Bundestagswahl 2021 | Wahlkreis 61 - Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II

Mo 18.10.21 | 02:56 Uhr
Olaf Scholz (SPD) gewinnt den Wahlkreis Potsdam - Potsdam-Mittelmark - Teltow-Fläming
Bild: infratest dimap

Der Kampf um den Wahlkreis 61 galt als einer der spannendsten in ganz Deutschland. Hier traten unter anderem die Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) gegeneinander an. Scholz setzte sich klar durch.

Gebiet des Wahlkreises:

    kreisfreie Stadt Potsdam,

    vom Landkreis Potsdam-Mittelmark:

  • amtsfreie Gemeinde Kleinmachnow,
  • amtsfreie Gemeinde Michendorf,
  • amtsfreie Gemeinde Nuthetal,
  • amtsfreie Gemeinde Schwielowsee,
  • amtsfreie Gemeinde Stahnsdorf,
  • amtsfreie Gemeinde Teltow,

    vom Landkreis Teltow-Fläming:

  • amtsfreie Gemeinde Ludwigsfelde.

Übrige Gemeinden des Landkreises Potsdam-Mittelmark: siehe Wahlkreis 60.

Übrige Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming: siehe Wahlkreise 60 und 62.

Ein paar Fakten zum Wahlkreis

Nirgendwo im Land sind die durchschnittlichen verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte so hoch wie im Wahlkreis von Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Bündnis90/Grüne), die als Kanzlerkanidat und Kanzlerkandiatin um ein Direktmandat für den Bundestag kämpfen. Vor vier Jahren hatte die heutige Wissenschafts- und Kulturministerin Manja Schüle in dem Wahlkreis das einzige SPD-Direktmandat in Brandenburg geholt.

Jeder Haushalt hat hier im Schnitt 1.245 Euro mehr im Jahr zur Verfügung als der Durchschnittshaushalt in Brandenburg.

Das verfügbare Einkommen der
privaten Haushalte betrug 2018

Der Anteil der Menschen unter 60 Jahren liegt in diesem Wahlkreis deutlich unter dem Landesschnitt, der Anteil der Über-60-Jährigen deutlich darüber. Besonders unterdurchschnittlich ist die Generation 75 Jahre und älter vertreten.

Im Vergleich zum Rest des Bundeslandes leben die Menschen im Wahlkreis 61 mit der Landeshauptstadt Potsdam geradezu gedrängt. Die Bevölkerungsdichte beträgt hier 544,2 Einwohner je Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Brandenburg sind es 85 und im benachbarten Berlin mehr als 4.100 Einwohner je Quadratkilometer im Durchschnitt.

Der Pkw-Bestand je 1.000 Einwohner liegt mit 490,7 deutlich unter dem Landesschnitt von 570,7. Dafür liegt der Anteil an Pkw mit mit Elektro- oder Hybrid-Antrieb mit 1,4 Prozent leicht über dem des restlichen Landes. [Stand: 01.01.2020]

Im WK61 leben etwa

Der Wahlkreis hat als einziger einen fast ausgeglichenen Geburtensaldo und profitiert deutlich von mehr Zu- als Wegzügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Regionalbahn der Deutschen Bahn fährt aus dem Hauptbahnhof aus. (Quelle: dpa/Daniel Bockwoldt)
dpa/Daniel Bockwoldt

Bund und Länder einig - 49-Euro-Ticket soll zum 1. Mai kommen

Lange wurde über den Starttermin verhandelt, nun ist klar: Das 49-Euro-Monatsticket im Nahverkehr soll zum 1. Mai gelten. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt. Ab Anfang April soll es erhältlich sein - auch als Jobticket.