Ein Kalb auf Heu beim AWO Reha-Gut Kemlitz bei Luckau (Foto: rbb/Wussmann)
rbb/Iris Wussmann

Futternot in der Lausitz - Bauern müssen wegen Dürre notschlachten

2018 ist das Jahr, als das Wetter das Regnen verlernte. Das klingt witzig, doch den Bauern in Brandenburg bleibt das Lachen im Hals stecken. Die Ernte ist schlecht, die Aussichten fürs nächste Jahr ebenso. Nun haben erste Betriebe Tiere notgeschlachtet. Von Iris Wussmann

Das Wetter in der Region

  • Heutebedeckt, Regenschauer12 °C
  • MIheiter12 °C
  • DObedeckt, leichter Sprühregen13 °C
  • FRbedeckt12 °C
  • SAstark bewölkt10 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Regen8 °C
  • MObedeckt, leichter Regen6 °C
Wetterkarte und Aussichten

- Regionalnachrichten aus Cottbus, 23.10.2018, 17:30 Uhr

   

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Archivbild: Maximilian Levy (Deutschland, links im Bild) sichert sich im Finale den Sieg vor Lewis Oliva (Wales). (Bild: dpa/Michael Deines)
    Promediafoto

    Bahnradsportler Maximilian Levy 

    "Ich bin momentan in der Form meines Lebens"

    Vor vier Monaten musste Levy den schweren Sturz seiner Kollegin Kristina Vogel in Cottbus hautnah miterleben. Angst vor dem Rad habe er dennoch nicht. Am Freitag startet Levy in Paris in die Weltcup-Saison – und will nochmals richtig Gas geben. Von Andreas Friebel

  • Grauwolf guckt in Kamera; Quelle: imago/Martin Wagner
    imago/Martin Wagner

    Vorstoß im Bundesrat 

    Brandenburg fordert nationales Konzept für Wölfe

    Dass Wölfe Weidetiere reißen und trotzdem nicht getötet werden dürfen, verärgert inzwischen Tierhalter bundesweit. Drei Länder schlugen jetzt im Bundesrat ein nationales Wolfskonzept vor - mit mehr Abschussmöglichkeiten.

  • Claus-Dieter Wollitz und Dimitar Rangelov (Quelle: imago/Matthias Koch)
    imago/Matthias Koch

    Transfer ist perfekt 

    Rangelov zieht ein drittes Mal das Cottbuser Trikot über

    Energie Cottbus bekommt Verstärkung: Stürmer Dimitar Rangelov kehrt zu dem Drittligisten in die Lausitz zurück. Aber kann der mittlerweile 35-Jährige sein neues, altes Team wirklich vor dem Abstieg bewahren? Von Andreas Friebel

  • Unfallort in Cottbus (Quelle: Privat)
    Privat

    rbb exklusiv | Von Auto überfahren 

    Tod von ägyptischer Studentin in Cottbus: Anklage erhoben

    Nach dem Tod der ägyptischen Studentin Shaden M. in Cottbus erhebt die Staatsanwaltschaft nun Anklage. Die 22-Jährige wurde von einem Auto überfahren. Das schwer verletzte Opfer soll noch am Unfallort rassistisch beschimpft worden sein.

  • Mehrere Feuerwehrkräfte im Einsatz bekämpfen den Waldbrand bei Lieberose. (Quelle: rbb/Brandenburg Aktuell)
    rbb/Brandenburg Aktuell

    Bereits 17 Brände in diesem Jahr 

    Brand in der Lieberoser Heide gelöscht

    Der Großbrand in der Lieberoser Heide ist gelöscht. Die Einsatzkräfte wurden abgezogen, der Hubschrauber ist nicht mehr in der Luft. Die Polizei ermittelt weiterhin wegen Brandstiftung.

  • Polizeieinsatz an einer Schule in Calau (Bild: Sascha Erler/rbb)
    rbb/Sascha Erler

    "Bedrohung gegenüber Schülern" 

    Polizei rückt wegen eines Schülerstreits in Calau aus

    Ein eskalierter Konflikt an einer Schule in Calau hat am Donnerstag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Schülerschaft wurde nach Hause geschickt. Es soll zu Bedrohungen gekommen sein.

  • Der Schlossgarten in Altdöbern (Bild: iris Wussmann/rbb)
    rbb/Iris Wussmann

    Jugendbauhütte erhält Lottomittel 

    Vom Stiefkind zum Schmuckstück

    Seit knapp zehn Jahren restaurieren Jugendliche aus aller Welt den verwilderten Schlosspark von Altdöbern. Am Mittwoch übergab die Brandenburger Infrastrukturministerin Schneider einen Lottomittelbescheid. Von Iris Wußmann

  • Der Hubschrauber der Bundespolizei vor dem Einsatz (Bild: Iris Wussmann/rbb)
    rbb/Iris Wussmann

    Brand in der Lieberoser Heide 

    Lieberose kämpft mit Hubschrauber gegen die Flammen

    Allein in der Lieberoser Heide hat es in diesem Jahr bereits 17 Mal gebrannt. Die Anwohner beobachten ein Muster, die Wut auf einen möglichen Brandstifter wächst. Iris Wussmann hat die Löscharbeiten begleitet. Der Hubschrauber musste für Dienstag die Arbeit einstellen.

  • Dachdecker in Brandenburg (Quelle: dpa/Nestor Bachmann)
    dpa/Nestor Bachmann

    Volle Auftragsbücher in Brandenburg 

    Drei Monate warten, bis der Handwerker kommt

    Den Brandenburger Handwerkern geht es richtig gut - das sagen sie selbst in einer Umfrage. Kunden warten wochenlang auf freie Termine. In Südbrandenburg haben die Fachkräfte trotzdem Existenzängste.

  • Archiv - Ein Hubschrauber der Bundeswehr transportiert Löschwasser über dem ehemaligen Truppenübungsplatz in der Lieberoser Heide am 09.07.2018 (Bild: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Landkreis bezahlt Einsatz der Löschhubschrauber 

    Lieberose bekommt bei Brandbekämpfung Unterstützung

    Zum wiederholten Male in diesem Jahr brennt es in der Lieberoser Heide. Das munitionsbelastete Gebiet kann nur aus der Luft gelöscht werden - doch das Amt kann sich den Hubschrauber nicht mehr leisten. Nun springt der Landkreis ein.

  • imago stock&people

    Anhaltende Trockenheit 

    Die Bauern bangen um die Wintersaat

    Der Rekordsommer 2018 findet auch im Herbst kein Ende. Wegen des fehlenden Regens ist nun auch die Ernte für das nächste Jahr in Gefahr: Die Wintersaat kann in dem trockenen Boden einfach nicht wachsen. Von Sascha Erler

  • Landtagswahl in Bayern 2018
    imago/Revierfoto

    Landtagswahl in Bayern 

    "Für die SPD ist es fünf nach zwölf"

    Die SPD ist tief gefallen in Bayern - das Ergebnis bei der Landtagswahl einstellig. Das sorgt für Frust, auch bei den Genossen in Berlin und Brandenburg. Sie machen die Bundespolitik verantwortlich für das schlechte Ergebnis - und fordern Konsequenzen.

  • West-Nil-Virus unter dem Elektronen-Mikroskop (Quelle: imago)
    imago

    Virus breitet sich in Europa aus 

    West-Nil-Virus bei Pferd in Brandenburg nachgewiesen

    Im Elbe-Elster-Kreis ist erstmals in Deutschland ein Pferd mit dem West-Nil-Virus infiziert worden. Die Behörden suchen nun nach der Infektionsquelle. Denn das Virus kann in seltenen Fällen auch Menschen ernsthaft in Gefahr bringen.

  • Arbeiter führen Reparaturen im Tagebau Welzow-Süd durch (Quelle: imago)
    imago

    1,5 Milliarden Euro und "Revierbonus" 

    Die Lausitz kann sich auf Kohle freuen

    Aus dem Zwischenbericht der Kohle-Kommission sind erste Details an die Öffentlichkeit gelangt. Demnach sollen nicht nur Bergbaureviere mit Extra-Geld für den Strukturwandel fit gemacht werden - auch ihre Nachbarregionen könnten profitieren.

  • Diskussion bei der Vor-Ort-Sendung in Cottbus (Bild: Thomas Krüger/rbb)
    rbb/Thomas Krüger

    rbb-Debatte "Cottbus Unerhört!?" 

    "Die Probleme in Cottbus sind noch nicht gelöst"

    Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Deutschen hatten Cottbus zu Jahresbeginn in die Schlagzeilen gebracht. Doch wie ist die Situation in der Stadt jetzt? Der rbb hat am Donnerstag vor Ort nachgefragt. Von F. Ludwig und Th. Krüger

  • Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, spricht vor der Sitzung der Kohlekommission in Weißwasser mit Journalisten. (Quelle: dpa/Monika Skolimowska)
    dpa/Monika Skolimowska

    Kohlekommission tagt in der Lausitz 

    Brandenburg fordert vor Kohleausstieg konkrete Projekte

    Ortstermin für die Kohlekommission: Die 31 Mitglieder sind am Donnerstag in der Lausitz zusammengekommen - empfangen von lautstarkem Protest. Die Kommission soll den Ausstieg aus der Kohle vorbereiten, einen festen Zeitpunkt dafür lehnt Brandenburg ab.

  • Frisch gesammelte Pilze in Cottbus
    rbb/Florian Ludwig

    Trockenheit verhindert Vielfalt 

    Pilze haben es in diesem Jahr schwer

    Sommer und Herbst machen gemeinsame Sache: viel Sonne und kaum Regen. Die Pilze finden's überhaupt nicht toll. Zum Wachsen fehlt der Regen. Und das bedeutet: es gibt zwar Pilze, vor allem ungenießbare und die essbaren Klassiker dagegen machen sich rar. Von Florian Ludwig

  • Anti-Asyl Demo in Cottbus: Menschen mit Deutschland- und AfD-Fahne
    imago/Rainer Weisflog

    Umfrage im Auftrag des rbb 

    AfD bleibt mit Abstand stärkste Partei in Cottbus

    Seit 2014 hat die AfD in Cottbus ihren Stimmenanteil fast verdreifacht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von infratest dimap im Auftrag des rbb. Wären heute Wahlen, wäre sie in der zweitgrößten Stadt Brandenburgs mit großem Abstand die stärkste Kraft.

  • Cottbus Luftbild mit Rathaus, Blechen Carre, Post, Galeria Kaufhof (Foto: rbb/Schneider)
    rbb/Martin Schneider

    rbb vor Ort: Cottbus unerhört?! 

    "Wir wollen herausfinden, was aus den Problemen geworden ist"

    Vor einem halben Jahr krachte es in Cottbus zwischen Migranten und Einheimischen, und besorgte Bürger marschierten regelmäßig mit dem Verein "Zukunft Heimat" durch die Stadt. Jetzt hört man kaum noch etwas aus Cottbus. Ist also jetzt alles gut? Der rbb fragt nach.

    "rbb vor Ort" am 11.10.2018 ab 19 Uhr im Livestream bei rbb|24

  • Maximilian Zimmer trifft für Cottbus (Quelle: imago/Beyer)
    imago sportfotodienst/Beyer

    3. Liga | 1:2 gegen Halle 

    Erste Heimniederlage für Energie Cottbus

    Energie Cottbus hat das Nachholspiel gegen den Halleschen FC mit 1:2 verloren. Nach einer verpatzten Anfangsphase und dem frühen Rückstand gelang den Lausitzern zwar noch der Anschlusstreffer - der erhoffte Befreiungsschlag blieb jedoch aus.

  • Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Drebkau füllen Säcke
    rbb/Rico Herkner

    Hochwasserschutzübung an deutsch-polnischer Grenze 

    Vier Tage Proben für den Ernstfall

    Im Moment haben Oder und Neiße eher zu wenig Wasser, von Hochwasser weit und breit keine Spur. Aber beide Flüsse an der deutsch-polnischen Grenze waren genau deswegen schon oft eine große Gefahr.  Um für das nächste Hochwasser besser gerüstet zu sein, üben Deutsche und Polen in Guben und Gubin den Ernstfall. Von Rico Herkner

  • Claus-Dieter Wollitz vor dem Spiel gegen Karlsruhe. imago/Sportfoto Rudel
    imago/Sportfoto Rudel

    Cottbus vor dem Ostduell gegen Halle 

    Wollitz will "Heim-Nimbus" erhalten

    Endlich wieder gewonnen: Mit dem knappen 2:1-Sieg gegen Zwickau hat der FC Energie Cottbus seine erste sieglose Phase in dieser Drittliga-Saison beendet. Trainer Claus-Dieter Wollitz hofft im Nachholspiel gegen Halle auf das nächste Erfolgserlebnis.

  • Schon am Ortseingang zu erkennen: Cottbus ist Uni-Stadt
    rbb/Th. Krüger

    Beginn Wintersemester an BTU Cottbus 

    Wie sehr ist Cottbus Universitätsstadt?

    Der Campus der Brandenburgischen Technischen Universität füllt sich mit jedem Tag wieder mehr - das Wintersemester beginnt. Woran ist zu spüren, ob Cottbus Universitätsstadt ist? Immerhin wirbt die Stadt auf allen Eingangsschildern damit. Von Daniel Jorewitz

  • Archivbild: Umweltschutzaktivisten blockieren an den Ende Gelände - Aktionsagen 2016 unter dem Motto Kohle stoppen. Klima schützen die Tagebau von Vattenfall in der Lausitz. (Quelle: imago)
    imago

    Bericht aus Berlin | Kritik an Bundesregierung 

    Woidke für Kohleabbau in der Lausitz bis mindestens 2040

    Brandenburgs Ministerpräsident Woidke stellt in der ARD klar: Vor 2040 wird ein Ausstieg aus der Braunkohle mit ihm nicht zu machen sein. Damit geht er auf Distanz zu Aussagen, die zuletzt offenbar in der Kohlekommission der Bundesregierung gemacht wurden.

Serbski Program

Sorbisches Programm

"Łužyca" - die vergangenen Sendungen (in niedersorbischer/wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

  • Łužyca bei den Aromunen: Kamerateam filmt Trachtengruppe (Quelle: Britta Wulf)
    Britta Wulf

    pla Aromunow w Grichiskej - Bei den Aromunen in Griechenland

    Beim Treffen der arumonischen Griechen, die sich hier Vlachen nennen, kommen fast 2000 Mitglieder von Vereinen und Gruppen zusammen, die gemeinsam ihre Kultur präsentieren.
    Na zmakanju arumojskich Grichow, ako se pomjeniju ako Vlachy, pśiźo něźi 2000 cłonkow towaristwow a kupkow gromadu a prezentěrujo swóju kulturu.

  • Moderator Christian Matthée unterwegs mit den Lutki Tours (Quelle: rbb/Jens Ehrsam)
    rbb/Jens Ehrsam

    sorbisch/wendisches Magazin - Łužyca vom 18.08.2018

    August - Urlaubszeit - Reisezeit: Moderator Christian Matthée ist unterwegs mit der Schülerfirma Lutki-Tours des Niedersorbischen Gymnasiums, die besondere Wanderungen durch das sagenhafte Burg anbietet und somit Spreewaldbesucher auf wendische Spuren lockt.
    Awgust jo cas dowola a drogowanja. Moderator Christian Matthée jo ducy z wuknikojskeju firmu wót Dolnoserbskego gymnaziuma, kótaraž póbitujo wósebne wandrowanja pśez bajkowe Bórkowy.

    Ausflug der wendischen Kirchgemeinde: In der Kirche Lubsko (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)
    Konstanze Schirmer

    Unterwegs in Polen - Ausflug der wendischen Kirchgemeinde

    Einmal im Jahr besuchen niedersorbische/wendische Christen Orte, die von großer Bedeutung für die Niedersorben/Wenden sind. Organisiert werden diese Fahrten vom Förderverein für die wendische Sprache in der Kirche.

    Der sorbische Komponist Detlef Kobjela 2010 (Quelle: Gregor Kliem)
    Gregor Kliem

    Nachruf - In memoriam Detlef Kobjela

    Der bedeutende sorbische Komponist und Musikwissenschaftler Detlef Kobjela verstarb am 18. Mai 2018 im Alter von 74 Jahren. Seines Vaters und Großvaters Liebe zur Musik hat ihn geprägt. Von der Großmutter lernte er wendisch.

    Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark: Albin Moller (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    rbb/Reiner Nagel

    Aus der sorbischen Geschichte - "Łužyca" auf Zeitreise

    Auf unserer "Zeitreise" mit Hanka Mark geht es diesmal um den sorbischen Theologen und Schriftsteller Albinus Mollerus, einem wahren "Star" unter den Gelehrten seiner Zeit. Vor 400 Jahren starb der zu Lebzeiten verkannte Gelehrte.

    Wendisches Erntefest "Hahnrupfen/Łapanje kokota" 2017 in Burg/Spreewald: Tanz der Mädchen
    Marion Hirche

    kulturne pórucenja - Veranstaltungstipps

    Wendische Erntefeste/žnjowne swěźenje +++ Wendisch-deutscher Festgottesdienst/serbsko nimska swěźeńska namša +++ 35 Jahre Heimatmuseum Dissen/35 lět dešański muzeum

  • Sorbische Journalisten in Transkarpatien unterwegs: Beim Sender Tisa 1 - Studio Morgenmagazin (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
    rbb/Mirko Franceschina

    Unterwegs in Transkarpatien - ducy w Transkarpatiskej - Łužyca vom 21.07.2018

    Ein Team von sorbischen Journalisten besuchte Transkarpatien, die westlichste Oblast der Ukraine. Dort leben seit Jahrhunderten viele Nationalitäten friedlich miteinander. ŁUŽYCA berichtet u.a. über die Arbeit des Senders Tisa 1 in Uschgorod, der acht Fernseh- und Hörfunkprogramme produziert.
    Kupka serbskich žurnalistow jo se w juniju wudała do Transkarpatiskeje w tśikrajowem rožku. W nejwěcej pódwjacornem regionje Ukrainy jo měrnje žywe wjele narodnosćow a to južo wjele stolěśow.

  • Juro Mětšk im Interview mit dem Łužyca-Team.
    rbb/Pernack

    portrej serbskego komponista - Łužyca vom 16.06.2018

    Juro Mětšk zählt zu den größten sorbischen Komponisten der Gegenwart. Er fühlt sich mit der sorbischen Folklore und Kultur verbunden, hat sich aber in seinem Werk von der sorbischen Tradition gelöst und eine Musik geschaffen, die in der europäischen Tradition steht. "Lužyca" begleitet den Komponisten u. a. beim Osterreiten, während Tonaufnahmen in Berlin und erlebt auch sehr private Momente. 

  • Moderator Christian Matthée in Dissen (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Łužyca vom 26.05.2018

    Moderator Christian Matthée heißt Sie diesmal herzlich willkommen aus Dissen. Hier ist die sorbische/wendische Sprache lebendig. Der Ort hat den diesjährigen Landeswettbewerb "Sprachenfreundliche Kommune" gewonnen.
    Wuwitamy Was tenraz z Dešna. How "serbska rěc jo žywa" a w toś tom krajnem wuběźowanju jo wjas lětosa dobyła.

    Auszeichnungsveranstaltung "Sprachenfreundliche Kommune" in Lübben: Preisträger - 1. Preise (Quelle: Michael Helbig)
    Michael Helbig

    Die wendische Sprache lebt - Wettbewerb "Sprachenfreundliche Kommune"

    Im bereits 3. Landeswettbewerb kämpften 18 Städte und Gemeinden um diesen Titel. Der Wettbewerb ist ein Ansporn - auch für Orte wie Lübben, die erst seit kurzem zum wendischen Siedlungsgebiet gehören. Das große Ziel: die wendische Sprache und Kultur wieder mehr in den Alltag holen.

    Kollage - zwischen den Landratskandidaten Harald Altekrüger (CDU, links) und Steffen Kubitzki (AfD, rechts) wird im Kreis Spree-Neiße eine Stichwahl entscheiden. (Bild: Bella Wuuo/Annika Dubrau)
    Bella Wuuo/Annika Dubrau

    Landratswahl 2018 - Wahlen im Landkreis Spree-Neiße

    Bei der Landratswahl im Landkreis Spree-Neiße im April konnte kein Kandidat die notwendige Mehrheit von 50 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang auf sich vereinen. Dass der Kandidat der AfD die Stichwahl erreicht hat, war für viele eine Sensation, die sehr unterschiedlich bewertet wurde.

    Łužyca-Hausbesuch bei Slawistin Juliana Kaulfürst (Quelle: Günther Trept)
    Günther Trept

    Zejler-Preisträgerin 2018 - "Łužyca" beim Hausbesuch

    In der neuen Folge der Rubrik führt uns die Reise nach Dresden – in das sorbische Leben der Slawistin Juliana Kaulfürst. Die Obersorbin arbeitet als Koordinatorin beim Domowina-Regionalverband "Jakub Lorenc-Zalěski" in Schleife (Mittellausitz).

    Zeitreise mit Hanka Mark: Sorbengesetz (Quelle: rbb)
    rbb/"Łužyca"

    Sorbengesetz - Zeitreise mit Hanka Mark

    Im Frühjahr 1968 schauen die Sorben und Wenden besonders auf Artikel 40 der Neufassung der Verfassung der DDR. "Bürger der Deutschen Demokratischen Republik sorbischer Nationalität haben das Recht zur Pflege ihrer Muttersprache und Kultur. Die Ausübung dieses Rechts wird vom Staat gefördert." Erstmals werden Sorben ausdrücklich als Staatsbürger erwähnt.

  • Ostersingen in Papitz 2018 (Quelle: EKBO)
    EKBO

    Osterbräuche der Niederlausitz

    Ostern ist für die Sorben und Wenden der Niederlausitz eine Zeit, in der nicht nur das christliche Fest gefeiert wird. Sie pflegen viele Bräuche aus uralten Zeiten, die damit vor dem Vergessen bewahrt werden. "Łužyca" hat drei ganz unterschiedliche Bräuche mit der Kamera begleitet: Osterfeuer, Ostereier verzieren und Ostersingen.
    Serby njeswěśe jatšy jano ako kśesćijański swěźeń. Wóni woplěwaju teke wjele nałogow z prastarych casow, aby te se njewótzabywali.
    Moderation/moderacija: Christian Matthée

  • 20 Jahre WITAJ: Christian Matthée mit Geburtstagstorte (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Łužyca vom 17.03.2018

    Am 1. März vor 20 Jahren startete das WITAJ-Sprachprojekt zur Revitalisierung der niedersorbischen/wendischen Sprache. Die erste WITAJ-Gruppe gab es in der Sielower Kita "Mato Rizo". Christian Matthée meldet sich aus der Sielower Kita, kommt dort mit Kindern und Erzieherinnen ins Gespräch.
    Pśed 20 lětami jo startował rěcny projekt WITAJ za rewitalizaciju dolnoserbskeje rěcy. Prědnu WITAJ-kupku su załožyli w žylojskej źiśowni. Christian Matthée Was wuwita ze źiśownje a pśiźo tam do rozgrona ze źiśimi a wótkubłarkami.

    Delegation des EU-Parlaments im Niedersorbischen Gymnasium (Quelle: rbb)
    rbb

    EU-Delegation besucht die Lausitz - Hoher Besuch aus Straßbourg

    Wenn sich Vertreter der EU die Lausitz aus nächster Nähe ansehen wollen, konkret die Lebensumstände der Wenden und Sorben, dann ist das durchaus etwas Besonderes. Initiator des Besuchs war Hannes-Wilhelm Kell. Er hatte 2015 eine Petition in Brüssel eingereicht, um auf die seiner Meinung nach zunehmende Existenzgefährdung seines Volkes aufmerksam zu machen.

    Ehemaliges Witaj-Kind: Isabel Berki (Quelle: rbb/Stefan Göbel)
    Stefan Göbel

    Jugend-Porträt-Serie - Junge Leute mit wendischen Wurzeln

    Die 22-jährige Isabel Berki war eines der ersten WITAJ-Kinder, in der Sielower Kita "Mato Rizo" beginnt sie Sorbisch zu lernen und sprechen. Nach dem erfolgreichen Abitur am Niedersorbischen Gymnasium studiert sie jetzt Lehramt für Master in Berlin.

    Die Folkgruppe "Serbska reja" beim wendischen Trachtenball in Skadow (Quelle: rbb)

    kulturne pórucenja - Kulturtipps

    Tanz-Workshops/rejowańske źěłarnje +++ Frühlingserwachen im Spreewald/nalětne zbuźenje w Błotach +++ Osterausstellung in Drebkau/jatšowna wustajeńca w Drjowku +++ Ostern in Lehde/jatšy na Lědach

  • Vogelhochzeitsprogramm in Cottbus mit OB Holger Kelch (Quelle: WITAJ)
    Sprachzentrum WITAJ

    Łužyca vom 17.02.2018

    Im Fokus der Februar-Ausgabe des Magazins steht die Vogelhochzeit. Moderator Christian Matthée ist bei der Premiere des diesjährigen Kindervogelhochzeits-Programms des Sorbischen National-Ensembles in der Cottbuser Stadthalle dabei, schaut hinter die Kulissen, kommt mit Mitwirkenden - auf und hinter der Bühne - ins Gespräch.
    W srjejźišću februarskego wudaśa magacina stoj ptaškowa swajźba. Moderator Christian Matthée jo pódla pśi lětosnem źiśecem programje Serbskego ludowego ansambla w chóśebuskej měsćańskej hali, glěda za kulise, pśiźo z aktěrami na a slězy jawišća do rozgrona.

    Auf sorbischen Spuren - Vogelhochzeitsprogramm des Sorb. National-Ensemble 2018 (Quelle: SNE)
    Sorbisches National-Ensemble

    Zapust-Programm 2018

    "Łužyca" berichtet über das diesjährige Programm zum Zapust, der wendischen Fastnacht, des Sorbischen National-Ensembles. Schauspieler Marian Bulang führte Regie, bereits zum 3. Mal.

    Kinder-Vogelhochzeitsprogramm des SNE 2018 (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
    Reiner Nagel

    Vogelhochzeitsprogramm für Kinder

    Applaus schon vor der Vorstellung... 1500 Kinder können es kaum erwarten, die Cottbuser Stadthalle - ausverkauft. Anne Holzschuh war dabei - bei der Premiere des diesjährigen Kinderprogramms des Sorbischen National-Ensembles zur Vogelhochzeit.

    Ines Neumann (links) beim Verteilen der niedersorbischen Zeitung NOWY CASNIK

    Łužyca auf "Hausbesuch"

    Diesmal gehen wir mit Ethnologin und Journalistin Ines Neumann aus Limberg auf eine Reise in ihr wendisches "Paradies".

    Die Slawenburg Raddusch nahe Cottbus: das Museum zeigt Funde aus der Zeit der slawischen Besiedlung (Quelle: DOKfilm)
    DOKfilm

    Premiere einer neuen Rubrik

    Ein neues Kapitel "Łužyca" wird aufgeschlagen: Die Zeitreise. Wir wollen auf besondere Weise in einer besonderen Form zurückschauen. Es geht um sorbische/wendische Geschichte, vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Auch visuell eine Herausforderung.

    Umzug Zapust/Wendische Fastnacht (Quelle: Peter Becker)

    Łužyca - Veranstaltungstipps

    Zapust/wendische Fastnacht +++ Traditionelles Federnschleißen/pjerjedrěśe +++ Schleifer Hochzeitsbräuche/slěpjańska swaŕba +++ Ostermarkt/jatšowne wiki

  • Zapust/wendische Fastnacht in Burg/Spreewald: Mädchen in wendischer Tracht (Quelle: rbb/Ben Linse)
    Ben Linse

    Film von Anja Koch und Wolfgang Dümcke - Winter adé - 3 Generationen feiern Fastnacht

    Bei der Fastnacht in Burg spielt die Tracht eine große Rolle. Insbesondere die Hauben sind in Burg besonders groß und prächtig. Fastnacht ist ein anstrengendes Fest bei niedrigen Außentemperaturen. Aber es wird viel getanzt und das Fest beginnt mit dem Einkleiden der Tracht in den Morgenstunden und endet erst nach 1.00 Uhr des kommenden Tages.