Bundestagswahl 2021 | Wahlkreis 59 - Märkisch-Oderland – Barnim II

Mo 18.10.21 | 02:53 Uhr
Simona Koß (SPD) gewinnt den Wahlkreis Märkisch-Oderland - Barnim II
Audio: Antenne Brandenburg | 27.06.2021 | Marie Stumpf | Bild: infratest dimap

Von der Berliner Stadtgrenze bis zur polnischen Grenze an die Oder reicht dieser Wahlkreis. Simona Koß von der SPD setzte sich im Kampf um das Direktmandat durch.

Gebiet des Wahlkreises:

    Landkreis Märkisch-Oderland,

    Landkreis Barnim:

     

    • amtsfreie Gemeinde Ahrensfelde,

      amtsfreie Gemeinde Bernau bei Berlin,

      amtsfreie Gemeinde Panketal,

      amtsfreie Gemeinde Werneuchen.

Übrige Gemeinden des Landkreises Barnim: siehe Wahlkreis 57.

Ein paar Fakten zum Wahlkreis

Im Landesvergleich haben die Menschen 237 Euro mehr im Jahr zur Verfügung als der statistische Durchschnittsbrandenburger.

Das verfügbare Einkommen der
privaten Haushalte betrug 2018

Die Unter-18-Jährigen und die 35- bis 59-Jährigen sind in diesem Wahlkreis etwas über dem Durchschnitt des Landes vertreten, alle anderen Altersgruppen darunter.

Gelegen zwischen Frankfurt (Oder) im Osten, Eberswalde im Norden und Berlin im Westen gehört der Wahlkreis zu den verhältnismäßig dicht besiedeltsten im Land.

Der Pkw-Bestand je 1.000 Einwohner liegt mit 588,7 über dem Landesschnitt von 570,7, ebenso der Anteil an Pkw mit Elektro- oder Hybrid-Antrieb mit 1,3 Prozent. [Stand: 01.01.2020]

Im WK59 leben etwa

In diesen Wahlkreis zieht es mehr Menschen hin als weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Regionalbahn der Deutschen Bahn fährt aus dem Hauptbahnhof aus. (Quelle: dpa/Daniel Bockwoldt)
dpa/Daniel Bockwoldt

Bund und Länder einig - 49-Euro-Ticket soll zum 1. Mai kommen

Lange wurde über den Starttermin verhandelt, nun ist klar: Das 49-Euro-Monatsticket im Nahverkehr soll zum 1. Mai gelten. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt. Ab Anfang April soll es erhältlich sein - auch als Jobticket.