Ein Elektroauto von VW lädt an einer Zapfsäule für Strom. (Quelle: dpa/Christoph Hardt/Geisler-Fotopres)
dpa/Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Mobilität - E-Autos auch in Brandenburg immer gefragter

Ab Sommer dieses Jahres sollen in Grünheide bei Tesla die ersten Elektro-Autos vom Band laufen, wenn mit dem Genehmigungsverfahren alles funktioniert. Doch besteht in Brandenburg und Deutschland eine gesteigerte Nachfrage nach Elektro-Autos?

 

Mein Brandenburg. Rüdersdorf ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Stadtporträt - Ihr Ort ist unser Star: Rüdersdorf

Rüdersdorf ist ein Ort der Gegensätze. Industriestandort auf der einen Seite, ein Natur- und Wassersportparadies auf der anderen Seite. Ein besonders Merkmal ist der Tagebau im Herzen des Ortes. Hier wird seit über 750 Jahren Kalk abgebaut. Zahlreiche Industriedenkmäler im Museumspark spiegeln die Industriegeschichte wider. Rüdersdorf hat drei Ortsteile, jede Menge Kanäle und Seen, an denen es sich gut wandern lässt und die im Sommer mit ihrem glasklaren Wasser zum abtauchen einladen.

Mehr zum Thema

Boitzenburger Land solarpark statt ackerland
Georg-Stefan Russew/rbb

Boitzenburger Land - Anwohner wehren sich gegen geplanten Mega-Solarpark

Weil er Ackerbau allein nicht mehr als gewinnbringend erachtet, will ein Landwirt und Investor auf großen Teilen seines fruchtbaren Bodens im Boitzenburger Land einen Solarpark installieren. Anwohner fühlen sich "überrollt" - und fordern ein Umdenken. Von Georg-Stefan Russew

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Grünow bei Prenzlau

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

Veranstaltungen: Studio Frankfurt präsentiert

Annalena Baerbock (Parteivorsitzende, BUENDNIS 90/DIE GRUENEN) in der ARD-Talkshow ANNE WILL am 14.02.2021 in Berlin. (Quelle: dpa/Eventpress Stauffenberg)
dpa/Eventpress Stauffenberg
2 min

Porträt | Annalena Baerbock - Die Kontrollierte

Fröhlich, aber nicht ausgelassen. Kritisch, aber nicht provokant. Engagiert, aber nicht aktionistisch. Annalena Baerbock sucht die Mitte - auch politisch. Kann das klappen? Ein Porträt der grünen Kanzlerkandidatin aus Brandenburg. Von Amelie Ernst

Antenne am Nachmittag kompakt - aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • AB AN kompakt FFO 041221
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    -

    +++Neues Ärztehaus für Eberswalde +++ Wer kauft E- Autos +++ Kraniche brüten im Odertal+++ Ökodorf Brodowin im Jubel-Jahr+++ Gewerbepark für Hangelsberg+++ Testpflicht in Betrieben+++

  • AB AN kompakt FFO 041221
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    - 19. April 2021

    +++ Lehrlinge in Not +++ Mini- Kur- Team aus Bad Freienwalde +++ Solarfelder in der Uckermark +++ Emma Hinze trainiert in Frankfurt +++ Grüne nominieren Baerbock +++ Reaktionen auf Ausgangssperre +++ Impfen in Märkisch-Oderland +++

  • AB AN kompakt FFO 041221
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    - 16. April 2021

    +++ Prozess um ertrunkenes Kind läuft aus dem Ruder +++ Oderbruch-Schüler lernen dirigieren +++ E-Mobil in Werneuchen +++ mit dem Brandenburg-Aktuell-Robur gegen Ärztemangel in Eisenhüttenstadt +++ Kranzniederlegung für Weltkriegs-Opfer in Seelow +++ angespannte Situation auf Intensivstationen der ostbrandenburger Krankenhäuser +++

  • AB AN kompakt FFO 041221
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    - 15. April 2021

    +++Frankfurter Gewichtheber nach Tokio?+++ Diskussion um Förderschule+++ Mietendeckel und Preisbremse+++ Corona- Impfungen verscheppt+++ Flussauen an der Oder verschwinden +++ Bauarbeiten auf der A 12 +++

  • AB AN kompakt FFO 041221
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    - 14. April 2021

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Baracken auf dem Gelände des ehemaligen Konzentartionslagers, in der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück (Quelle: dpa/Carsten Koall)
    dpa/Carsten Koall

    Gedenken an KZ-Befreiung 

    "Die Stimmen der Überlebenden werden schwächer"

    Mit Gedenkveranstaltungen wird am Sonntag an den 76. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Ravensbrück und Sachsenhausen erinnert. Im Mittelpunkt stand die Botschaft, die Verbrechen der Nationalsozialisten nie zu vergessen.

  • Mehrere Buchdrucker fressen sich durch einen Baum (Quelle: imago images/agrarmotive)
    imago images/agrarmotive

    Brandenburger Wald 

    Die Invasion der Borkenkäfer

    Bevor es warm wird, müssen Bäume mit Borkenkäfer-Befall gefällt werden. Nach drei Jahren Trockenheit würden viele Bäume eine erneute Invasion der Schädlinge kaum verkraften. Thomas Rautenberg hat Experten auf einem Gang durch den Wald begleitet.

  • Video | Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern 

    Brandenburger werden an Grenze zurückgeschickt

  • Passanten mit Masken gehen in Potsdam durch die Fußgängerzone und Einkaufsstraße Brandenburger Straße. (Quelle: dpa/P. Zinken)
    dpa/P. Zinken

    Beschränkungen wegen Corona 

    Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist - und was verboten

    Das öffentliche Leben bleibt wegen der Corona-Pandemie auch in Brandenburg weiter eingeschränkt. Angesichts steigender Fallzahlen hat das Kabinett am 17. April erneut strengere Auflagen beschlossen. Welche Regelungen aktuell gelten - ein Überblick.

  • Dietmar Woidke ( SPD. m), Ministerpräsident von Brandenburg, und Michael Stübgen (CDU), Minister des Innern und für Kommunales, und Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
    dpa/Britta Pedersen
    1 min

    Schärfere Regeln in Corona-Hotspots 

    Brandenburger Kabinett beschließt Ausgangssperre und Schulschließungen

    Das Brandenburger Kabinett hat am Samstag weitere Eindämmungsmaßnahmen in der Corona-Pandemie vereinbart. Schon ab Montag greifen Regeln für Ausgangsbeschränkungen. Bei hohen Inzidenzen müssen Kitas und Schulen schließen.

  • Archivbild: Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei einer Pressekonferenz nach der Sitzung des Grünen Bundesvorstands. (Quelle: dpa/M. Kappeler)
    dpa/M. Kappeler
    2 min

    Bundestagswahl 

    Brandenburger Grüne ziehen mit Baerbock in den Wahlkampf

    Die Brandenburger Grünen haben Bundesparteichefin Annalena Baerbock auch in ihrem Land zur Spitzkandidatin gemacht. Die 40-Jährige wurde mit nur einer Gegenstimme auf Platz eins der Landesliste gewählt. In ihrem Wahlkreis trifft sie auf namhafte Gegner der Parteikonkurrenz.

  • Containermanufaktur
    Georg-Stefan Russew/rbb

    Neue Fertigungshalle in Märkisch-Oderland 

    "Wir bauen aus 136 See-Containern eine Produktionshalle"

    In Herzfelde entsteht eine neue Manufaktur, in der aus Containern Boote, Büros oder Mini-Häuser gebaut werden können. Die Fertigungshalle ist betriebsbereit, das Unternehmen wartet auf die Freigabe des Bauamtes.

  • Symbolbild: Der Platz vor dem Nauener Tor in Potsdam, Brandenburg am 03.04.2020, ist leer. (Quelle: dpa/Schoening)
    dpa/Schoening

    Bei Inzidenzwert ab 100 

    Brandenburger Kabinett einigt sich auf nächtliche Ausgangsbeschränkung

    Die Corona-Infektionszahlen steigen weiter und der Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke befürchtet eine Überlastung der Kliniken. Deshalb hat die Landesregierung sich am Freitag auf weitere Einschränkungen geeinigt.

  • Symbolbild: Auf der Covid-Station, einem Bereich der Operativen Intensivstation vom Universitätsklinikum Leipzig, wird ein Patient von Ärzten und Schwestern mit angeschlossenen Geräten zu einem CT gefahren. (Quelle: dpa/Waltraud Grubitzsch)
    dpa/Waltraud Grubitzsch

    Hohe Infektionszahlen  

    Kliniken in Ostbrandenburg sehen sich am Limit

    Wegen der Corona-Pandemie werden Intensivbetten knapp - die Belastung für das Pflegepersonal groß. Auch Krankenhäuser in Ostbrandenburg stoßen an die Belastungsgrenze. Von John-Alexander Döring

  • Polizeikontrolle an einem Radweg in Berlin-Kreuzberg (Quelle: Imago/Kremming)
    Imago/Kremming

    Neuer Bußgeldkatalog 

    Autofahrer müssen künftig deutlich höhere Bußgelder zahlen

    Die Verkehrsminister haben sich am Freitag auf einen neuen Bußgeldkatalog geeinigt. Den Radweg zuparken oder die Rettungsgasse blockieren - solche Verstöße werden künftig viel teurer. Die Berliner Verkehrsverwaltung zeigt sich zufrieden mit den Verschärfungen.

  • Boote am Ufer des Großen Seddiner See, an dessen Ufer sich wegen niedrigen Wasserstands Sandbänke bilden (Quelle: dpa/Gregor Fischer)
    dpa/Gregor Fischer

    Analyse Teil 2 | Klimawandel und intensive Wassernutzung 

    Warum Seen in Brandenburg das Wasser ausgeht

    In weiten Teilen Brandenburgs ist der Grundwasserspiegel in den vergangenen Jahrzehnten gesunken und damit auch der Wasserstand von Seen. Ein wesentlicher Grund für den Wassermangel ist die Klimaerwärmung - aber nicht nur. Von Friederike Steinberg und Götz Gringmuth-Dallmer

  • Wassermangel in der Spree (Quelle: imago images/Rainer Weisflog)
    imago images/Rainer Weisflog

    Analyse Teil 1 | Trockenheit in Brandenburg 

    Grundwassermangel lässt die Wasserstände der Seen sinken

    Am Parsteiner See lagen im Sommer Boote auf dem Trockenen, Kinder bauten ihre Sandburgen auf ausgetrocknetem Seeboden. Eine rbb|24-Datenanalyse zeigt: Nicht nur hier lässt Grundwassermangel die Wasserstände von Brandenburgs Seen sinken. Von Friederike Steinberg und Götz Gringmuth-Dallmer

  • Das Wasserwerk Spitzmühle vom Wasserverband Strausberg-Erkner (WSE) am 29.03.2021. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Tesla in Grünheide 

    Verband aus Erkner soll Grundwasser für weitere Fabrik erschließen

    Ein ungennutzer Grundwasservorrat im Raum Hangelsberg (Oder Spree) soll nach Plänen des Umweltministeriums das Tesla-Werk in Grünheide versorgen. Doch ob das Wasser dort überhaupt ausreicht, ist noch unklar. Von Lucia Heisterkamp

  • Michael Stübgen (CDU), Minister des Innern und für Kommunales in Brandenburg, sitzt während der 36. Sitzung des Landtages an seinem Platz. (Quelle: dpa/S. Stache)
    dpa/S. Stache

    Brandenburg 

    Innenminister Stübgen verteidigt Stopp von Erstimpfungen

    Wegen Lieferengpässen hat Brandenburg die Termine zur Erstimpfung mit den Vakzinen von Biontech und Moderna vorerst ausgesetzt. Die Seren werden für Zweitimpfungen benötigt. Brandenburgs Innenminister Stübgen halte damit an der Empfehlung der Stiko fest.

  • Joe und Danyel, die Rapper aus Finowfurt
    Anna Bayer/rbb

    Hip-Hop aus dem Barnim 

    Rapper aus Finowfurt huldigen ihrer Heimat

    Es muss nicht immer Schlager sein. Das dachten sich auch zwei Rapper aus Finowfurt in der Gemeinde Schorfheide. Statt mit seichter Folklore setzen sie ihrer Heimat mit elektronischen Rhythmen ein Denkmal. Die Texte erzählen aus ihrem Leben. Von Anna Bayer

  • Archivbild: esucher gehen am 27.12.2018 in der Glashalle an Logos des 35. Chaos Communication Congress (35c3) in der Messe Lepzig vorbei. (Quelle: dpa/Peter Endig)
    dpa/Peter Endig

    Datenschutzmängel 

    Chaos Computer Club sieht Sicherheitsprobleme bei Luca-App

    Die Gesundheitsämter in Berlin und Brandenburg wollen mit der Luca-App leichter die Kontakte von Corona-Infizierten ermitteln. Der Chaos Computer Club fordert hingegen, keine Steuermittel mehr für die App auszugeben. Zu groß seien die IT-Schwachstellen.

  • Ladenöffnung Eberswalde1
    Helge Oelert/rbb

    Inzidenz im Barnim drei Tage unter 100  

    Hin und Her verunsichert Einzelhändler und Kunden

    Lockdown, Lockerungen, Notbremse, Läden geschlossen, Einkauf mit negativem Corona-Test: Das Chaos ist perfekt. Kaum ein Kunde und Einzelhändler hat noch den Durchblick, was, wo, und wann noch erlaubt ist. In Eberswalde wurden die Läden am Montag wieder geöffnet.

  • Ein Patient erhält eine Corona-Impfung in einer Hausarztpraxis in Brandenburg. (Quelle: dpa/J. Kalaene)
    dpa/J. Kalaene

    Fürstenwalde (Oder-Spree) 

    Facharzt startet mit Corona-Impfungen seiner Krebs-Patienten

    Neben den Impfzentren dürfen seit März in Brandenburg auch die Hausärzte gegen das Coronavirus impfen. Fachärzte waren bisher davon ausgenommen. Nun springt ein Onkologe aus Fürstenwalde für seine Patienten in Bresche.

  • Archivbild: Bahnhof Kurort Bad Saarow. (Quelle: dpa/L. Steiner)
    dpa/L. Steiner

    Fußball-Europameisterschaft 2024 

    Bad Saarow will Gastgeber für Nationalmannschaften werden

    Bis zur Fußball-Europameisterschaft in Deutschland sind es noch ganze drei Jahre. Doch bereits jetzt laufen mancherorts die Vorbereitungen. So plant etwa Bad Saarow südöstlich von Berlin während des Turniers eine Nationalmannschaft bei sich zu beherbergen.

  • schlosspark trebnitz
    Fred Pilarski/rbb

    Dorfbewohner hoffen auf Kompromisse 

    Schlosspark Trebnitz muss zwei Jahre lang schließen

    Der Schlosspark von Trebnitz wird voraussichtlich zwei Jahre lang geschlossen bleiben. Grund sind Trockenheitsschäden und Auflagen des Denkmalschutzes. Nutzer und Anlieger hoffen auf Zwischenlösungen. Von Fred Pilarski

  • Joachim Streich am Ball (Quelle: imago images/WEREK)
    imago images/WEREK

    Interview | DDR-Fußballidol Joachim Streich wird 70 

    "Ein Wechsel zum BFC Dynamo wäre nicht in Frage gekommen"

    Was Gerd Müller im Westen war, war er im DDR-Fußball: Am Dienstag feiert Joachim Streich seinen 70. Geburtstag. Im Interview spricht der Oberliga-Rekordtorschütze über verbotene Wechsel, den BFC Dynamo und ein Spiel gegen Diego Maradona.

Bücher aus oder über Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Entdeckungen eines Zugezogenen 

    Siehdichum von Uwe Rada (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Uwe Rada macht aus Ostbrandenburg "Siehdichum"

    Im Landkreis Oder-Spree gibt es eine Gemeinde mit dem schönen Namen Siehdichum. Für den Journalisten Uwe Rada ist dieser Name Programm. Er hat seine Blicke auf die Region zwischen Oder und Spree, zwischen Lieberose und Frankfurt in einem neuen Buch zusammengefasst. Von Andreas Oppermann

  • Blick nach Polen 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb | Andreas Oppermann

    - Emilia Smechowski auf Entdeckungstour in Polen

    Im Herbst wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Das große Thema dieser Wahlen ist die Spaltung der Gesellschaft. Wer für die regierende rechtskonservativ bis teilweise rechtsradikale PiS ist, tut sich schwer mit Liberalen zu sprechen. und umgekehrt. Aber warum ist das so? Warum können sich Liberale und Anhänger der PiS nicht ausstehen? Das hat die Berlinerin Emilia Smechowski ein Jahr lang untersucht und darüber ein Buch geschrieben, "Rückkehr nach Polen" heißt es. Von Andreas Oppermann

  • Forschung der Viadrina 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - Der Hitler-Stalin-Pakt wirkt noch immer

    Es ist genau 80 Jahre her, dass sich Adolf Hitler und Jose Stalin auf einen Pakt verständigten. Am 23. August 1939 verbündeten sich die beiden brutalen Diktaturen, um Polen von der Landkarte zu tilgen. Offiziell handelte es sich um einen Nichtangriffs-Pakt. Aber im geheimen Zusatzprotokoll wurde viel mehr geregelt. Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina in Frankfurt (Oder), hat jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem sie aufzeigt, dass der Hitler-Stalin-Pakt die Voraussetzung zum Einmarsch der Wehrmacht in Polen war - und für eine fast zweijährige gute Zusammenarbeit zwischen Roter Armee und Wehrmacht. Von Andreas Oppermann

Das aktuelle Heimatjournal

(Quelle: rbb/ Martina Holling-Dümcke)
rbb/ Martina Holling-Dümcke
26 min

Brandenburg - Uckermark - Templin - die größte Stadt der Uckermark

Das ist sie zumindest der Fläche nach. Die Stadt in der schönen uckermärkischen Landschaft hat viele Ortsteile und Wohnplätze. Wer vom Templiner Seenkreuz bis zur Rennstrecke Groß Dölln wandert, braucht über sechs Stunden und ist immer noch in Templin. Insgesamt leben dort 16.000 Menschen.

Das kommende Heimatjournal

(Quelle: rbb/ Martina Holling-Dümcke)
rbb/ Martina Holling-Dümcke
Trailer

Heimatjournal

Die Straße wartet mit sehr unterschiedlichen Facetten auf. Neben viel DDR- und Nachwende-Neubau gibt es alte Industriearchitektur und den alten Dorfkern von Marzahn. Auch der Volkspark Friedrichshain grenzt an die Allee.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Das RBB-Regionalstudio Frankfurt (Oder)

Video | rbb - So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder)

Nachrichten für Antenne Brandenburg, TV-Beiträge für Brandenburg Aktuell, Regionalgeschichte mit Theodor - das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Aufgaben des rbb-Regionastudios Frankfurt (Oder). Hier, an der Grenze zu Polen, blicken täglich Reporter für Hörfunk, Fernsehen und Internet auf die Region zwischen Oder und Berlin, zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt.