Entwicklung und Folgen der Pandemie - Corona in Ostbrandenburg

Kinos zu, Grenze zu Polen dicht und alle müssen Abstand halten: Das Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm. Wie geht es der Region in der Krise, wie helfen die Menschen sich und anderen? Dazu unser tägliches Update.

Mein Brandenburg. Woltersdorf ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Stadtporträt - Ihr Ort ist unser Star: Woltersdorf

Woltersdorf liegt im Landkreis Oder-Spree südöstlich von Berlin an den drei Seen Flakensee, Kalksee und Bauersee. Die Gemeinde, die im Namen oft auch den Zusatz "An der Schleuse" trägt liegt idyllisch an großen Waldgebieten. Die Woltersdorfer Schleuse ist ein beliebtes Ausflugsziel, ebenso wie die "Liebesquelle" und der Aussichtsturm auf dem Kranichsberg. Am 24. Juni berichteten unsere Antenne-Reporter den ganzen Tag aus Woltersdorf.

Mehr zum Thema

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Beeskow

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Erkner

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Joachimsthal

  • Prenzlau

  • Schwedt/ Oder

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

  • Wriezen

Veranstaltungen: Studio Frankfurt präsentiert

Antenne am Nachmittag kompakt - aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Antenne Kompakt vom 02.07.2020
    rbb Studio Frankfurt

    - 02.07.2020

    +++Brandenburg trocknet aus+++neue Unterlagen zur Teslafabrik+++ Erntestart in Ranzig +++ Richterin Ines Härtel +++

  • Kompakt vom 01.Juli 2020
    Stuidio Frankfurt

    - 01.07.2020

    +++Was machen Brandenburger Eltern mit 300 Euro Kinderbonus?+++Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst wird neu geregelt+++Was haben Sie mit ihrer ersten D-Mark vor 30 Jahren gemacht?+++

  • 063020-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 30. Juni 2020

    +++ Sommerurlaub am Ostbrandenburger Moor +++ Einkaufen mit gesenkter Mehrwertsteuer, was bringt das wirklich? +++ Expertenrat: Wie wir die Mehrwertsteuersenkung für uns nutzen können +++ 4,2 Prozent mehr Rente, was sagen die Ost-Brandenburger dazu +++ Vor 70 Jahren krabbeln die Ami-Kartoffel-Käfer durch die DDR +++

  • 062620-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 26. Juni 2020

    +++ Biber zerstört Oderdeich und Hochwasser in Sicht +++ Ackern Marke Eigenbau im Barnim-Panorama Wandlitz +++ Saisonstart Filmpark Babelsberg +++ Deutschland-Trend: Urlaub und Corona +++

  • 062520-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 25. Juni 2020

    +++ Vier Rehfelder Familien droht Haus-Abriss +++ Kurstadt-Status für Bad Freienwalde wackelt +++ Service: Im Internet und trotzdem privat - so geht es +++ Projekt "30 Jahre - 30 Paare" - Ost-West-Beziehungen +++ Was ist ein Immunitätsausweis? +++ Bunte Stadt-Brücke Frankfurt-Slubice +++

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • In einer Pfütze spiegeln sich die Landschaft und Windräder mit sogenannten leuchtenden Nachtwolken am 05.07.2016 kurz vor Mitternacht über Sieversdorf (Brandenburg). (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Verordnung um ein Jahr verschoben 

    Windräder dürfen nachts vorerst weiter blinken

    Eigentlich sollten die Lichter an Windenergieanlagen ab Juli nachts nicht mehr durchgehend blinken. Nun wurde die Verordnung verschoben. Somit haben Betreiber mehr Zeit für eine Umrüstung, mit der die Lichter ferngesteuert werden können.

  • Drogenspürhund Fluse im Spätkauf
    Zollfahndung

    Razzia in Fürstenwalde (Spree) und Eisenhüttenstadt 

    Zwei Festnahmen und 36.000 sichergestellte Zigaretten

    Zwei Jahre lang ermittelten Beamte der Zollfahndung und der Polizei. Am Dienstag kam dann in einem Großeinsatz der Zugriff auf eine Hehlerbande im Landkreis Oder-Spree. Von Tony Schönberg

  • Marktplatz in Fürstenwalde © radioeins/Amelie Ernst
    radioeins/Amelie Ernst

    Senkung der Mehrwertsteuer 

    Bescheidenheit und Zuversicht im Fürstenwalder Einzelhandel

    Neben günstigem Strom und Gas bringt das Corona-Paket der Bundesregierung auch Vorteile an der Ladentheke. Mit geringeren Mehrwersteuersätzen sollen Kunden in die Läden gelockt werden. In Fürstenwalde laufen dazu die Vorbereitungen. Von Eva-Kirchner-Rätsch

  • ILLUSTRATION - Eine 83-jährige Frau hält eine Euromünze. (Quelle: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)
    dpa/Karl-Josef Hildenbrand

    Ab 1. Juli 2020  

    Rentner bekommen mehr Geld

    Die deutschen Rentner bekommen ab Mittwoch mehr Geld. Vor allem der Osten profitiert und erreicht nun fast das West-Niveau. Trotzdem reicht vielen Rentnern das Geld kaum zum Leben. Mit Material von Michael Lietz

  • Antragsunterlagen für den Bau der Autofabrik von Tesla
    rbb/John-Alexander Döring

    Unterlagen werden ausgelegt 

    Tesla beantragt weitere vorzeitige Baumaßnahme

    Nach umfangreichen Änderungen geht Tesla im Genehmigungsverfahren in eine zweite Beteiligungsrunde mit der Öffentlichkeit. Ab Donnerstag sollen die neuen Unterlagen ausgelegt werden. Gleichzeitig beantragt der E-Auto-Hersteller vorzeitige Rohbau-Arbeiten.

  • Slubice am Tag nach der Wahl
    rbb / Marie Stumpf

    Partnerstadt von Frankfurt (Oder) 

    Das sagt man in Slubice über die polnische Präsidentschaftswahl

    Europäische Union oder Nationalismus, Schwulenrechte oder konservatives Familienbild - bei der Präsidentschaftswahl in Polen geht es um Grundsatzfragen. Das treibt auch die Bürger in der Grenzstadt Slubice um.

  • Symbolbild: Kunden stehen vor einem Elektronikmarkt an. (Quelle: dpa/Michael)
    dpa/Michael

    Mehrwertsteuersenkung ab Juli  

    "Es profitieren die, die es eigentlich nicht benötigen"

    Die Mehrwertsteuersenkung soll ab Juli die Preise in den Läden um im Schnitt 1,6 Prozent purzeln lassen. Doch Kritiker bemängeln, dass sich die Maßnahme nur bei wirklich großen Investitionen bemerkbar macht. Von Johannes Frewel

  • Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) (Quelle: rbb)
    rbb

    "Politik am See"-Sommerinterview 

    Woidke warnt vor zweitem Lockdown

    "Politik am See" - unter diesem Motto führt das rbb-Fernsehen in diesem Jahr seine Sommerinterviews. Den Anfang macht Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Die Themen: Corona und die Folgen, Tesla - und die Lausitz.

  • Der polnische Präsident Andrzej Duda auf einem Wahlplakat (Quelle: rbb/Raphael Jung)
    rbb/Raphael Jung

    Präsidentschaftswahl in Polen 

    "Viele überlegen jetzt, ob sie nicht einen anderen wählen"

    Am Sonntag wird in Polen ein neuer Präsident gewählt. Zwar führt Amtsinhaber Andrzej Duda in den Umfragen, doch sein Herausforderer Rafał Trzaskowski holt auf. Im deutsch-polnischen Grenzland gibt es allerdings einen klaren Favoriten. Von Raphael Jung

  • Nach heftigen Regenschauern schiebt eine Radfahrerin am 26.06.2020 ihr Fahrrad durch eine große Pfütze. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Berlin und Brandenburg 

    Die Wetterlage hat sich etwas beruhigt - vorübergehend

    Starkregen und Sturmböen - davor hat der Deutsche Wetterdienst am Freitagmittag gewarnt. Bis zum Nachmittag hat sich die Wetterlage etwas beruhigt, aber im Norden kommt es weiterhin zu Gewittern. Am Samstag sollen erneut Unwetter heraufziehen.

  • Fassade eines unter Quarantäne stehenden Wohnhauses in Berlin-Friedrichshain (Bild: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Quarantäne in Neukölln endet 

    Warum sich Corona vor allem in "beengten Räumen" verbreitet

    Zunehmend wird klarer, was die Verbreitung des Coronavirus begünstigt: In Berlin gab es zuletzt lokale Ausbrüche in größeren, beengten Wohnhäusern. In Brandenburg kehrt dagegen langsam Normalität zurück. Von John Hennig

  • Das Brandenburger Tor in Berlin. (Quelle: imago images/Jügen Ritter)
    imago images/Jügen Ritter

    Negativer Corona-Test notwendig 

    Auch Berlin weist Besucher aus Corona-Hotspots ab

    Am Freitagmittag hat Brandenburg ein Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Risikogebieten erlassen, wenige Stunden später hat Berlin nachgezogen: Wer beispielsweise aus dem Kreis Gütersloh kommt, braucht einen negativen Corona-Test.

  • Fotograf Bernd Hiepe neben einer seiner Fotografien.
    rbb / Anna Bayer

    Ausstellung Agrarmuseum 

    Benzinkühe und andere DDR-Erfindungen

    Einfallsreichtum statt Kapitalismus: In einer Ausstellung im Agrarmuseum sind ausgefallene Landmaschinen aus der DDR-Zeit zu sehen, die Menschen sich selber zusammengebastelt haben. Von Anna Bayer

  • An der Staion Hangelsberg soll der Zug bei die Tesla-Ansiedlung deutlich öfter durchrollen.
    rbb / Daniel Tautz

    Gigafactory in Brandenburg 

    Tesla verlegt Deutschland-Sitz nach Grünheide

    Tesla kann kommen: Die Gemeindevertreter haben die letzte Hürde für den Deutschland-Sitz in Grünheide genommen - künftig gibt es hier eine "Tesla Straße". Wirtschaftsminister Steinbach fand aufmunternde Worte für eine Gemeinde, die sich stark verändern könnte. Von Daniel Tautz

  • Grenzpendler mit Mundschutz und Plakaten protestieren am 01.05.2020 am Grenzübergang zu Deutschland. (Quelle: dpa/Marcin Bielecki)
    dpa/Marcin Bielecki

    Video | Auswirkungen der Corona-Politik 

    Wie Polen in Brandenburg die kommende Wahl einschätzen

  • Die umstrittene Brücke der Bundesstraße 158, die Mitten durch den Kurort Bad Freienwalde im Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg) führt. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Stadtverordnetenversammlung 

    Brücke oder Kurort? Freienwalde muss sich entscheiden

    Heilquellen, Moorbad, Parks zum Spazieren - Bad Freienwalde ist Brandenburgs ältester Kurort. Jetzt könnte die Stadt den Kurort-Status verlieren. Schuld ist eine Brücke, über die die Gemeindevertreter schon lange streiten.

  • Andreas Kalbitz am 18.05.2020 (Quelle: Soeren Stache/dpa)
    ZB

    AfD-Bundesschiedsgericht 

    Andreas Kalbitz soll die AfD vorerst wieder verlassen

    Andreas Kalbitz soll nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios die AfD vorerst wieder verlassen. Demnach hat das Bundesschiedsgericht der Partei dies in einem Eilverfahren bereits am Dienstag entschieden.

  • Wenige Tage alte Ferkel, Quelle: rbb
    rbb

    Video | Schweinemast in Brandenburg 

    Tönnies-Schließung macht Schweinebauern Probleme

    Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

  • Symbolbild: Schlachtbetrieb in Brandenburg. (Quelle: dpa/J. Zick)
    dpa/J. Zick

    Corona-Ausbruch in Schlachtbetrieb 

    Fall Tönnies mit Folgen für Brandenburger Viehproduzenten

    Der Corona-Ausbruch in einem Schlachthof der Firma Tönnies wirkt sich auch auf Landwirte in Brandenburg aus. Produktionsketten sind unterbrochen, die Halter können ihre Tiere nicht absetzen. Jetzt fordert der Bauernverband regionale Schlachtbetriebe. Von Tony Schönberg

  • Abiturfeier in Neuzelle in einem bestuhlten Saal.
    rbb / Marie Stumpf

    Letzter Schultag in Neuzelle (Oder-Spree) 

    Zeugnisvergabe in die Welt gestreamt

    Am freien Gymnasium in Neuzelle haben 70 Abiturienten ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Viele Eltern der internationalen Schüler konnten das aber nur per Internet verfolgen. Von Marie Stumpf

     

  • Symbolbild: Polizisten stehen bei einer Razzia wegen vor einem Hauseingang. (Quelle: dpa/P. Zinken)
    dpa/P. Zinken

    Razzien in Brandenburg und Berlin 

    Polizei gelingt Schlag gegen illegalen Handelsplatz "Crimenetwork"

    Diebesgut, Falschgeld, Drogen, Waffen, gestohlene Kontodaten: All das wurde auf der illegalen Handelsplattform "crimenetwork.co" angeboten. Gegen die Hintermänner und gegen mutmaßliche Nutzer ist die Polizei jetzt auch in der Region vorgegangen.

Bücher aus oder über Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Blick nach Polen 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb | Andreas Oppermann

    - Emilia Smechowski auf Entdeckungstour in Polen

    Im Herbst wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Das große Thema dieser Wahlen ist die Spaltung der Gesellschaft. Wer für die regierende rechtskonservativ bis teilweise rechtsradikale PiS ist, tut sich schwer mit Liberalen zu sprechen. und umgekehrt. Aber warum ist das so? Warum können sich Liberale und Anhänger der PiS nicht ausstehen? Das hat die Berlinerin Emilia Smechowski ein Jahr lang untersucht und darüber ein Buch geschrieben, "Rückkehr nach Polen" heißt es. Von Andreas Oppermann

  • Forschung der Viadrina 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - Der Hitler-Stalin-Pakt wirkt noch immer

    Es ist genau 80 Jahre her, dass sich Adolf Hitler und Jose Stalin auf einen Pakt verständigten. Am 23. August 1939 verbündeten sich die beiden brutalen Diktaturen, um Polen von der Landkarte zu tilgen. Offiziell handelte es sich um einen Nichtangriffs-Pakt. Aber im geheimen Zusatzprotokoll wurde viel mehr geregelt. Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina in Frankfurt (Oder), hat jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem sie aufzeigt, dass der Hitler-Stalin-Pakt die Voraussetzung zum Einmarsch der Wehrmacht in Polen war - und für eine fast zweijährige gute Zusammenarbeit zwischen Roter Armee und Wehrmacht. Von Andreas Oppermann

  • Satire in der Uckermark 

    Manfred Maurenbrecher: Grünmantel (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - In "Grünmantel" prallt alles aufeinander

    Die einen wollen Natur und Landschaft schützen, die anderen wollen von ihr leben. Das ist ein alter Konflikt, der überall ausbricht, wo Städter aufs Land ziehen, um die Ruhe zu genießen. Manfred Maurenbrecher hat sich diese Konstellation in etlichen Varianten vorgenommen und in "Grünmantel" angesiedelt. Der fiktive Ort liegt in der Uckermark und so prallen hier Ost und West, Stadt und Land, Vergangenheit und Gegenwart aufeinander.  

  • Friedliche Revolution 

    Rolf Henrich vor seinem Haus in Hammerfort (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    Antenne Brandenburg/Andreas Oppermann

    - Zum 75. erscheinen die Erinnerungen von Rolf Henrich

    Rolf Henrich gilt als einer der Wegbereiter der Friedlichen Revolution in der DDR. 1989 gehörte er zu den Gründern des Neuen Forums und vertrat das Bündnis später am Runden Tisch. Zu seinem 75.Geburtstag am 24. Februar erscheint seine Autobiografie "Ausbruch aus der Vormundschaft", die Einblick gibt in die dramatischen Umbruchprozesse auf dem Weg zur Deutschen Einheit.

  • Roman aus Ostbrandenburg 

    Der neunzigste Geburtstag von Günter de Bruyn (Quelle: rbb)
    rbb

    - Günter de Bruyn feiert den 90. als Roman

    Günter de Bruyn ist inzwischen 92 Jahre alt. Noch immer schreibt und veröffentlicht der große Schriftsteller aus Görsdorf bei Beeskow alle ein bis zwei Jahre ein Buch. In den vergangenen Jahrzehnten hat er vor allem Bücher über die preußische Geschichte, Literatur und Schlösser geschrieben. Doch das jüngste ist wieder ein Roman. „Der neunzigste Geburtstag“ ist ein Buch über das Zusammenwachsen Deutschlands, das Altern und über die Auswirkungen der Flüchtlingskrise 2015.

  • Regionaler Buch-Tipp 

    Fräulein Nettes kurzer Sommer von Karen Duve. Quelle: rbb|Andreas Oppermann
    rbb|Andreas Oppermann

    - Karen Duve zeigt uns Annette von Droste Hülshoff ganz neu

    Die erste Liebe einer jungen Frau und die ersten Verletzungen durch Männer beschreibt Karen Duve in ihrem neuen Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer". Diese Nette ist die Schiftstellerin und Komponistin Annette von Droste Hülshoff. Im 19. Jahrhundert schafft sie es, als erste Frau in Deutschland als Autorin anerkannt zu werden. Aber der Weg dahin war schwer. Von Andreas Oppermann

  • Sachbuch aus der Viadrina 

    "Ersatzfeldspieler" - das Buch über Fußball und Macht von Timm Beichelt (Foto: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Timm Beichelt untersucht das Verhältnis von Fußball und Macht

    Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Wladimir Putin will das Großereignis zur Selbstdarstellung nutzen. In Deutschland wird jede Äußerung von Nationalspielern von der Öffentlichkeit bewertet. Özil und Gündogan verschenken Trikots an Erdogan. All das steht für ein enges Verhältnis von Macht und Fußball. Timm Beichelt, Professor an der Frankfurter Viadrina, hat genau das in seinem Buch "Ersatzfeldspieler" untersucht.

  • Buch-Tipp 

    (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Julia Schochs Portät der Wendegeneration

    Was wurde aus den Trämen der Wendegeneration? Das analysiert Julia Schoch aus Bad Saarow in "Schöne Seelen und Komplizen". In ihrem neuen Roman läßt sie 16 Schülerinnen und Schüler im Wendejahr von sich erzählen - und dann noch mal knapp 30 Jahre später. Von Andreas Oppermann

Das aktuelle Heimatjournal

Quelle: Ben Linse
Ben Linse

Brandenburg - Prignitz - In der Lenzerwische unterwegs

Die Gemeinde war Jahrhunderte von der Landwirtschaft geprägt. Viele historische Höfe und Gebäude gibt es noch, die heute unter Denkmalschutz stehen. Die Landschaft mit den Elbtalauen ist einmalig und gehört zum UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg.

Das kommende Heimatjournal

Quelle: Martina-Holling Dümcke
Martina-Holling Dümcke

Heimatjournal

Die verkehrsberuhigte Straße liegt direkt am Landwehrkanal. Die relative Ruhe dort versetzt den Spaziergänger ein wenig in Urlaubsstimmung - und das mitten in der Großstadt! Die schönen Altberliner Häuser haben zum Teil gepflegte Vorgärten. Die kleinen Shops, Cafés und Restaurants versprühen so etwas wie Pariser Charme. Das zieht viele zum Bummeln und Verweilen an. Auf der Admiralsbrücke genießen sie den Sonnenuntergang.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Das RBB-Regionalstudio Frankfurt (Oder)

Video | rbb - So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder)

Nachrichten für Antenne Brandenburg, TV-Beiträge für Brandenburg Aktuell, Regionalgeschichte mit Theodor - das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Aufgaben des rbb-Regionastudios Frankfurt (Oder). Hier, an der Grenze zu Polen, blicken täglich Reporter für Hörfunk, Fernsehen und Internet auf die Region zwischen Oder und Berlin, zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt.