Fruchtfolgen © rbbKultur
rbbKultur

Podcast - Fruchtfolgen – die Zukunft auf dem Acker

Wie lässt sich Wasser in der Landschaft halten? Hat Schweinemast noch eine Zukunft? Können sich Schafhalter doch mit dem Wolf arrangieren? Wächst unter dem Solardach noch Gemüse? rbb-Moderator Andreas Jacob fragt Forscher*innen nach den Landschaften der Zukunft. Fruchtfolgen ist ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk Querfeldein. In sechs Folgen trifft Wissenschaft auf Landschaft – immer mittwochs.

Mehr zum Thema

Mein Brandenburg. Rüdersdorf ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Stadtporträt - Ihr Ort ist unser Star: Rüdersdorf

Rüdersdorf ist ein Ort der Gegensätze. Industriestandort auf der einen Seite, ein Natur- und Wassersportparadies auf der anderen Seite. Ein besonders Merkmal ist der Tagebau im Herzen des Ortes. Hier wird seit über 750 Jahren Kalk abgebaut. Zahlreiche Industriedenkmäler im Museumspark spiegeln die Industriegeschichte wider. Rüdersdorf hat drei Ortsteile, jede Menge Kanäle und Seen, an denen es sich gut wandern lässt und die im Sommer mit ihrem glasklaren Wasser zum abtauchen einladen.

Mehr zum Thema

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Grünow bei Prenzlau

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

Livestream Antenne Brandenburg - Frankfurt (Oder)

rbb

Veranstaltungen: Studio Frankfurt präsentiert

Antenne am Nachmittag kompakt - aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • AB AN kompakt FFO Dilan allgemein
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    04. August 2021

    +++ Kind ertrinkt im Werbellinsee – der Prozeß gegen die Verantwortlichen zieht sich weiter hin +++ Helenesee bleibt wohl jahrelang zu +++ Festwoche in Eisenhüttenstadt +++ Unklare Verkehrsregeln in Polen +++

  • AM-NACHMITTAG-kompakt-allgemein-Dilan
    Studio Frankfurt (Oder)

    03-August-2021

    +++ kurz vor Ferienende immer noch Großbaustelle Bürgelschule Eberswalde +++ erste Qualifizierungsmaßnahmen für Tesla sind gestartet +++ nach Warnstreiks bei Linpac Beeskow Tarifabschluß die gesamte Verpackungsindustrie in Bln/Brbrg +++

  • AM-NACHMITTAG-kompakt-allgemein-Dilan
    Studio Frankfurt (Oder)

    02-August-2021

    +++ Buchtip "Deutschland 2050 - Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird." +++ Impfzentren in kommunaler Hand, auch Frankfurt (Oder) +++ Freie Demokratische Schule Müncheberg darf nicht öffnen +++

  • AB AN kompakt FFO 060721
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    28.Juli 2021

    +++ Mietbeet in Ahrensfelde +++ Impfen ab 12 Jahre in Schwedt +++ 24-Stundenpflege unbezahlbar +++ Pol&Rock-Festival ab heute in Stettin +++

  • AB AN kompakt FFO 060721
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    27. Juli 2021

    +++ Einweihung der neuen Grundschule Altlandsberg mit Corona-Lüftern +++ Negativzinsen – was tun? +++ 75 Jahre Heimkehrerlager in Gronenfelde bei Frankfurt +++ Grafikerin stellt in Neuenhagen aus +++

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • ZALF forscht auf kleinen Flächen nach Landwirtschaft der Zukunft
    ZALF

    Leibniz-Zentrum in Märkisch-Oderland 

    Wissenschaftler erforschen auf Mosaik-Feldern digitale Landwirtschaft

    Auf einem Acker in Märkisch-Oderland wird zehn Jahre lang die Landwirtschaft der Zukunft erforscht. Dabei werden unter anderem digitale Lösungen zur Bewirtschaftung entwickelt und erprobt. Das erste Jahr ist nun rum.

  • Reisende gehen im Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) mit Koffern durch den Abflugsterminal (Bild: dpa/Jebns Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene
    8 min

    Ab Sonntag 

    Bundesregierung beschließt Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer

    Ab Sonntag müssen sich ungeimpfte Urlaubsrückkehrer auf Corona testen lassen, bevor sie nach Deutschland einreisen. Das hat die Bundesregierung am Freitag beschlossen. Berlins Regierender Bürgermeister hält Kontrollen als Stichproben für möglich.

  • Karsten Ilse, Landwirt, treibt seine letzten Mastschweine am frühen Morgen vom Stall zu einer Verladestelle (Bild: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul
    2 min

    Afrikanische Schweinepest in Brandenburg 

    ASP-Krisengipfel stellt Schweinehaltern weitere Hilfen in Aussicht

    Wie können von der Schweinepest betroffene Landwirte besser unterstützt werden? Ein Krisengipfel, an dem auch Vertreter des Bundesagrarministeriums teilnahmen, hat nach Lösungen gesucht - und auch eine gefunden, wie Brandenburgs Ressortchef im rbb mitteilte.

  • Mehrere Menschen besichtigen die Pläne für den Hangelsberger Bahnhof (Bild: rbb/Barnstorf)
    rbb/Barnstorf

    Oder-Spree 

    Investor plant Hochschulcampus für 200 Studierende in Grünheide

    100 Millionen Euro will die Immobilienfirma ECE am Hangelsberger Bahnhof in Grünheide investieren. Geschäfte, Industrie, Lagerhallen und eine Hochschule sollen entstehen. Nun hat der Investor den Anwohnern seine Pläne vorgestellt. Von Philip Barnstorf

  • Eine Notfallsanitäter der DLRG zieht an der Universität Potsdam den Corona-Impfstoff von Biontech in eine Spritze (Quelle: DPA/Fabian Sommer)
    DPA/Fabian Sommer

    Brandenburger Gesundheitsministerium 

    Werbekampagne soll Impfbereitschaft ankurbeln

    Knapp die Hälfte der Brandenburger Bevölkerung ist vollständig gegen Covid-19 geimpft. Für eine Herdenimmunität reicht das lange nicht und das Tempo der Impfkampagne nimmt ab. Das Gesundheitsministerium geht nun in die Offensive.

  • Einweihung der Wasserstoffbusse in der Uckermark.
    Michael Tautenhahn

    Klimaneutrale Verkehrsalternative 

    Wasserstoffbus bald in der Uckermark unterwegs

    Ab September werden in der Uckermark erstmals Busse unterwegs sein, die komplett mit Wasserstoff betrieben werden. Das vom Land geförderte Pilotprojekt ist auf der Strecke zwischen Schwedt und Angermünde geplant.

  • Auf der Bahnstrecke zwischen dem polnischen Stettin (Szczecin) und Tantow in Brandenburg ist am 29.07.2021 ein Zug entgleist. (Quelle: dpa/Marcin Bielecki)
    dpa/Marcin Bielecki

    Strecke gesperrt 

    Zug entgleist zwischen Angermünde und Stettin

    An der polnischen Grenze ist am Donnerstagmorgen ein Zug an einem Bahnübergang mit einem Lkw zusammengestoßen und entgleist. Acht Menschen wurden leicht verletzt. Die Zugstrecke bleibt bis Sonntag gesperrt.

  • Festival Pol'and'Rock (Quelle: dpa/Simone Kuhlmey)
    dpa/Simone Kuhlmey
    2 min

    Musikfestival Pol'and'Rock in Makowice 

    "Ein neuer Ort verleiht dem Festival eine neue Energie"

    Das Pol'and'Rock, eines der größten Musikfestivals Europas, fällt pandemiebedingt an diesem Wochenende deutlich kleiner aus. Statt wie bisher in Kostrzyn wird auf einem alten Flugplatz in Makowice in Westpommern gefeiert. Die Fans stört das nicht. Von Robert Schwaß

  • Deutschlands Hockey-Männer im Spiel gegen Südafrika. Quelle: dpa/Sebastian Gollnow
    dpa/Sebastian Gollnow

    Regionale Starter bei Olympischen Spielen 

    Hockey-Männer müssen um Viertelfinale zittern

    Die deutschen Hockey-Männer haben bei Olympia überraschend gegen Südafrika verloren. Das Team um die beiden Berliner Häner und Zwicker könnte jetzt den Einzug ins Viertelfinale verpassen.

  • Ein verbranntes Elektroauto ist am 14.04.2021 auf dem Gelände eines Autohauses in Berlin-Köpenick zu sehen. (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Berlin und Brandenburg 

    Feuerwehren haben Fortbildungsbedarf beim Löschen von E-Bränden

    Wegen der Pandemie stockt die Weiterbildung für Brände von E-Autos und Solaranlagen. Ein Jahr nach dem E-Autobrand in Groß Kreutz mit einer Toten sind die Unterschiede in Wissen und Ausstattung der Feuerwehren in der Region groß. Von Nico Hecht

  • Warteschlange im Impfzentrum Schwedt in der Uckermark (Bild: rbb)
    rbb

    Video | Uckermark 

    Spontanes Impfen in Schwedt - auch viele Kinder unter den Impfwilligen

  • Mietbeete in Ahrensfelde in Brandenburg im Juli 2021. (Quelle: Martin Buchholz)
    Martin Buchholz

    Alternative zum Schrebergarten 

    Mietbeete in Ahrensfelde immer beliebter

    Tomaten in Reih und Glied oder wildwuchernder Thymian - In Ahrensfelde toben sich Hobbygärtner auf ehemaligen Äckern aus. Sie sähen, jäten, ernten auf Mietbeeten, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

  • Wildcamper in Polen.
    rbb / BA

    Tourismus im Nachbarland 

    Die polnische Wildnis lädt zum Campen ein

    Polen hat hunderte Waldgebiete zum Wildcampen freigegeben. Ein Naturgebiet in der Nähe von Frankfurt (Oder) ist besonders beliebt. Aktuell arbeiten die Behörden an einer englischsprachigen Webseite, um noch mehr westliche Touristen anzulocken.

  • Symbolbild: Zwei Monteure arbeiten an einer Hochspannungsleitung in Nordrhein-Westfalen (Bild: dpa/Jochen Tack)
    dpa/Jochen Tack

    Zwischen Neuenhagen und Hennigsdorf 

    Klagen gegen Stromtrasse abgelehnt

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat mehrere Klagen gegen eine neue Stromtrasse nördlich von Berlin zurückgewiesen. Damit kann die Hochspannungsleitung von Neuenhagen bis nach Hennigsdorf gebaut werden.

  • Schüler und Schülerinnen einer 4. Klasse sitzen im Unterricht einer Grundschule (Bild: dpa/Gregor Fischer)
    dpa/Gregor Fischer

    Entwurf zur neuen Corona-Verordnung 

    Brandenburg plant befristete Maskenpflicht in Grundschulen

    Das Brandenburger Kabinett kommt am Mittwoch zusammen, um über die aktuellen Corona-Regeln zu beraten. Einem Entwurf zufolge sollen die Maßnahmen verlängert werden. Änderungen soll es für Clubs, Festivals und Grundschüler geben.

  • Teslas deutsche Elektroauto-„Gigafactory“ in der brandenburgischen Gemeinde Grünheide (Bild: dpa/Geisler/Thomas Bartilla)
    dpa/Geisler/Thomas Bartilla

    E-Auto-Fabrik in Grünheide 

    Warum der große Tesla-Steuersegen erstmal ausbleiben dürfte

    Tesla hat hunderte Millionen Euro an Förderung beantragt und wird sie wahrscheinlich auch bekommen. Der Staat hofft umgekehrt auch auf Steuereinnahmen durch das Grünheider Werk. Die dürften aber auf sich warten lassen. Von Philip Barnstorf

  • Neubau Schule Altlandsberg
    rbb / BA

    Schulneubau Märkisch-Oderland 

    Inklusive Schule in Altlandsberg eröffnet

    In Altlandsberg (Märkisch-Oderland) eröffnet am Dienstag einer der modernsten Schulen Brandenburgs mit hoher technischer Ausstattung und pandemiegerechter Lüftungsanlage. Die Schule hat einen Schwerpunkt auf inklusivem und digitalem Lernen.

     

  • Eine Animation zeigt: Der Eingangsbereich zum Inneren des Heimkehrer-Lagers Gronenfelde in Frankfurt (Oder).
    Christoph Neubauer

    75 Jahre Gedenken Lager für Kriegsheimkehrer 

    Nach dem Krieg ging's nach Hause über Frankfurt (Oder)

    Vor 75 Jahren wurde das Heimkehrerlager Gronenfelde in Frankfurt (Oder) in Betrieb genommen. Deutsche Kriegsgefangene fanden nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hier ihren Weg zurück in die Heimat. Viele andere starben bei dem Versuch. Von Marie Stumpf

  • Eine Stromtrasse, Oberlandleitungen für die Stromlieferung. (quelle: dpa/Andre Havergo)
    dpa/Andre Havergo

    Leitung zwischen Neuenhagen und Hennigsdorf 

    Bundesverwaltungsgericht entscheidet über Starkstrom-Trasse

    Durch das Biosphären-Reservat Schorfheide Chorin darf vorerst keine Starkstrom-Trasse errichtet werden. Aber wie geht es mit den Plänen für die 380kV-Freileitung zwischen Neuenhagen und Hennigsdorf weiter? Darüber urteilt jetzt das Bundesverwaltungsgericht.

  • Eine Gewitterzelle mit dunklen Regenwolken zieht über die Landschaft in Brandenburg. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Warnung vor Starkregen und Hagel 

    Starke Gewitter ziehen über Brandenburger Norden

    Nach den Unwettern am Wochenende in Teilen der Region hat der Deutsche Wetterdienst am Montag zeitweise erneut vor Gewittern gewarnt. Auch in den kommenden Tagen bleibt das Wetter unruhig.

  • In der Marzahner Chaussee in Berlin-Friedrichsfelde versank am 25.07.2021 ein Audi in einer Unterführung im Wasser. (Quelle: Morris Pudwell)
    Morris Pudwell

    Unwetter 

    Berliner Feuerwehr bei Starkregen zeitweise im Ausnahmezustand

    Im Norden Berlins und Teilen Brandenburgs gingen am Sonntag heftige Regenfälle nieder. Bäume stürzten um, Keller liefen voll. Die Feuerwehr war aufgrund vieler Anrufe zeitweise im Ausnahmezustand.

Bücher aus oder über Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Buch Zwei fremde Leben von Frank Goldammer
    Tony Schönberg/rbb

    Von der DDR in die Gegenwart 

    Goldammer schickt eine Mutter auf Spurensuche nach ihrem Kind

    Eine junge Mutter in der DDR glaubt nicht an den Tod ihres Kindes. Stattdessen vermutet sie den Staat hinter einer angeordneten Kindesentführung. Die Suche führt sie über Jahrzehnte nicht nur in die Gegenwart, sondern auch nach Märkisch-Oderland und Dahme-Spree. Von Andreas Oppermann

  • Architekt Martin Maleschka in Eisenhüttenstadt
    Maria Fröhlich

    Architekturführer Eisenhüttenstadt 

    Zwischen Planstadt und Kunst am Bau

    Eisenhüttenstadt ist ein Zeugnis der DDR-Vergangenheit, doch immer mehr Gebäude verschwinden. Ein Architekt will das kulturelle Erbe erhalten und präsentiert Gebäude und Kunstwerke seiner Heimatstadt in einem neuen Buch. Von Robert Schwaß

  • Siehdichum von Uwe Rada (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    Entdeckungen eines Zugezogenen 

    Uwe Rada macht aus Ostbrandenburg "Siehdichum"

    Im Landkreis Oder-Spree gibt es eine Gemeinde mit dem schönen Namen Siehdichum. Für den Journalisten Uwe Rada ist dieser Name Programm. Er hat seine Blicke auf die Region zwischen Oder und Spree, zwischen Lieberose und Frankfurt in einem neuen Buch zusammengefasst. Von Andreas Oppermann

  • (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb | Andreas Oppermann

    Blick nach Polen 

    Emilia Smechowski auf Entdeckungstour in Polen

    Im Herbst wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Das große Thema dieser Wahlen ist die Spaltung der Gesellschaft. Wer für die regierende rechtskonservativ bis teilweise rechtsradikale PiS ist, tut sich schwer mit Liberalen zu sprechen. und umgekehrt. Aber warum ist das so? Warum können sich Liberale und Anhänger der PiS nicht ausstehen? Das hat die Berlinerin Emilia Smechowski ein Jahr lang untersucht und darüber ein Buch geschrieben, "Rückkehr nach Polen" heißt es. Von Andreas Oppermann

  • (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    Forschung der Viadrina 

    Der Hitler-Stalin-Pakt wirkt noch immer

    Es ist genau 80 Jahre her, dass sich Adolf Hitler und Jose Stalin auf einen Pakt verständigten. Am 23. August 1939 verbündeten sich die beiden brutalen Diktaturen, um Polen von der Landkarte zu tilgen. Offiziell handelte es sich um einen Nichtangriffs-Pakt. Aber im geheimen Zusatzprotokoll wurde viel mehr geregelt. Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina in Frankfurt (Oder), hat jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem sie aufzeigt, dass der Hitler-Stalin-Pakt die Voraussetzung zum Einmarsch der Wehrmacht in Polen war - und für eine fast zweijährige gute Zusammenarbeit zwischen Roter Armee und Wehrmacht. Von Andreas Oppermann

Das aktuelle Heimatjournal

(Quelle: rbb/ Ben Linse)
Quelle: rbb/ Ben Linse
26 min

Landkreis Barnim - Urlaubsparadies Werbellinsee

Er ist ein beliebtes Ausflugsziel und liegt im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, nordöstlich von Berlin. An seiner tiefsten Stelle misst der sehr klare See 55 Meter! Das lockt viele Taucher an. Aber auch auf dem Wasser und an den Ufern des Sees gibt es eine Menge zu entdecken.

Das kommende Heimatjournal

(Quelle: rbb/ Silke Cölln)
rbb/ Silke Cölln
Trailer

Heimatjournal

Die Straße verläuft in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm, hat aber ein ganz anderes Gesicht. Der grüne Hochmeisterplatz bietet eine Liegewiese. Ihren Namen hat die Straße tatsächlich von der Region "Westfalen", die zur Zeit der Namensgebung 1905 eine preußische Provinz war.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Das RBB-Regionalstudio Frankfurt (Oder)

Video | rbb - So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder)

Nachrichten für Antenne Brandenburg, TV-Beiträge für Brandenburg Aktuell, Regionalgeschichte mit Theodor - das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Aufgaben des rbb-Regionastudios Frankfurt (Oder). Hier, an der Grenze zu Polen, blicken täglich Reporter für Hörfunk, Fernsehen und Internet auf die Region zwischen Oder und Berlin, zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt.