Collage: Polizeikontrolle hinsichtlich Abstandsregelungen in einem Berliner Park. Eine Frau mit Mund-Nase-Schutzmaske überquert eine Straße vor einem BVG-Bus. Eine Pflegeheim-Mitarbeiterin schiebt einen Senior im Rollstuhl über den Flur einer Pflegeeinrichtung. (Quelle: dpa/B. Pedersen)
Bild: dpa/B. Pedersen

Regeln ab November - Neue Corona-Auflagen: Nutzer fragen, rbb|24 antwortet

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Corona bringen die Bürger in eine Ausnahmesituation. Über das Webangebot und die Social-Media-Kanäle erreichen den rbb viele Fragen: Was ist noch erlaubt? Wie sollen wir uns verhalten? An dieser Stelle finden Sie Antworten.

Vielen Dank für Ihre Fragen und Ihr Interesse! Dieser Beitrag wird seit dem 06.11.2020, 15 Uhr nicht mehr aktualisiert. Alle Antworten beziehen sich auf den Stand des Tages, an dem sie jeweils beantwortet wurden. Fragen, die uns weiterhin erreichen, fließen in die reguläre Berichterstattung und in unsere FAQs zum Thema Corona ein.

### Donnerstag, 5. November ###

Detlef K. (Berlin): Brandenburger dürfen im kleinen Grenzverkehr weiterhin nach Polen reisen. Sie müssen nicht in Quarantäne solange der Aufenthalt 24 Stunden nicht übersteigt. Gilt diese Regelung auch für Berliner?

Ja, laut der am Dienstag überarbeiteten Berliner Verordnung besteht für Einreisende aus Risikogebieten keine Quarantänepflicht, wenn der Aufenthalt nicht 24 Stunden übersteigen sollte. Bereits seit dem 24. Oktober gilt ganz Polen als Covid-19-Risikogebiet. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Polen wird daher offiziell gewarnt.

Allerdings gibt es ein gestuftes System von Ausnahmen von der grundsätzlichen Pflicht zur Quarantäne bei Einreise. Ausnahmen beziehen sich auf bestimmte Tätigkeiten und Zwecke von Reisen. Teilweise erfordert die Ausnahme von der Quarantänepflicht das Vorlegen eines negativen Tests. Einzelfallbefreiungen durch das zuständige Gesundheitsamt sind weiterhin möglich.

Bernd S. (Berlin): Wie sieht es mit Selbsthilfegruppen aus? Suchtselbsthilfe, Depressionskranke und andere leiden besonders an dem Lockdown, obwohl gerade dort penibel auf AHA-Regeln geachtet wird.

Die Selbsthilfe-Kontaktstellen in Berlin bleiben auch im November geöffnet. Die Entscheidung zur Durchführung der Aktivitäten liegt letztlich jeweils bei den einzelnen Organisationen oder Gruppen. Die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS) bittet darum, nicht einfach wie gewohnt zu Treffen oder zur Beratung zu gehen, sondern vorher mit Gruppensprechern und Sprecherinnen oder der Selbsthilfekontaktstelle Kontakt aufzunehmen.

In Brandenburg kann es bei Selbsthilfegruppen regionale Unterschiede geben. So sind in Potsdam im Zeitraum des Lockdowns Treffen von Selbsthilfegruppen weiterhin erlaubt. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Einhalten der strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen vor Ort und die vorherige Anmeldung.

Kranker (Berlin): Warum werden jetzt auch noch die Citytoiletten geschlossen, wenn die WCs in der Gastronomie schon allesamt wegfallen?

Laut dem Betreiber der City-Toiletten, der Firma Wall, sind in den betroffenen Toiletten bereits Strom und Wasser abgestellt, um die Häuschen planmäßig für den Abtransport vorzubereiten. Die Toilettenhäuschen sollen demnach durch moderne und neue Modelle ersetzt werden. Laut Wall sind in Berlin bereits 135 moderne Toiletten aufgestellt worden, 16 alte Modelle seien zudem aktuell noch nutzbar.

Es fehle allerdings noch an den erforderlichen verkehrsrechtlichen Anordnungen der betroffenen sieben Bezirke. Jan Thomsen, Sprecher der Senatsverwaltung für Umwelt, erklärte gegenüber der "B.Z.", dass die Verzögerungen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Dienstbetrieb in den Bezirksämtern zustande gekommen seien. Man spreche die Bezirke an, um Unterstützung anzubieten.

Rida (Brandenburg): Wie ist der Reha-Sport geregelt? Der findet ja auch in geschlossenen Gruppen unter AHA-Regeln bisher statt. In den neuen Lockdown-Regeln finde ich dazu keine Infos.

Wenn man davon ausgeht, dass Reha-Sport medizinisch notwendige Behandlungen sind, sind diese laut Brandenburger Verordnung § 9 Körpernahe Dienstleistungen Absatz 2 erlaubt: "Absatz 1 gilt nicht für 1. Dienstleistende im Gesundheitsbereich und sonstige helfende Berufe, soweit diese medizinisch notwendige Behandlungen erbringen, insbesondere im Bereich der Physio-, Ergo-, oder Logotherapie, Podologie sowie der Fußpflege, die nicht rein kosmetischen Zwecken dient".

Auch in der Berliner Verordnung ist Reha-Sport, Physio-, Ergo- und Logotherapie nicht von den Verboten betroffen: "(7) Dienstleistungsgewerbe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe dürfen weder für den Publikumsverkehr geöffnet werden noch ihre Dienste anbieten. Satz 1 gilt nicht Friseurbetriebe und medizinisch notwendige Behandlungen, insbesondere Physio- , Ergo- und Logotherapie, Podologie, Fußpflege und Heilpraktiker."

Britt (Brandenburg): Warum tragen Lehrer keine Maske im Unterricht? Warum gilt die Maskenpflicht nur für Schüler und warum nicht für Lehrer?

Der Grund dafür ist laut dem Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, dass Lehrer und Lehrerinnen während des Unterrichts den Mindesabstand einhalten können. Wenn Lehrer und Lehreinnen im Unterricht einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können, müssen sie keine Maske tragen. Zwischen Schülern im Klassenzimmer sei der Mindestabstand wiederrum kaum gewährleistet.

### Mittwoch, 4. November ###

Peter R. (Berlin): Bleiben Bibliotheken offen?

Berliner Bibliotheken dürfen für den Leihbetrieb öffnen. Allerdings werden keine Arbeitsplätze für Nutzer zur Verfügung gestellt, außerdem entfallen Veranstaltungen. Die Universitätsbibliotheken bieten Arbeitsplätze vor Ort an. Diese müssen aber vorher online gebucht werden. Beim Besuch der Bibliotheken ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Grundsätzlich gilt: Es ist ratsam, sich tagesaktuell vor dem Besuch über aktuell geöffnete Standorte, deren Öffnungszeiten und weitere Bedingungen zu informieren.

Bibliotheken in Brandenburg haben ebenfalls weiterhin geöffnet. Dies gilt laut Verordnung für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken. Arbeitsplätze können noch genutzt werden. Doch auch hier ist es ratsam, sich vor dem Besuch tagesaktuell zu informieren.

Lisa M. (Berlin): Ich verstehe die Klausel zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei privaten Fahrten im Auto nicht ganz. Müssen alle Insassen einen Maske tragen, inkl. Fahrer? Das steht nämlich meines Wissens unter Strafe, weil dieser zum Beispiel bei einem Blitzerfoto ja erkennbar sein muss. Vielleicht kann ja hier jemand aufklären.

Im privaten Auto sind Gesichtsmasken laut ADAC [adac.de] nicht vorgeschrieben. Auch dann nicht, wenn Personen unterschiedlicher Haushalte gemeinsam unterwegs sind. Stammt mindestens ein Mitfahrer aus einem anderen Haushalt, ist es jedoch für alle ratsam eine Maske zu tragen, denn im Auto kann die Abstandregel von 1,50 Meter in der Regel nicht eingehalten werden. Zwar gilt seit einigen Jahren laut Straßenverkehrsordnung das sogenannte Vermummungsverbot für den Fahrer. Dennoch sind Gesichtsmasken hinterm Steuer nicht verboten. Wichtig ist laut ADAC-Juristen, dass die ausschlaggebenden Gesichtszüge des Fahrers weiterhin auszumachen seien.

Wird mit einem Mundschutz eine Ordnungswidrigkeit begangen, erfolgt das normale Bußgeldverfahren. Falls der Fahrer nicht ermittelt werden kann, droht dem Halter eine Fahrtenbuchauflage.

Darüber hinaus sollten Brillenträger beachten, dass je nach Beschaffenheit des Mundschutzes beim Tragen die Brillengläser beschlagen können. Die Masken dürfen auf keinen Fall die Sicht beeinträchtigen.

Dorothea K. (Berlin): Gibt es eine Corona-Teststelle auf dem neu eröffneten BER?

Im Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg können rückkehrende Passagiere aus Risikogebieten einen Test auf das Covid-19-Virus durchführen lassen. Das Test Center befindet sich in der Ankunftsebene E0. Reisende, die am Terminal 5 ankommen, können das Test-Center im Terminal 1 nutzen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 7 bis 19 Uhr. Der Test kostet 59 Euro, eine Krankenversicherungskarte wird nicht benötigt. Der Test ist für ankommende Passagiere aus Risikogebieten verpflichtend und auch an anderen designierten Teststellen in Berlin und Brandenburg möglich.

Gisela (Brandenburg): Sind Turnhallen weiter geöffnet für den Schulsport, gibt es Schulsport - eventuell nur noch im Freien?

In Berlin darf Sport-, Musik- und Theaterunterricht stattfinden. Direkter Körperkontakt zwischen den Teilnehmenden ist dabei allerdings zu vermeiden. Es gibt keine Vorgabe, dass der Schulsport nur im Freien stattzufinden hat. Auch in Brandenburg ist der Sportunterricht laut Eindämmungsverordnung zugelassen. Demnach wird der Sportunterricht gemäß Rahmenlehrplan erteilt. Dabei soll jedoch darauf geachtet werden, dass die "einfachsten Hygienestandards Beachtung finden". Sofern es das Wetter zulässt, soll der Sportunterricht draußen stattfinden.

Frank W. (Hamburg): Darf ich von Hamburg nach Berlin umziehen?

Grundsätzlich darf ein Umzug stattfinden. Allerdings dürfen sich die Personen des umziehenden Haushalts nicht in Quarantäne befinden. Auch Freunde und Verwandte dürfen beim Umzug mithelfen, wenn es sich um maximal zehn Personen handelt aus insgesamt zwei Haushalten. Auch ein Umzugsunternehmen darf beauftragt werden. Grundsätzlich sind aber weiterhin ein Abstand von 1,5 Metern sowie die geltenden Hygieneregeln zu beachten. In manchen Regionen kann zudem das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum verpflichtend sein. Bei Umzügen in verschiedene Städte ist es ratsam, sich bei der zuständigen Behörde des derzeitigen sowie des zukünftigen Wohnortes zu informieren.

Petra L.: Mich würde interessieren, ob eine Lebenspartnerschaft mit zwei Wohnungen als ein Haushalt oder als zwei Haushalte gilt nach den neuen Bestimmungen. Mein Lebensgefährte und ich leben in getrennten Wohnungen. Wir verbringen jedoch regelmäßig gemeinsame Zeit in der einen oder anderen Wohnung. Dürfen wir Personen aus einem dritten Haushalt, z.B. meine Tochter, treffen?

In der Berliner und in der Brandenburger Verordnung steht, dass die Abstands- bzw. Kontaktbeschränkungen nicht für Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partner, Angehörige des eigenen Haushalts und für Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht, sowie im Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden, gelten. Daraus kann man schließen, dass ein Treffen mit der Tochter als ein zweiter Haushalt möglich ist, hier aber die nötigen Abstandsregelungen einzuhalten sind.

### Dienstag, 3. November ###

Hajo (Berlin): Lieber RBB, haben Sie Kenntnis darüber, ob Nagelstudios und Fußpflege von Schließungen betoffen sind?

Laut der Brandenburger Verordnung ist die Erbringung körpernaher Dienstleistungen, bei denen das Abstandsgebot zwischen den Beteiligten nicht eingehalten werden kann, untersagt. Dazu zählen demnach auch Nagelstudios und Fußpflege-Dienstleistungen. Ausnahme sind gesundheitlich notwendige Dienstleistungen, die nicht ausschließlich kosmetischen Zwecken dienen, sowie Friseure. Sofern Fußpflege also in den gesundheitlichen Bereich fällt, darf sie stattfinden.

In Berlin ist es ähnlich geregelt. Dort heißt es in der Verordnung im Wortlaut: Das Dienstleistungsgewerbe im Bereich der Körperpflege ist untersagt, es sei denn, es handelt sich um Friseurbetriebe oder medizinisch notwendige Maßnahmen. Nagelstudios bleiben demnach geschlossen, Fußpflege kann im Einzelfall stattfinden.

Irene P. (Berlin): Welche Masken- und Besuchsregelung gilt in Krankenhäusern?

In Berlin gilt ein grundsätzliches Besuchsverbot für Personen, die typische Covid-19-Symptome [RKI] zeigen. Ausnahmen sind nur in besonders begründeten Einzelfällen und durch schriftliche Genehmigung des jeweiligen Krankenhauses möglich. In Krankenhäusern gilt die grundsätzliche Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Besucher und für Patienten, die Besuch empfangen.

Patienten dürfen einmal täglich von einer Person für eine Stunde besucht werden. Personen unter 16 Jahren, Schwerstkranke und Sterbende dürfen grundsätzlich ohne Einschränkungen besucht werden. Auch für Neugeborene und ihre Mütter gilt das einstündige Besuchsrecht am Tag durch eine einzige Person. Geschwister des Babys unter 16 Jahren dürfen die besuchende Person begleiten. Gebärende dürfen sich zur Geburt in einem Krankenhaus von einer Person ihrer Wahl begleiten lassen.

Für Personen, die mit der Seelsorge betraut sind, Urkundpersonen sowie notwendige Personen bei gesetzlich vorgeschriebenen Anhörungen gilt keine Einschränkung des Besuchsrechts. Darüber hinaus dürfen Krankenhäuser Besuchsrechte im Rahmen einer Gefährdungsabschätzung weiter einschränken. Hierfür ist jedoch die Genehmigung des zuständigen Gesundheitsamts notwendig.

In Brandenburg sind die Besuchsregeln für Krankenhäuser und Pflegeheime ähnlich wie in Berlin: Besucher müssen ihre Personendaten zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung hinterlassen, dabei sind sie verpflichtet, die Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Außerdem müssen sie auf dem gesamten Klinikgelände einen Abstand von 1,50 Metern zu fremden Personen einhalten und eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Wer Covid-19-Symptome aufweist, ist vom Besuchsrecht ausgeschlossen. Ein Besuchsrecht besteht auch dann nicht, sofern in der jeweiligen Einrichtung aktuell ein aktives SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen vorliegt und noch keine wirksamen Maßnahmen zur Isolierung der Bewohner getroffen werden konnten.

Gerd L. (Brandenburg): Mittlerweile ist ganz Brandenburg Risikogebiet. Darf man innerhalb Brandenburgs von einem Risikogebiet in ein anderes fahren?

Es gibt keine Regelungen, die besagen, ob man von einem Landkreis in den nächsten fahren darf. Grundsätzlich fordert die Bundesregierung die Bürger allerdings auf, auf nicht notwendige private Reisen und Besuche - auch von Verwandten - zu verzichten. Übernachtungsangebote werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt. Indes ist der (grenzüberschreitende) Verkehr von Berufspendlern genauso wie der (grenzüberschreitende) Warenverkehr gestattet und gewährleistet. Generell ist darauf zu achten: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmasken tragen und Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum reduzieren.

Anja (Brandenburg): Dürfen sich Schüler unter 12 Jahren derselben Klassengemeinschaft nach der Schule in kleinen Gruppen treffen (z.B. fünf Schüler)?

Grundsätzlich dürfen sich Schüler nach der Schule treffen. Aber auch sie sind dazu angehalten, die physisch sozialen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb des eigenen Haushaltes auf das absolut nötige Minimum zu reduzieren. Treffen sie sich außerhalb der Wohnung, ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Haushaltes gestattet. Auf einen Mindestabstand von 1,5 Meter ist immer zu achten. In Brandenburg dürfen sich Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr draußen zum Spielen auf dem Spielplatz verabreden - wenn sie von einem Erwachsenen begleitet werden. Außerhalb von Spielplätzen, Schulen, Horten und Kitas gelten aber auch für alle Kinder die allgemeinen Kontaktbeschränkungen. In Berlin dürfen sich Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres im öffentlichen Raum treffen, wenn sie einer gemeinsamen Betreuungs- oder Unterrichtsgruppe angehören.

Simon P. (Berlin): Wann müssen Touristen, die vor dem Lockdown in Berlin angereist sind, die Stadt verlassen? In Brandenburg ist es klar geregelt. Berlin bleibt die Antwort bisher aber schuldig oder sehe ich das falsch?

Einige Bundesländer haben für Touristen bereits Abreisefristen gesetzt, etwa Bayern, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Die Fristen für Abreisen sind je Bundesland unterschiedlich [Tagesschau.de]. Laut Berliner Corona-Verordnung sind touristische Übernachtungen in Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben mittlerweile untersagt, allerdings gibt es derzeit noch keine Abreisefristen für Touristen.

### Montag, 2. November ###

Morgaine (Schönwalde-Glien): Wie viele Haushalte dürfen sich drinnen und draußen treffen?

Im ersten Teil der Berliner Infektionsschutzverordnung findet sich unter §1 (4) folgende Erläuterung. "Der Aufenthalt im öffentlichen Raum im Freien, insbesondere auf Straßen, Wegen, Plätzen und in Grünanlagen ist nur allein […] oder für Angehörige des eigenen Haushaltes und zwei weitere Personen aus verschiedenen Haushalten oder eines weiteren Haushaltes gestattet; es gilt eine Personenobergrenze von höchstens zehn zeitgleich anwesenden Personen." In einer Mitteilung vom 29.10.2020 [berlin.de] heißt es: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum und im Innenraum ist nur allein oder mit Personen des eigenen Haushalts und zwei weiteren Personen aus verschiedenen Haushalten oder ein Haushalt plus ein weiterer Haushalt (maximal zehn Personen) erlaubt. Im Gesetz und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg heißt es dagegen unter §4 Punkt 1: "Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur mit den Angehörigen des eigenen Haushalts und mit Personen eines weiteren Haushalts gestattet, jedoch nur mit höchstens bis zu zehn Personen."

Björn (Frankfurt an der Oder): Dürfen Schüler aus Polen weiterhin Schulen im deutschen Grenzgebiet besuchen?

Für Pendler gibt es eine Ausnahmeregelung, die besagt, dass Schüler, Studenten und Berufspendler aus Polen die Grenze zu Deutschland ungehindert passieren dürfen. Für sie gilt die Quarantänepflicht nicht.

Anja (Berlin): Bleiben Solarien geöffnet?

In der Berliner Verordnung sind Solarien nicht gesondert aufgeführt. Allerdings ist vermerkt: Dienstleistungsgewerbe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe dürfen weder für den Publikumsverkehr geöffnet werden noch ihre Dienste anbieten. In der Brandenburger Verordnung sind Solarien unter "Schließanordnung" aufgelistet. Demnach sind sie für den Publikumsverkehr zu schließen.

Manuel K.: Dürfen Gottesdienste im geschlossenen Raum stattfinden?

In Berlin dürfen drinnen und draußen Gottesdienste stattfinden, es gelten keine Obergrenzen. Allerdings müssen die festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards eingehalten werden. Für Brandenburg gilt: Veranstalter von religiösen Veranstaltungen außerhalb und innerhalb von Kirchen, Moscheen oder Synagogen und anderer Glaubensgemeinschaften sowie von nicht-religiösen Hochzeiten und Bestattungen haben auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts Folgendes sicherzustellen: Die Teilnehmenden müssen das Abstandsgebot einhalten, der Aufenthalt der Teilnehmenden muss gesteuert und beschränkt werden, jeder muss eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und es müssen die Personendaten für eine mögliche Kontaktnachverfolgung erfasst werden. Das bedeutet: Trauungen, Taufen und Beerdigungen können unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln mit Gästen weiter stattfinden.

Mirko E. (Cottbus): Dürfen Zoos und Tierparks öffnen?

Zoo und Tierpark Berlin bleiben geöffnet. Geschlossen sind dagegen das Aquarium und die Tierhäuser sowohl im Zoologischen Garten als auch im Tierpark Berlin Friedrichsfelde. In Brandenburg sind indes Tierparks, Zoologische Gärten und Botanische Gärten laut neuer Corona-Verordnung für den Publikumsverkehr geschlossen.

Sabine A. (Berlin): Ich habe eine Frage zur neuen Pflicht zur Selbstquarantäne in Berlin für Corona-Positive plus direkte Kontaktpersonen: Werden diese Quarantänetage dann auch ab dem Zeitpunkt berechnet? Sonst ging (glaube ich), die Quarantäne von 14 Tagen ja meist erst mit der offiziellen Anordnung los...?

Die Kassenärztliche Vereinigung schreibt dazu auf ihrer Onlineseite: Die Berliner Bezirke haben Verfügungen erlassen, nach denen sich bestimmte Personengruppen unverzüglich in Quarantäne (Isolation) begeben müssen. Es bedarf keiner Anordnung von Quarantäne durch das Gesundheitsamt bei: 1.) "Positiv auf das Coronavirus getesteten Personen", sie müssen sich unverzüglich in Quarantäne begeben, sobald ihnen das Ergebnis bekannt ist. 2.) Verdachtspersonen, die Symptome einer Coronavirus-Infektion zeigen, auch sie müssen sich unverzüglich nach Test in Quarantäne begeben. Und 3.) "Enge Kontaktpersonen (Kategorie 1 nach Definition des RKI)" müssen sich in Quarantäne begeben, sobald das Gesundheitsamt sie als enge Kontaktpersonen festgelegt hat und sie darüber informiert wurden. Es wird aber dennoch empfohlen, bei einem bekannten, engen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person sich selbstständig in Quarantäne zu begeben, noch bevor diese angeordnet wird.

Bitte schreiben Sie zu diesem Beitrag in die Kommentare nur weitere offene Fragen. Klassische Kommentare und reine Meinungsäußerungen werden an dieser Stelle nicht freigeschaltet.

Wegen der Vielzahl der Anfragen ist eine persönliche Beantwortung nicht möglich. Viele Fragen werden uns mehrfach gestellt - schauen Sie also gern oben im Text nach, ob es auf Ihre Frage bereits eine Antwort gibt.

An dieser Stelle beantworten wir Fragen nach bestem Wissen und Gewissen auf Grundlage der in Brandenburg und Berlin geltenden Verordnungen zur Eindämmung von Corona. Bei unseren Antworten handelt es sich ausdrücklich um keine Rechtsberatung und wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung. Insbesondere treffen wir keine Aussagen in Bezug auf etwaige Bußgelder, übernehmen auch insoweit keine Haftung.

Was Sie jetzt wissen müssen

37 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 37.

    Eindeutig in der Verordnung .....
    Ausländisches Risiko Gebiet ... Rückkehr Quarantäne (vom wenigen Ausnahmen abgesehen)
    Inländisches Risiko Gebiet .... Rückkehr keine Quarantäne

  2. 35.

    Steht eindeutig in der Verordnung ....
    Maske ist von Kunden zu tragen !

  3. 34.

    Frage:

    Darf ich als Berliner meine Partnerin und Familie im EU-Ausland besuchen ohne nach Rückkehr in Quarantäne zu müssen? Ich lese nur Regelungen für den umgekehrten Fall.

  4. 33.

    Was soll dieser Teil Lockdown hier bringen?
    Menschen stehen in Scharen vor Restaurants ohne MNS und Abstand.
    Der Kudamm ist an Straßenecken voll mit Menschen die dicht nebeneinander stehen das man sich nicht vorbestraft.
    Die Busse sind voll sodas nicht mal Platz zum umfallen wäre. Warum werden nicht mehr Busse eingesetzt , oder Extra Busse für die Schulkinder , damit diese wenigstens sicher nach Hause kommen.
    Alles sollte dicht machen und Ausgangssperre ,Grenzen zu sonst wird es knapp.
    Nicht einen einzigen Kontrolleur oder Polizisten habe ich gesehen .

  5. 32.

    Wenn ich die Verordnung richtig lese, dürfen sich nicht 3 Mütter mit ihren Babys(zB im Kinderwagen oder in der Trage)draußen treffen. Oder?

  6. 31.

    Zitat: „Wie viele Haushalte dürfen sich drinnen und draußen treffen?“ - - - Es ist dabei § 1 Absatz 4 und § 6 Abs. 2 und § 6 Abs. 4 zu berücksichtigen, wodurch sich die Einschränkung auch in Innenräumen ergibt.

  7. 30.

    Warum werden jetz auch noch die citytoileten geschlossen wenn die in der Gastronomie schon allesamt wegfallen. Nur noch wildpinkeln oder zuhause.
    Wer krank ist ist angeschmiert und sein Radieus verkürzt sich extrem. Ob nun Herz oder Nieren oder a dersweitig Tablettenbedingt.

  8. 29.

    Wie wäre es mit selbst mal die Verordnung lesen, bevor man bei Antworten mit seinem offensichtlich vollkommenden Unwissen zum Thema glänzt?

  9. 28.

    In einigen Supermärkten, Drogerien und Baumärkten beobachte ich, dass das Personal, das die Ware verräumt bzw. an der Kasse sitzt keine Mund-Nasen-Bedeckung trägt
    Soll das so sein?

    An der Käsetheke, an der Kasse beim Bezahlen, egal ob bar oder mit Karte, und generell in den Gängen ist der Mindestabstand zu einander kaum einzuhalten, schon aufgrund der Fläche und der Stellung der Regale. Zwangsläufig komme ich als Kundin anderen Kunden und auch dem Personal nah (unter 1/ 1,5m Abstand). Das Personal trägt dann leider keine Mund-Nasen-Bedeckung. Das verunsichert mich sehr. Zweimal hatte ich das Personal darauf angesprochen, ich wurde entweder freundlich schweigend angelächelt oder es wurde gesagt: "ich sitze sonst an der Kasse, da brauche ich keine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen". Meine Bitte daraufhin war, eine Maske zu tragen, wenn man nicht an der Kasse sitzt und die allg. Verordnung, die doch besagt in geschlossenen Räumen/Geschäften ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Oder?

  10. 27.

    Richtig ernst nehmen kann ich das ganze nicht. In Musikschulen ist sogar das Singen drinnen ohne Maske gestattet. Nein, da singt niemand alleine im Raum! Dann kann es noch nicht so schlimm sein...

  11. 26.

    Kaderathleten (Bundes-/ Landeskader) dürfen trainieren.
    Siehe §5 Absatz 7
    https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/#headline_1_3

  12. 25.

    Pro 10qm Ladenfläche ein Kunde, d.h., unter Umständen muss man an Stoßtagen erstmal draußen bleiben.

  13. 23.

    Dann fragen wir mal. Die Tochter des Nachbarn wurde in 2wöchige Quarantäne verfrachtet, nachdem sie mutmaßl.Kontakt mit einem infizierten Mitschüler hatte. Die restl. Familie darf/ muss nach wie vor zur Schule/Arbeit, obwohl (notgedrungen) enger Kontakt besteht. Warum istdas so, was für eine Logik steht dahinter? Was ist, wenn die Tochter tatsächlich infiziert ist? Kann man dann das Gesungheitsamt zur Verantwortung ziehen?

  14. 22.

    Sie denken auch, sie wären etwas besonderes? Was verstehen Sie nicht an zu Hause bleiben? Arbeiten dürfen Sie. Das wars. Als ginge es hier um Gesundheit!

  15. 21.

    Ändert sich in den geöffneten Geschäften wie Supermarkt, Discounter, Drogerien etwas bei den Abstandsregeln ?

    Die Elektronikkette Saturn, Mediamarkt will mit digitale Einlass Kontrollen und strikten Maßnahmen mittels Hygiene-App.überprüfen ? Was soll man sich darunter vorstellen , was ist eine Hygiene App ?
    https://stadt-bremerhaven.de/saturn-und-mediamarkt-verlaengertes-umtauschrecht/


  16. 20.

    Lesen Sie Ihr Zitat doch bitte noch einmal. Langsam. Dann wird Ihnen vielleicht das Wörtchen "oder" auffallen.

  17. 19.

    Dürfen sich Schüler unter 12 Jahren der selben Klassengemeinschaft nach der Schule in kleinen Gruppen treffen (z.B. 5 Schüler)?

  18. 18.

    Wozu zählen die Leistungssportler? Sie sind keine Freizeitsportler, sondern täglich mehrere Stunden beim Training. Sie bereiten sich auf Weltmeisterschaften oder Olympia vor.Aber sie verdienen damit ja kein Geld. Also keine Profis, aber doch sehr professionell. Sie machen das seit vielen Jahren: Schule, Training, Schule,Training, Wettkämpfe. Sie machen das mit großer Leidenschaft (sonst würden sie das ja nicht machen), und mal eben 4Wochen aussetzen, wirft sie um Monate zurück. Für die Gesundheit ist ein plötzlicher Trainingsabbruch auch sehr schlecht! Wie ist das bei den Sportschulen jetzt geregelt? Dürfen nur die jüngeren weiter trainieren? Was machen die 14jährigen? Also bei der Aufzählung Amateursport, Freizeitsport,Breitensport muss pausieren und Profisport darf weitermachen, fehlt das Thema Leistungssport.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Marco Reus staubt nach dem Elfmeter zur Führung ab (Quelle: imago images/Revierfoto)
imago images/Revierfoto

0:2 beim BVB - Union glücklos in Dortmund

Union Berlin hat nach drei Spielen ohne Niederlage mit 0:2 in Dortmund verloren. Die Köpenicker waren dabei nicht vom Glück verfolgt. Das Führungstor für den BVB fiel nach einem umstrittenen Elfmeter, Union traf erst die Latte, dann den Pfosten.

Symbolbild: Ein liest einen Brief. (Quelle: dpa/Christin Klose)
dpa/Christin Klose

Mietendeckel-Aus - Plötzlich schuldet Gyanie 1.000 Euro

Hunderttausende Haushalte in Berlin müssen nach dem Mietendeckel-Aus mit beträchtlichen Nachzahlungen rechnen. Sie hätten den Unterschied zurücklegen sollen, sagen Kritiker. Ein Betroffener erklärt, warum das während der Pandemie nicht möglich war. Von Efthymis Angeloudis