Entwicklung und Folgen der Pandemie - Corona in Ostbrandenburg

Kinos zu, Grenze zu Polen dicht und alle müssen Abstand halten: Das Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm. Wie geht es der Region in der Krise, wie helfen die Menschen sich und anderen? Dazu unser tägliches Update.

Mein Brandenburg. Wriezen ist unser Star. Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Stadtporträt - Ihr Ort ist unser Star: Wriezen

Wussten Sie eigentlich, dass Wriezen im Kreis Märkisch-Oderland die älteste Freiwillige Feuerwehr Brandenburgs hat, 1855 wurde sie gegründet. Wriezen ist auch ein Angler- und Ausflugsparadies und hat tatsächlich einen Teufel vor der Kirche zu sitzen. Bei uns erfahren Sie noch mehr Wissenswertes über die Stadt an der Alten Oder. Am 27. Mai war Wriezen unser Star im Programm von Antenne Brandenburg und hier auf der Website.

Mehr zum Thema

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Beeskow

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Erkner

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Joachimsthal

  • Prenzlau

  • Schwedt/ Oder

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

  • Wriezen

Veranstaltungen: Studio Frankfurt präsentiert

Antenne am Nachmittag kompakt - aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • AN KOMAKT
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 03. Juni 2020

    +++Peruanische Betrüger stehlen Strausberger die Identität+++ Steuererleichterungen wegen Corona+++Reisewarnung für EU-Staaten ab 15.6. aufgehoben+++ Brandenburger Kliniken lockern Besuchsregeln+++Lehrstellen finden unter Covid-19+++ Verreisen oder nicht Verreisen?+++

  • AN KOMPAKT FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 29. Mai 2020

     +++ Abwahl Amtsdirektor in Brieskow-Finkenheerd +++ Training am Frankfurter Olympia-Stützpunkt in Corona-Zeiten +++ Treibt Corona in die Schuldenfalle? +++ Wie verbringen Sie Ihr Pfingstwochenende? +++ Pfingsten: Was ist erlaubt und was nicht? +++ Tote Elch-Zwillinge Tierpark Schorfheide +++

  • AN KOMPAKF
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 28.Mai 2020

    +++ Was hilft gegen Blattläuse wirklich? +++ Corona-Beschränkungen werden gelockert - was machen jetzt die Ordnungsämter +++ Kino wieder offen aber kein Film da in der Uckermark  +++ Familien-Feiern mit 75 Personen - wie soll das gehen?  +++ Tesla - welche Infrastrukturmaßnahmenbrauchen die umliegenden Kommunen?  +++

  • AN KOMPAKT FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 27.Mai 2020

    +++ Mein Brandenburg: Ihr Ort ist unser Star: Wriezen: Visitenkarte +++ Saisonbeginn für die Schifffahrt auf dem Scharmützelsee +++ Pfeifenclub Wriezen +++ Villa Blunk: Kunst + Kultur in Wriezen +++ Volle Campingplätze in Brandenburg +++ Der Hafenverein Wriezen +++ Wriezener kämpfen um den Bahnanschluss +++ Freibadbesuch mit Abstand +++ Wriezen auf dem Wasserweg +++ Dank Nobutsugu Koenuma: Wriezen ist bei Japanern beliebt und Wriezener mögen Japan +++ 

  • 26 Mai AN Kompakt
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 26. Mai 2020

    +++Wassermangel in Panketal+++Ausbildung zu Corona-Zeiten+++Viadrina-Seminar zur Corona-App+++Munitionssprengung am Wandlitzsee+++DEHOGA-Chef zur Hygiene in Restaurants+++Neue Corona-Lockerungen der Landesregierung+++Tesla Wald-Aufforstungsflächen+++

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Schulalltag in der Corona Zeit, zum Unterricht sitzen die Schüler verteilt mit einem Sicherheitsabstand im Klassenraum. Quelle: imago images
    www.imago-images.de

    Niedrige Infektionszahlen 

    Brandenburg bereitet regulären Schulbetrieb nach den Ferien vor

    Wegen der Corona-Krise haben Brandenburgs Schüler seit Mitte März Heimunterricht, ein großer Teil darf bislang nur tageweise in die Schule. Nach den Plänen von Bildungsministerin Ernst könnte sich das nach den Sommerferien ändern.

  • Archivbild: Junge Menschen tanzen beim alternativen Musikfestival <<FEEL>>. (Quelle: imago images/P. Weisflog)
    imago images/P. Weisflog

    Festivals und Konzerte in Brandenburg abgesagt 

    Gutschein, Geld zurück und viel Solidarität

    Für Festivalveranstalter sieht es 2020 schlecht aus: Bis Jahresende sind Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern in Brandenburg verboten. Wie die unterschiedlichen Festivals mit dieser Situation umgehen – ein Überblick von Dilan Polat

  • Fahrgäste mit Mundschutz steigen in einen Bus ein. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa/Soeren Stache

    Beschränkungen wegen Corona 

    Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist - und was verboten

    Die Corona-Regelungen sind in Brandenburg inzwischen mehrfach gelockert worden. Dennoch gibt es weiterhin zahlreiche Einschränkungen. Hier finden Sie den aktuellen Stand der Ge- und Verbote.

  • Uckermärkischen Bühnen Schwedt proben "Ganze Kerle" 2
    ubs

    Nach Corona-Zwangspause 

    Die Uckermärkischen Bühnen spielen wieder vor Publikum

    Komödie, Kabarett, Kinderprogramm und ein Konzert hat das Team der Uckermärkischen Bühnen in kürzester Zeit auf der Freiluftbühne möglich gemacht. Mit sechs Vorstellungen kehrt das Schwedter Ensemble im Juni noch einmal in die eigentlich wegen Corona schon beendeten Spielzeit zurück. Von Katja Geulen

  • Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsministerin von Brandenburg bei einer Pressekonferenz. (Quelle: dpa/S. Stache)
    dpa/S. Stache

    "Nur noch wenige Ausnahmen, wo Dinge nicht erlaubt sein werden" 

    Brandenburg plant weitere Lockerungen ab 15. Juni

    Ab 15. Juni soll es weitere Lockerungen der Corona-Eindämmungsmaßnahmen in Brandenburg geben. Das kündigte Gesunheitsministerin Nonnemacher am Mittwoch an. Der Grund: Die Zahl der Neuinfektionen sei niedrig, man habe die Lage im Griff.

  • Besorgt über Drohungen von Geschädigten: Mario Schmidt und sein Sohn Christian.
    Michel Nowak/ rbb

    Fotoklau mit Folgen 

    Kriminelle stehlen Identität eines Strausbergers für Betrugskampagne in Peru - jetzt wird er bedroht

    Als Mario Schmidt im Internet Fotos von sich selbst findet, ist er mehr als überrascht. Unter falschem Namen benutzen Kriminelle in der peruanischen Hauptstadt Lima sein Gesicht für dubiose Geschäfte – mit schwerwiegenden Folgen für den Strausberger. Von Michel Nowak

  • Archivbild: Blick aus einem Kleinflugzeug auf die Grenzstadt Frankfurt (Oder), die direkt am Grenzfluss Oder mit seiner polnischen Nachbarstadt Slubice (r) liegt. (Quelle: dpa/P. Pleul)
    dpa/P. Pleul

    Folgen der Corona-Pandemie 

    Kommunen leiden unter Steuereinbußen

    Seit Wochenbeginn verhandeln die Spitzen der Brandenburger Landesregierung über einen Corona-Rettungsschirm für angeschlagene Kommunen. Von Steuereinbußen in Folge der Pandemie-Maßnahmen sind auch Städte und Gemeinden in Ostbrandenburg betroffen. Von Tony Schönberg

  • Hobby Historiker Werner Lehmann präsentiert die Oderausstellung
    Katja Geulen/ rbb

    Ausstellung zur Schifffahrt auf der Oder 

    Güterschiffe, Ausflugdampfer und große Werften

    Gut 900 Kilometer schlängelt sich die Oder durch ein flaches Flussbett. Doch obwohl die Schifffahrt schwierig ist, hat sie das Leben an den Ufern geprägt. Eine Ausstellung in Schwedt erzählt nun von Schiffen und Schifffahrtsfamilien entlang des Flusses. Von Katja Geulen

  • Symbolbild - Eine Köchin mit Mundschutz reicht Salatteller durch eine Durchreiche (Bild: imago-images/Pius Koller)
    imago-images/Pius Koller

    Arbeitslose im Mai 

    Corona-Krise belastet weiter den Arbeitsmarkt

    Die Corona-Krise verhindert die sonst übliche Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt: Erneut ist die Zahl der Arbeitslosen in Berlin und Brandenburg gestiegen, vor allem in der Gastronomie, in Handel und Dienstleistungen. Es gehen auch mehr Leute in Kurzarbeit.

  • Mehrere Gottesdienstbesucher des Pfingstgottesdienstes in Dauer bei Prenzlau (Uckermark) tragen Mundschutz und lesen still den Text des Liedes mit. (Bild: rbb)
    rbb

    Video | Dauer bei Prenzlau (Uckermark) 

    Kleine Gemeinde trifft sich erstmals wieder seit Corona-Pause

  • Christine & Marlon mit Reisegepäck und ihren Ziegen (Quelle: rbb/Anna Maria Beeck)
    rbb/Anna Maria Beeck

    Von Brandenburg nach Kap Finisterre 

    Warum ein Paar mit zwei Ziegen nach Spanien wandert

    Seit vier Wochen sind sie unterwegs, mehr als 2.500 Kilometer liegen noch vor ihnen: Christine, ihr Freund Marlon und die zwei Packziegen Bonnie und Carou wollen von Finowfurt bis ans "Ende der Welt" – und zwar zu Fuß. Von Anna Beeck

  • Archivbild: Bei einer Aktion der Initiative "Seebrücke" fordern am 12.04.2020 die Teilnehmer die Evakuierung griechischer Flüchtlingscamps. (Quelle: imago-images/Martin Müller)
    imago-images/Martin Müller

    Proteste in Potsdam geplant  

    "Durchseuchung in Sammelunterkünften bewusst in Kauf genommen"

    Für Wohnungen für Flüchtlinge und gegen Sammelunterkünfte will ein Bündnis aus 16 flüchtlingspolitischen Initiativen am Montag in Potsdam demonstrieren. Ihre Botschaft richtet sich auch an die Gesellschaft. Von Uta Schleiermacher

  • Das Haus Brandenburg der Brandenburgklinik
    rbb/Max Horn

    Brandenburgklinik in Bernau 

    Chronologie eines Corona-Ausbruchs

    Anfang April brach in der Brandenburgklinik in Bernau Corona aus, 19 infizierte Patienten verstarben. Das Gesundheitsamt hat den Ausbruch inzwischen für beendet erklärt. Wie es überhaupt dazu kam, ist weiterhin offen. Von Maximilian Horn

  • Symbolbild - Zwei Urlauber sind mit einem Kanu auf dem Oder-Spree-Kanal nahe Kersdorf im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) unterwegs. (Bild: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Urlaub in Corona-Zeiten 

    Wohin Berliner und Brandenburger wieder reisen dürfen

    Campingtrips, Paddeltouren und Hotelbesuche sind in Berlin und Brandenburg grundsätzlich wieder möglich. Auch die Hoffnung auf Urlaub im Ausland wächst. Doch wer eine Reise plant, muss nach wie vor genau hinschauen. Ein Überblick.

  • Berlin: Passanten genießen die Abendsonne auf einer Wiese mit blühenden Blumen in Berlin-Schöneberg. (Quelle: dpa/Soeder)
    dpa/Soeder

    Bis 25 Grad am 1. Juni 

    Der Sommer macht eine Punktlandung

    Das Wetter macht ja zuverlässig das, was es will und nicht das, was wir von ihm erwarten. Doch am Pfingstwochenende soll es eine Punktlandung hinlegen: Pfingstmontag ist meteorologischer Sommeranfang - und es wird bis zu 25 Grad warm.

  • Mitmachpark Irrlandia, Quelle: rbb
    rbb

    Freizeitpark in Oder-Spree 

    Konflikt beigelegt: Irrlandia darf wieder öffnen

    Der Mitmachpark Irrlandia darf nun doch wieder für Besucher öffnen. Zunächst hatte der Landkreis der geplanten Öffnung eine Absage erteilt. Doch die Besucher müssen mit einigen Einschränkungen rechnen. Von Dilan Polat

  • Daniel Stendel (Quelle: imago images / pmk)
    imago images / pmk

    Interview | Heart-of-Midlothian-Trainer Daniel Stendel 

    "In Schottland geht der erste Blick zu den Heimatklubs"

    Der Frankfurter Daniel Stendel trainiert den schottischen Erstligisten Heart of Midlothian FC. Nach dem Saisonabbruch sollen die Hearts absteigen. Im Interview spricht Stendel über sportliche Corona-Folgen, ein Abschieds-Bierchen mit Fans und seinen ganz persönlichen Song.

  • Aufforstung (Quelle: imago images/Nailia Schwarz)
    imago images/Nailia Schwarz

    Ausgleich für gerodeten Kiefernforst 

    Hier lässt Tesla in Brandenburg neuen Wald pflanzen

    Dürre, Mäuse, schnell wachsendes Gras: Junge Wälder haben viele Feinde. Die Flächenagentur pflanzt dennoch in ganz Brandenburg neue Bäume, als Ausgleich für die von Tesla in Grünheide gerodeten Kiefern. Auf einigen Flächen sprießt es schon. Von Philip Barnstorf

  • Eingang des Freibad Zechin
    rbb / Elke Bader

    Mit Corona-Auflagen 

    Freibäder starten nach Lockerungen in die Saison

    Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen dürfen die Freibäder in die Saison starten. Während für einige Einrichtungen die Eröffnung zu kurzfristig kommt, ist der Stichtag für andere längst überfällig.

  • 27.05.2020, Thailand, Bangkok: Buddhistische Mönche, die wegen der Corona-Pandemie Mundschutze tragen, stehen am Morgen vor dem Tempel des Smaragd-Buddhas und hoffen auf Anhänger, die ihnen Almosen oder Geschenke bringen. (Quelle: dpa/Gemunu Amarasinghe)
    dpa/Gemunu Amarasinghe

    "Coronik" für Berlin und Brandenburg 

    Wie sich das Coronavirus in der Welt verbreitet

    Knapp sechs Monate ist es her, seit erste Fälle einer rätselhaften Lungenkrankheit im chinesischen Wuhan auftraten. Von dort breitete sich das neue Coronavirus über die ganze Welt aus - und veränderte auch Berlin und Brandenburg. Ein Protokoll.

  • Das Tesla-Gelände aus der Vogelperspektive
    Tino Schöning

    Geplante Fabrik in Grünheide 

    Tesla schlägt ohne Genehmigung Pfähle in den Boden

    Auf dem Gelände der geplanten Tesla-Fabrik in Grünheide hat der US-Elektroautobauer in Grundwassernähe Pfähle in den Boden geschlagen - ohne Genehmigung. Jetzt läuft ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Andere Bauschritte wurden derweil erlaubt.

Bücher aus oder über Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Blick nach Polen 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb | Andreas Oppermann

    - Emilia Smechowski auf Entdeckungstour in Polen

    Im Herbst wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Das große Thema dieser Wahlen ist die Spaltung der Gesellschaft. Wer für die regierende rechtskonservativ bis teilweise rechtsradikale PiS ist, tut sich schwer mit Liberalen zu sprechen. und umgekehrt. Aber warum ist das so? Warum können sich Liberale und Anhänger der PiS nicht ausstehen? Das hat die Berlinerin Emilia Smechowski ein Jahr lang untersucht und darüber ein Buch geschrieben, "Rückkehr nach Polen" heißt es. Von Andreas Oppermann

  • Forschung der Viadrina 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - Der Hitler-Stalin-Pakt wirkt noch immer

    Es ist genau 80 Jahre her, dass sich Adolf Hitler und Jose Stalin auf einen Pakt verständigten. Am 23. August 1939 verbündeten sich die beiden brutalen Diktaturen, um Polen von der Landkarte zu tilgen. Offiziell handelte es sich um einen Nichtangriffs-Pakt. Aber im geheimen Zusatzprotokoll wurde viel mehr geregelt. Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina in Frankfurt (Oder), hat jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem sie aufzeigt, dass der Hitler-Stalin-Pakt die Voraussetzung zum Einmarsch der Wehrmacht in Polen war - und für eine fast zweijährige gute Zusammenarbeit zwischen Roter Armee und Wehrmacht. Von Andreas Oppermann

  • Satire in der Uckermark 

    Manfred Maurenbrecher: Grünmantel (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - In "Grünmantel" prallt alles aufeinander

    Die einen wollen Natur und Landschaft schützen, die anderen wollen von ihr leben. Das ist ein alter Konflikt, der überall ausbricht, wo Städter aufs Land ziehen, um die Ruhe zu genießen. Manfred Maurenbrecher hat sich diese Konstellation in etlichen Varianten vorgenommen und in "Grünmantel" angesiedelt. Der fiktive Ort liegt in der Uckermark und so prallen hier Ost und West, Stadt und Land, Vergangenheit und Gegenwart aufeinander.  

  • Friedliche Revolution 

    Rolf Henrich vor seinem Haus in Hammerfort (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    Antenne Brandenburg/Andreas Oppermann

    - Zum 75. erscheinen die Erinnerungen von Rolf Henrich

    Rolf Henrich gilt als einer der Wegbereiter der Friedlichen Revolution in der DDR. 1989 gehörte er zu den Gründern des Neuen Forums und vertrat das Bündnis später am Runden Tisch. Zu seinem 75.Geburtstag am 24. Februar erscheint seine Autobiografie "Ausbruch aus der Vormundschaft", die Einblick gibt in die dramatischen Umbruchprozesse auf dem Weg zur Deutschen Einheit.

  • Roman aus Ostbrandenburg 

    Der neunzigste Geburtstag von Günter de Bruyn (Quelle: rbb)
    rbb

    - Günter de Bruyn feiert den 90. als Roman

    Günter de Bruyn ist inzwischen 92 Jahre alt. Noch immer schreibt und veröffentlicht der große Schriftsteller aus Görsdorf bei Beeskow alle ein bis zwei Jahre ein Buch. In den vergangenen Jahrzehnten hat er vor allem Bücher über die preußische Geschichte, Literatur und Schlösser geschrieben. Doch das jüngste ist wieder ein Roman. „Der neunzigste Geburtstag“ ist ein Buch über das Zusammenwachsen Deutschlands, das Altern und über die Auswirkungen der Flüchtlingskrise 2015.

  • Regionaler Buch-Tipp 

    Fräulein Nettes kurzer Sommer von Karen Duve. Quelle: rbb|Andreas Oppermann
    rbb|Andreas Oppermann

    - Karen Duve zeigt uns Annette von Droste Hülshoff ganz neu

    Die erste Liebe einer jungen Frau und die ersten Verletzungen durch Männer beschreibt Karen Duve in ihrem neuen Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer". Diese Nette ist die Schiftstellerin und Komponistin Annette von Droste Hülshoff. Im 19. Jahrhundert schafft sie es, als erste Frau in Deutschland als Autorin anerkannt zu werden. Aber der Weg dahin war schwer. Von Andreas Oppermann

  • Sachbuch aus der Viadrina 

    "Ersatzfeldspieler" - das Buch über Fußball und Macht von Timm Beichelt (Foto: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Timm Beichelt untersucht das Verhältnis von Fußball und Macht

    Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Wladimir Putin will das Großereignis zur Selbstdarstellung nutzen. In Deutschland wird jede Äußerung von Nationalspielern von der Öffentlichkeit bewertet. Özil und Gündogan verschenken Trikots an Erdogan. All das steht für ein enges Verhältnis von Macht und Fußball. Timm Beichelt, Professor an der Frankfurter Viadrina, hat genau das in seinem Buch "Ersatzfeldspieler" untersucht.

  • Buch-Tipp 

    (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Julia Schochs Portät der Wendegeneration

    Was wurde aus den Trämen der Wendegeneration? Das analysiert Julia Schoch aus Bad Saarow in "Schöne Seelen und Komplizen". In ihrem neuen Roman läßt sie 16 Schülerinnen und Schüler im Wendejahr von sich erzählen - und dann noch mal knapp 30 Jahre später. Von Andreas Oppermann

Das aktuelle Heimatjournal

Vor der Zwinglikirche Quelle: Silke Cölln
Silke Cölln

Berlin - Friedrichshain - Im Rudolfkiez unterwegs

Ulrike Finck erkundet das Viertel am S-Bahnhof Warschauer Straße, das durch die Spree und die Bahn klar eingegrenzt ist. Der Rudolfkiez liegt mitten in der Stadt und hat doch ein Eigenleben entwickelt, eine Mischung aus Ruhe und Heiterkeit zwischen Industriearchitektur, Altbauten und einigen hippen neuen Häusern.

Das kommende Heimatjournal

Quelle: Martina Holling-Dümcke
Martina Holling-Dümcke

Heimatjournal

Trebbin ist eine mittelalterliche Kleinstadt, etwa eine halbe Stunde von Berlin entfernt. Fachwerk- und Bürgerhäuser prägen das Zentrum. Zu der Gemeinde gehören 13 Ortsteile, umgeben von viel Grün. Der Ort Blankensee liegt im Naturpark Nuthe-Nieplitz und der See steht unter Naturschutz. Ob Museumsschänke, Bauernmuseum oder Hofcafé - die Gemeinde ist eine Reise wert.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Das RBB-Regionalstudio Frankfurt (Oder)

Video | rbb - So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder)

Nachrichten für Antenne Brandenburg, TV-Beiträge für Brandenburg Aktuell, Regionalgeschichte mit Theodor - das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Aufgaben des rbb-Regionastudios Frankfurt (Oder). Hier, an der Grenze zu Polen, blicken täglich Reporter für Hörfunk, Fernsehen und Internet auf die Region zwischen Oder und Berlin, zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt.