBNER/Daniel Lakomski

    Spaßbad in Dahme-Spreewald 

    Tropical Islands wird an spanischen Investor verkauft

    Das Tropical Islands gilt als Europas größtes tropisches Urlaubsresort. Nun soll die ehemalige Luftschiffhalle verkauft werden. Laut spanischen Medien wechselt die Anlage für mehr als 220 Millionen Euro den Besitzer.

  • Dorfstraße in einem etwas verlassenen Dorf in Brandenburg (Quelle: dpa/Norz)
    dpa/Norz

    Mobilfunk-Netzabdeckung 

    In diesen 53 Orten in Brandenburg herrscht Funkstille

    Ganz Deutschland redet von 5G und der Zukunft superschneller Mobilübertragung. Ganz Deutschland? Nun ja. In 53 Brandenburger Städten und Dörfern gibt es nicht mal Handyempfang. Von Claudia Stern

  • Mädchen bemalt einen Keramik-Schmetterling
    rbb/Iris Wußmann

    Cottbuser Projekt zum Holocaust 

    Bemalte Schmetterlinge erinnern an Schicksale jüdischer Kinder

    Schüler altersgerecht mit der Geschichte des Holocausts vertraut zu machen, darum geht es im Butterfly-Projekt. Die Bewegte Grundschule Cottbus ist die erste in Deutschland, die sich daran beteiligt und kooperiert mit der La Jolla Country Day School in San Diego. Von Iris Wußmann

  • 20.03.2018, Brandenburg, Groß Schacksdorf: Blick auf ein Wohnhaus in Waldsiedlung (Quelle: dpa/Michael Helbig)
    dpa/Michael Helbig

    Mutter und Ex-Partner angeklagt 

    Prozess um vermisstes Cottbuser Mädchen startet

    Eine Mutter und ihr früherer Lebensgefährte stehen von Dienstag an vor dem Landgericht Cottbus. Beide sollen die Tochter der Frau mehr als fünf Monate in Groß Schacksorf versteckt gehalten und sexuell missbraucht haben.

  • Fabian Holthaus ( FC Energie Cottbus ) und Neuzugang Marvin Bueyueksakarya ( VfR Aalen ), VfR Aalen vs. FC Energie Cottbus. (Quelle: imago/Eibner)
    imago/Eibner

    3:3 im Kellerduell in Aalen 

    Cottbus holt in letzter Minute einen Punkt

    Was für ein Krimi in Aalen: Dreimal lagen die Lausitzer hinten, dreimal gelang dem Team von Trainer Wollitz der Ausgleich. Am Ende rettet Dimitar Rangelov ein Unentschieden für die Cottbuser. Ein wichtiger Punkt im Abstiegskampf gegen einen direkten Konkurenten.

  • FC Energie Cottbus. Die Bobfahrerinnen Lisa-Marie Buckwitz und Cathleen Martini. Sebastian Brendel. (Quelle: dpa/Weiland, dpa/Naupold, dpa/Simon)
    dpa/Weiland, dpa/Naupold, dpa/Simon

    27. Sportlergala 

    Das sind Brandenburgs Sportler des Jahres

    Brandenburgs Sportjournalisten haben gewählt: Zum 27. Mal wurden die erfolgreichsten Athleten als Sportler des Jahres ausgezeichnet. Unter den Gewinnern sind bekannte Gesichter - und eine junge Olympiasiegerin.

  • Claus-Dieter Wollitz, Trainer Energie Cottbus (Quelle: imago/Revierfoto)
    imago sportfotodienst/Revierfoto

    3. Liga: Kracher im Tabellenkeller 

    Doppelter Abstiegskampf für Energie Cottbus

    Was für eine Woche für Energie: Am Sonntag ist der Drittligist beim Vorletzten Aalen zu Gast, danach kommt Schlusslicht Braunschweig in das Stadion der Freundschaft. Um nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern, müssen die Lausitzer punkten. Von Andreas Friebel

  • Erlegtes Wildschwein liegt auf Tannengrün (Quelle: rbb/Anja Kabisch)
    rbb/Anja Kabisch

    Werbeaktion von Förstern und Veterinären 

    Kontrolliertes Wildschweinfleisch

    Auch wenn die Afrikanische Schweinepest für den Menschen ungefährlich ist - deren Appetit auf Wildschweine ist seit dem Ausbruch der Seuche gesunken. Das ist schlecht, denn Fleisch gibt es reichlich. Förster und Veterinäre rühren deshalb die Werbetrommel. Von Anja Kabisch  

  • Abgerutschte Bäume einer ehemaligen Insel, die nun im Wasser stehen (Foto: Rasche Fotografie)
    Steffen Rasche

    Arbeiten im Senftenberger See  

    Insel bekommt sichere Füße

    Mitte September rutschte plötzlich ein Stück der Insel im Senftenberger See ins Wasser. Seitdem ist komplette See samt Strand gesperrt. Nun soll die Insel gesichert werden, am Montag rückt die Technik an. Von Iris Wussmann

  • Infostand mit Schildern gegen die geplante Kreisreform auf einer Wahlkampfveranstaltung der CDU steht am 29.08.2017 in Brandenburg an der Havel (Quelle: imago/Martin Müller)
    imago/Martin Müller

    Chronologie | 25 Jahre Kreisgebietsreform 

    Brandenburger Landkreise feiern Silberhochzeit

    Am 6. Dezember 1993 wurden die Brandenburger Landkreise von 38 auf 14 verringert. In den Folgejahren versuchte die Landesregierung die Anzahl weiter zu verringern. Der Plan scheiterte allerdings. Die wichtigsten Stationen der Kreisreform im Überblick.

  • Vogelblick auf die Brachfläche des künftigen Gründerzentrums Cottbus (Foto: rbb/Schneider)
    rbb/martin Schneider

    Elf Millionen Euro für Bau von Gründerzentrum 

    Ein Hauch von Silicon Valley in Cottbus

    Cottbus will Startup-Hochburg werden. Auf dem Gelände der BTU wird schon bald ein Gründerzentrum stehen. Noch ist eine Baugrube, bald erhalten Firmengründer hier Tipps von Experten. Jetzt kam eine finanzielle Starthilfe vom Land. Von Martin Schneider

  • Domonstation in Königswusterhausen, darunter Demonstranten des Aktionsbündnis <<Zukunft Heimat>>. (Quelle: rbb)
    rbb

    15-Jährige zeigte Fall in Königs Wusterhausen an 

    Staatsanwaltschaft entkräftet Vergewaltigungverdacht

    Wende im Fall einer mutmaßlichen Vergewaltigung Königs Wusterhausen: Die Ermittlungen hätten die Verdächtigen entlastet, so die Staatsanwaltschaft. Es gebe nicht einmal Hinweise auf einen Sexualkontakt. Der Verein "Zukunft Heimat" demonstrierte trotzdem.

  • Jungfernfahrt: Einfahrt in den Bahnhof Ruhland (Foto: rbb/Screenshot)
    rbb

    Eisenbahn-Magistrale Ruhland und Horka eröffnet 

    Von der Lausitz bis nach China auf der Schiene

    Zehn Jahre lang wurde gebaut, mehrere hundert Millionen Euro hat die Bahn investiert. Nun wurde die Eisenbahn-Magistrale zwischen Ruhland und Horka an der Grenze zu Polen eröffnet. Jungfernfahrt für einen wirtschaftlich bedeutenden Knotenpunkt. Von Rico Herkner

  • Neuer US-Nationaltrainer: Ex-Cottbus-Profi Gregg Berhalter. / imago/Icon SMI
    imago/Icon SMI

    Energie-Legende wird Nationaltrainer 

    Ex-Cottbus-Kapitän Gregg Berhalter übernimmt US-Team

    Der Neue an der Seitenlinie der US-Nationalmannschaft ist bei Energie Cottbus ein alter Bekannter. Nein, mehr als das: eine Legende. Ex-Energie-Kapitän Gregg Berhalter, der knallharte Innenverteidiger, wird künftig die US-Fußballer trainieren. Von Dirk Walsdorff

  • Zweikampf im Aufsteiger-Duell Cottbus gegen Uerdingen. / imago/Steffen Beyer
    imago/Steffen Beyer

    0:2 gegen Uerdingen 

    Energie Cottbus hält dem Uerdinger Druck nicht stand

    Im Duell der Aufsteiger musste sich Energie Cottbus am Samstag gegen den KFC Uerdingen mit 0:2 geschlagen geben. Die Partie war lange ausgeglichen - erst in der Schlussphase sorgten zwei Tore binnen vier Minuten für die Entscheidung.

  • Trainern Stefan Kräme und Claus-Dieter Wollitz (Quelle: imago)
    imago/Johannes Koziol/Steffen Beyer

    Energie Cottbus empfängt KFC Uerdingen 

    Duell unter Freunden

    Am Samstag steht im Stadion der Freundschaft ein Duell unter Aufsteigern an. Interessant wird aber auch das Aufeinandertreffen zweier Trainer, die schon für den jeweils anderen Verein tätig waren und privat befreundet sind. Von Andreas Friebel

  • Die Werkstatt in der der Oldtimer-Kurs stattfindet (Bild: Daniel Jorewitz/rbb)
    rbb/Daniel Jorewitz

    HWK-Kurs in Cottbus 

    So repariert man Oldtimer richtig

    Seit Wochen ist ein Kurs der Cottbuser Handwerkskammer ausgebucht. Ganz praktisch kann man in Gallinchen lernen, wie man Oldtimer fachgerecht restauriert. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von Daniel Jorewitz

  • Ein Windrad dreht sich vor den Kühltürmen des Kraftwerks der Vattenfall Europe AG im brandenburgischen Jänschwalde (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa-Zentralbild

    Standort wahrscheinlich in Cottbus 

    Die Lausitz erhält ein Bundesinstitut für den Klimaschutz

    Wie kann man den CO2-Ausstoß der Schwerindustrie verringern? Dieser Frage wird ab dem nächsten Jahr ein neues Bundesinstitut in der Lausitz nachgehen. Das neue "Kompetenzzentrum" wird vermutlich in Cottbus angesiedelt. 

  • Eingang zur Polizeiinspektion Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen (Quelle: Archivbild dpa von 2013/Oliver Mehlis)
    dpa/Oliver Mehlis

    Mutmaßliche Vergewaltigung 

    Königs Wusterhausen schickt mehr Polizei auf die Straße

    Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Königs Wusterhausen soll es mehr Polizeistreifen geben. Das kündigte am Mittwoch der Bürgermeister der Gemeinde an. Vorwürfe gegen die Polizei, sie habe verzögert informiert, weist diese zurück.

  • Talenttag beim Cottbuser Behindertensport (Bild: Anne Holzschuh/rbb)
    rbb/Anne Holzschuh

    Talenttag am Cottbuser Olympiastützpunkt 

    Behinderte Kinder trainieren mit Olympioniken

    Cottbuser Para-Leichtathleten gehören zur Weltspitze. Damit das auch so bleibt, hat der Behinderten-Sportverband einen Talenttag veranstaltet. Mehr als 50 Kinder und Jugendliche haben die Chance auf ein Probetraining mit echten Spitzensportlern genutzt. Von Anne Holzschuh

  • Anwohner des Ortes Proschim in Brandenburg protestieren gegen den Braunkohleabbau vor Ort. (Bild: rbb)
    rbb

    Bündnis gegen Abbaggerung 

    Braunkohle-Dörfer tun sich zusammen

    Proschim, Kuckum, Pöldelwitz sind drei kleine Dörfer mit einem großen Problem: Alle drei sollen weggebaggert werden und Tagebauen weichen. Im Kampf dagegen haben sie sich jetzt zu einem Bündnis zusammengeschlossen.

  • Aussichtsturm am künfigen Ostsee bei Cottbus (Quelle: Imago/Rainer Weisflog)
    Imago/Rainer Weisflog

    Geld für die Rekultivierung 

    LEAG sorgt laut Gutachten vor - zumindest bisher

    Die Rekultivierung alter Tagebaue ist ein teures Geschäft. Der Tagebaubetreiber LEAG ist aber dazu verpflichtet. Ein neues Gutachten hat jetzt die Rücklagen dafür unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Es gibt genug Geld - wenn alles nach Plan läuft. Von Dirk Schneider

Serbski Program

Sorbisches Programm

"Łužyca" - die vergangenen Sendungen (in niedersorbischer/wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

  • Silhouettenfilm "Aus dem Leben eines Rumgehers" (Quelle: FilmFestival Cottbus)
    FilmFestival Cottbus

    Łužyca 24.11.2018

    Film "Leinen der Lausitz - Aus dem Leben eines Rumgehers"
    Die Lausitz ist eine Landschaft in Osten Deutschlands. Bevor die Braunkohle dort Landschaft und Leute prägte, war es eine Pflanze, die den Broterwerb, die Wirtschaft, aber auch die Kultur des gleichermaßen von Sorben und Deutschen bevölkerten Gebietes formte: Flachs. Der Film verknüpft Silhouetten-Animation mit Realaufnahmen, sorbische und deutsche Sagen werden multimedial erzählt.
    Film "Ze žywjenja drogujucego kšamarja" kombiněrujo realne nagrawanja ze siluetoweju animaciju.

  • Logo: Łužyca (Quelle: rbb)
    On-Air-Design

    Wir - Slawen in Deutschland" II

    Die Geschichte der Lausitz und der Sorben/Wenden - emotional, in bewegenden Bildern und aufwändigen Spielszenen, nach neuesten archäologischen Erkenntnissen und mit Experteninterviews.

  • Christian Matthée bei Łužyca-Moderationsaufzeichnung am Rande des Tagebaus Cottbus-Nord (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
    Mirko Franceschina

    Łužyca vom 20.10.2018

    Moderator Christian Matthée begrüßt Sie diesmal von Europas größter Landschaftsbaustelle – vom Rand des Tagebaus Cottbus Nord, wo einst der Cottbuser Ostsee entstehen soll. Er kommt u.a. mit Měto Nowak, dem Referenten der Landessorbenbeauftragten Dr. Ulrike Gutheil, ins Gespräch.
    Wuwitamy Was tenraz wót nejwětšego krajinowego twarnišća w Europje, wót kšoma jamy Chóśebuz-pódpołnoc, źož nastanjo raz Chóśebuske abo Liškowske jazoro, kak se teke groni, dokulaž lažy na terenje wótbagrowaneje serbskeje jsy Liškow.

    Generalsuperintendent Herche präsentiert wendische Bibel digital (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    Konstanze Schirmer

    dolnoserbska biblija digitalna - Wendische Bibel digital

    Die letzte Bibelfassung in wendischer Sprache stammt von 1868. Ganze 150 Jahre später erst gibt es eine neue Version - diesmal gleich in digitaler Form. Anlässlich des 250. Gottesdienstes in wendischer Sprache am 2. September wurde eine CD präsentiert mit drei Varianten des Alten und Neuen Testaments.

    Niedersorbische Wochenzeitung NOWY CASNIK - Ausgabe Januar 1951 (Quelle: rbb)
    rbb

    casowe drogowanje - Zeitreise: 170 Jahre "Bramborski serbski casnik"

    Keine Zeitung der Region ist so alt wie der Nowy Casnik. Das Vorgänger-Blatt "Bramborski serski Casnik" ist vor 170 Jahren zum ersten Mal erschienen. Mit der im Revolutionsjahr 1848 gegründeten Zeitung konnte man die wendische Bevölkerung erreichen und wollte unter ihr eine königstreue und fromme Gesinnung verbreiten.

    Łužyca-Hausbesuch: Tobias Geis, Lehrer und stellv. Leiter des Niedersorbischen Gymnasiums (Quelle: rbb/Linse, Conrady)
    Linse, Conrady

    woglěd do domu - Hausbesuch bei sorbischem Pädagogen

    In unserer Serie tauchen wir diesmal in die "wendische Welt" von Tobias Geis ein. Tobias ist Lehrer und derzeit stellvertretender Schulleiter des Niedersorbischen Gymnasiums in Cottbus. Aus Fulda stammend hat er zwar keine wendischen Wurzeln, bezeichnet sich aber als "integrierten oder adoptierten Sorben".

    Judith Kubitz in ihrem Element als Dirigentin (Quelle: rbb/Ander, Range)
    Ander, Range

    nowa intendantka SLA - Neue Intendantin des SNE

    Seit August 2018 hat das Sorbische National-Ensemble (SNE) eine neue Intendantin, die wir Ihnen in einem Porträt vorstellen: Judith Kubitz.
    Sie ist als Dirigentin in der ganzen Welt unterwegs. In Polen, Frankreich, Lateinamerika und China hatte sie bereits Auftritte. Aber ihre sorbischen Wurzeln zogen sie immer wieder zurück in ihre Heimat.

  • Łužyca bei den Aromunen: Kamerateam filmt Trachtengruppe (Quelle: Britta Wulf)
    Britta Wulf

    pla Aromunow w Grichiskej - Bei den Aromunen in Griechenland

    Beim Treffen der arumonischen Griechen, die sich hier Vlachen nennen, kommen fast 2000 Mitglieder von Vereinen und Gruppen zusammen, die gemeinsam ihre Kultur präsentieren.
    Na zmakanju arumojskich Grichow, ako se pomjeniju ako Vlachy, pśiźo něźi 2000 cłonkow towaristwow a kupkow gromadu a prezentěrujo swóju kulturu.

  • Moderator Christian Matthée unterwegs mit den Lutki Tours (Quelle: rbb/Jens Ehrsam)
    rbb/Jens Ehrsam

    sorbisch/wendisches Magazin - Łužyca vom 18.08.2018

    August - Urlaubszeit - Reisezeit: Moderator Christian Matthée ist unterwegs mit der Schülerfirma Lutki-Tours des Niedersorbischen Gymnasiums, die besondere Wanderungen durch das sagenhafte Burg anbietet und somit Spreewaldbesucher auf wendische Spuren lockt.
    Awgust jo cas dowola a drogowanja. Moderator Christian Matthée jo ducy z wuknikojskeju firmu wót Dolnoserbskego gymnaziuma, kótaraž póbitujo wósebne wandrowanja pśez bajkowe Bórkowy.

    Ausflug der wendischen Kirchgemeinde: In der Kirche Lubsko (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    Konstanze Schirmer

    Unterwegs in Polen - Ausflug der wendischen Kirchgemeinde

    Einmal im Jahr besuchen niedersorbische/wendische Christen Orte, die von großer Bedeutung für die Niedersorben/Wenden sind. Organisiert werden diese Fahrten vom Förderverein für die wendische Sprache in der Kirche.

    Der sorbische Komponist Detlef Kobjela 2010 (Quelle: Gregor Kliem)
    Gregor Kliem

    Nachruf - In memoriam Detlef Kobjela

    Der bedeutende sorbische Komponist und Musikwissenschaftler Detlef Kobjela verstarb am 18. Mai 2018 im Alter von 74 Jahren. Seines Vaters und Großvaters Liebe zur Musik hat ihn geprägt. Von der Großmutter lernte er wendisch.

    Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark: Albin Moller (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    rbb/Reiner Nagel

    Aus der sorbischen Geschichte - "Łužyca" auf Zeitreise

    Auf unserer "Zeitreise" mit Hanka Mark geht es diesmal um den sorbischen Theologen und Schriftsteller Albinus Mollerus, einem wahren "Star" unter den Gelehrten seiner Zeit. Vor 400 Jahren starb der zu Lebzeiten verkannte Gelehrte.

    Wendisches Erntefest "Hahnrupfen/Łapanje kokota" 2017 in Burg/Spreewald: Tanz der Mädchen
    Marion Hirche

    kulturne pórucenja - Veranstaltungstipps

    Wendische Erntefeste/žnjowne swěźenje +++ Wendisch-deutscher Festgottesdienst/serbsko nimska swěźeńska namša +++ 35 Jahre Heimatmuseum Dissen/35 lět dešański muzeum

  • Sorbische Journalisten in Transkarpatien unterwegs: Beim Sender Tisa 1 - Studio Morgenmagazin (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
    rbb/Mirko Franceschina

    Unterwegs in Transkarpatien - ducy w Transkarpatiskej - Łužyca vom 21.07.2018

    Ein Team von sorbischen Journalisten besuchte Transkarpatien, die westlichste Oblast der Ukraine. Dort leben seit Jahrhunderten viele Nationalitäten friedlich miteinander. ŁUŽYCA berichtet u.a. über die Arbeit des Senders Tisa 1 in Uschgorod, der acht Fernseh- und Hörfunkprogramme produziert.
    Kupka serbskich žurnalistow jo se w juniju wudała do Transkarpatiskeje w tśikrajowem rožku. W nejwěcej pódwjacornem regionje Ukrainy jo měrnje žywe wjele narodnosćow a to južo wjele stolěśow.

  • Juro Mětšk im Interview mit dem Łužyca-Team.
    rbb/Pernack

    portrej serbskego komponista - Łužyca vom 16.06.2018

    Juro Mětšk zählt zu den größten sorbischen Komponisten der Gegenwart. Er fühlt sich mit der sorbischen Folklore und Kultur verbunden, hat sich aber in seinem Werk von der sorbischen Tradition gelöst und eine Musik geschaffen, die in der europäischen Tradition steht. "Lužyca" begleitet den Komponisten u. a. beim Osterreiten, während Tonaufnahmen in Berlin und erlebt auch sehr private Momente. 

  • Moderator Christian Matthée in Dissen (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Łužyca vom 26.05.2018

    Moderator Christian Matthée heißt Sie diesmal herzlich willkommen aus Dissen. Hier ist die sorbische/wendische Sprache lebendig. Der Ort hat den diesjährigen Landeswettbewerb "Sprachenfreundliche Kommune" gewonnen.
    Wuwitamy Was tenraz z Dešna. How "serbska rěc jo žywa" a w toś tom krajnem wuběźowanju jo wjas lětosa dobyła.

    Auszeichnungsveranstaltung "Sprachenfreundliche Kommune" in Lübben: Preisträger - 1. Preise (Quelle: Michael Helbig)
    Michael Helbig

    Die wendische Sprache lebt - Wettbewerb "Sprachenfreundliche Kommune"

    Im bereits 3. Landeswettbewerb kämpften 18 Städte und Gemeinden um diesen Titel. Der Wettbewerb ist ein Ansporn - auch für Orte wie Lübben, die erst seit kurzem zum wendischen Siedlungsgebiet gehören. Das große Ziel: die wendische Sprache und Kultur wieder mehr in den Alltag holen.

    Kollage - zwischen den Landratskandidaten Harald Altekrüger (CDU, links) und Steffen Kubitzki (AfD, rechts) wird im Kreis Spree-Neiße eine Stichwahl entscheiden. (Bild: Bella Wuuo/Annika Dubrau)
    Bella Wuuo/Annika Dubrau

    Landratswahl 2018 - Wahlen im Landkreis Spree-Neiße

    Bei der Landratswahl im Landkreis Spree-Neiße im April konnte kein Kandidat die notwendige Mehrheit von 50 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang auf sich vereinen. Dass der Kandidat der AfD die Stichwahl erreicht hat, war für viele eine Sensation, die sehr unterschiedlich bewertet wurde.

    Łužyca-Hausbesuch bei Slawistin Juliana Kaulfürst (Quelle: Günther Trept)
    Günther Trept

    Zejler-Preisträgerin 2018 - "Łužyca" beim Hausbesuch

    In der neuen Folge der Rubrik führt uns die Reise nach Dresden – in das sorbische Leben der Slawistin Juliana Kaulfürst. Die Obersorbin arbeitet als Koordinatorin beim Domowina-Regionalverband "Jakub Lorenc-Zalěski" in Schleife (Mittellausitz).

    Zeitreise mit Hanka Mark: Sorbengesetz (Quelle: rbb)
    rbb/"Łužyca"

    Sorbengesetz - Zeitreise mit Hanka Mark

    Im Frühjahr 1968 schauen die Sorben und Wenden besonders auf Artikel 40 der Neufassung der Verfassung der DDR. "Bürger der Deutschen Demokratischen Republik sorbischer Nationalität haben das Recht zur Pflege ihrer Muttersprache und Kultur. Die Ausübung dieses Rechts wird vom Staat gefördert." Erstmals werden Sorben ausdrücklich als Staatsbürger erwähnt.

  • Ostersingen in Papitz 2018 (Quelle: EKBO)
    EKBO

    Osterbräuche der Niederlausitz

    Ostern ist für die Sorben und Wenden der Niederlausitz eine Zeit, in der nicht nur das christliche Fest gefeiert wird. Sie pflegen viele Bräuche aus uralten Zeiten, die damit vor dem Vergessen bewahrt werden. "Łužyca" hat drei ganz unterschiedliche Bräuche mit der Kamera begleitet: Osterfeuer, Ostereier verzieren und Ostersingen.
    Serby njeswěśe jatšy jano ako kśesćijański swěźeń. Wóni woplěwaju teke wjele nałogow z prastarych casow, aby te se njewótzabywali.
    Moderation/moderacija: Christian Matthée

  • 20 Jahre WITAJ: Christian Matthée mit Geburtstagstorte (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Łužyca vom 17.03.2018

    Am 1. März vor 20 Jahren startete das WITAJ-Sprachprojekt zur Revitalisierung der niedersorbischen/wendischen Sprache. Die erste WITAJ-Gruppe gab es in der Sielower Kita "Mato Rizo". Christian Matthée meldet sich aus der Sielower Kita, kommt dort mit Kindern und Erzieherinnen ins Gespräch.
    Pśed 20 lětami jo startował rěcny projekt WITAJ za rewitalizaciju dolnoserbskeje rěcy. Prědnu WITAJ-kupku su załožyli w žylojskej źiśowni. Christian Matthée Was wuwita ze źiśownje a pśiźo tam do rozgrona ze źiśimi a wótkubłarkami.

    Delegation des EU-Parlaments im Niedersorbischen Gymnasium (Quelle: rbb)
    rbb

    EU-Delegation besucht die Lausitz - Hoher Besuch aus Straßbourg

    Wenn sich Vertreter der EU die Lausitz aus nächster Nähe ansehen wollen, konkret die Lebensumstände der Wenden und Sorben, dann ist das durchaus etwas Besonderes. Initiator des Besuchs war Hannes-Wilhelm Kell. Er hatte 2015 eine Petition in Brüssel eingereicht, um auf die seiner Meinung nach zunehmende Existenzgefährdung seines Volkes aufmerksam zu machen.

    Ehemaliges Witaj-Kind: Isabel Berki (Quelle: rbb/Stefan Göbel)
    Stefan Göbel

    Jugend-Porträt-Serie - Junge Leute mit wendischen Wurzeln

    Die 22-jährige Isabel Berki war eines der ersten WITAJ-Kinder, in der Sielower Kita "Mato Rizo" beginnt sie Sorbisch zu lernen und sprechen. Nach dem erfolgreichen Abitur am Niedersorbischen Gymnasium studiert sie jetzt Lehramt für Master in Berlin.

    Die Folkgruppe "Serbska reja" beim wendischen Trachtenball in Skadow (Quelle: rbb)

    kulturne pórucenja - Kulturtipps

    Tanz-Workshops/rejowańske źěłarnje +++ Frühlingserwachen im Spreewald/nalětne zbuźenje w Błotach +++ Osterausstellung in Drebkau/jatšowna wustajeńca w Drjowku +++ Ostern in Lehde/jatšy na Lědach