Innenansicht des neu eröffneten Corona-Impfzentrums im Velodrom Stadion in Berlin am 17.02.2021. (Quelle: dpa/Michael Sohn)
Video: Abendschau | 17.02.2021 | Ulli Zelle | Bild: dpa/Michael Sohn

Velodrom im Prenzlauer Berg - Fünftes Berliner Corona-Impfzentrum in Betrieb

Außen Radrennbahnen, innen Impf-Kabinen: Das fünfte von sechs Berliner Corona-Impfzentren hat am Mittwochmorgen den Betrieb aufgenommen. Pro Tag sind zunächst 120 Impfungen geplant.

Das fünfte von sechs Berliner Corona-Impfzentren hat am Mittwochmorgen den Betrieb aufgenommen. Im Velodrom in Prenzlauer Berg kommt der Impfstoff des US-Herstellers Moderna zum Einsatz, der auch im Impfzentrum im Erika-Heß-Eisstadion in Wedding verwendet wird.

Wie die Senatsverwaltung für Gesundheit am Mittwoch mitteilte, sind zunächst 120 Impfungen pro Tag geplant, weil das Präparat nur in geringen Mengen zur Verfügung stehe.

Vom 3. März an sollen es 500 sein, kündigte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) beim Besuch des Velodroms an. In dem Veranstaltungszentrum mit Radrennbahn sind nach Angaben der Gesundheitsverwaltung bis zu 2.200 Impfungen pro Tag möglich.

Das Zentrum im Velodrom wird von der Johanniter Unfallhilfe betrieben und ist täglich von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Die BVG weist darauf hin, dass das neue Impfzentrum gut mit dem ÖPNV zu erreichen ist, Haltestelle ist Landsberger Allee. Auto-Parkplätze stehen direkt am Velodrom nicht zur Verfügung, aber die BVG bietet Shuttlebusse an. Sie fahren zwischen dem Parkhaus im Forum Landsberger Allee und dem Impfzentrum hin und her.

Sendung: Inforadio, 16.02.2021, 8 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 5.

    Weil da seit Weihnachten Menschen arbeiten und sich darauf vorbereiten das Zentrum zu öffnen - wie bis heute auch im Velodrom und bis vor kurzem auch in Tegel. Wo glauben sie denn, kommt die Logistik und das Personal von einem auf den anderen Tag her, wenn es dann los geht? Da muss sichergestellt sein, dass bei ausreichend Impfstoff auch sofort Vollbetrieb möglich ist. Bitte gönnen Sie den Menschen vor Ort ein wenig Wärme in dieser zugige Halle und diesen zuletzt niedrigen Temperaturen. Auch der Impfling mag nicht frieren und so eine ausgekühlte Halle muss man erstmal warm kriegen!

  2. 4.

    Welchen Sinn macht es, ein weiteres Impfzentrum zu eröffnen, wenn zu Impfende quer durch Berlin zum Impftermin fahren müssen, obwohl es in der Nähe zur Wohnanschrift auch ein Impfzentrum gibt? So geschehen mit unseren Eltern: alle weit über 85 Jahre alt, wohnen in Treptow-Köpenick und haben einen Termin in der Messehallle (Charlottenburg) erhalten. Das Impfzentrum an der Arena wäre, nicht nur bezogen auf die Fahrkosten, günstiger gewesen. Vielleicht sollte unsere Gesundheitsverwaltung, die die Termine vergibt, auch mal darüber nachdenken. Die Verteilung und Öffnung der Impfzentren im gesamten Stadtgebiet Berlin macht doch nur Sinn, wenn man sich wenigstens das Impfzentrum nach dem Wohnort-Prinzip aussuchen könnte. Aber auch das bekommt Frau Kalayci wieder nicht hin.

  3. 3.

    Ich gönne es wirklich jedem ü80 und demnächst dann auch den ü70.... aber ändert das irgendwas für den Rest der Bevölkerung, wenn alle zu schützenden Personen geimpft sind ?
    Ich habe da so meine Zweifel.

  4. 2.

    In Berlin wird nur übers Impfen und die Impfzentren gemeckert. Wollt Ihr vielleicht mit uns Brandenburgern tauschen ? Es gibt einfach keine Impftermine, da kann man 90 sein. Egal. Hier klappt garnichts und in Berlin sind schon fast alle über 80 geimpft. Also denkt bitte auch mal positiv...

  5. 1.

    Hangar 4 Tempelhof? Da wurde offensichtlich vor Monaten alles fertig gestellt und dort gehen Rohre von außen rein. Wird da ökologisch wertvoll mit Diesel die Halle beheizt, obwohl noch nicht eröffnet?

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren