Mein Brandenburg. Angermünde ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Stadtporträt - Ihr Ort ist unser Star: Angermünde

Angermünde ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, auch das UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin und der Nationalpark Unteres Odertal liegen in unmittelbarer Nähe. Aber auch die Altstadt von Angermünde mit ihrem historischen, liebevoll restaurierten Stadtkern prägt das Lebensgefühl des liebenswerten Uckermark-Städtchens und ist einen Besuch wert. Durch seine 23 Ortsteile erstreckt sich Angermünde über eine große Fläche.

Mehr zum Thema

Forschung für einen Corona-Schnelltest, Quelle: rbb
rbb

Corona - Kommunalpolitiker wollen örtlich angepasste Regeln

Corona und kein Ende in Sicht: Ob wohl der Lockdown bis kurz vor Ostern weiterlaufen soll, haben Bund und Länder erste Lockerungen beschlossen. Brandenburg berät noch, welche der Beschlüsse das Land übernehmen will. Aber was gilt ab welchem Inzidenzwert?

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Grünow bei Prenzlau

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

Veranstaltungen: Studio Frankfurt präsentiert

Antenne am Nachmittag kompakt - aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • 030521-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 05. März 2021

    +++ Steuerberater und die Corona-Hilfen +++ moderne Kunst für Kinder in Corona-Zeiten +++ Vor dem Bürgerentscheid gegen Bürgermeister Ennullat in KW +++ Burgschreiberin ist auf Burg Beeskow eingezogen +++ Billig-Bauland ohne Anschluss in Oderberg +++ Corona-Test-Chaos: wie soll das funktionieren? +++

  • 030421-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 04. März 2021

    +++ Immer mehr Radler unterwegs - Neue sichere Radwege müssen her +++ Vogelgrippe Folgen - Freiland-Ei wird zu Bodenhaltungs-Ei +++ Aus Windkraftanlage wird Ferienhaus in luftiger Höhe +++ Belebung der Innenstädte – City-Offensive-Preisträger 2021 +++ Reaktionen aus Ostbrandenburg nach dem Corona-Gipfel +++ Wie reagieren die Händler in Prenzlau auf die neuen Corona-Regeln? +++

  • 030321-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 03. März 2021

    +++ Belebung der Innenstädte am Beispiel Angermünde +++ Starort Angermünde, wie stehts um‘s Haus Uckermark +++ Tesla baut eine neue Halle – aber was soll da rein? +++ Schilf abbrennen gegen ASP +++ Unser Starort Angermünde hat eine Draußenschule +++ Windplan UM / BAR ungültig – Reaktionen +++

  • kompakt
    Frankfurt (Oder)

    - 01. März 2021

    +++ Sturm auf Gartenmarkt in Hoppegarten +++ Volleyballer KW-Bestensee haben Pokal verpasst +++ Neue Waldbrandzentrale in Eberswalde +++ Lachen vor 30 Jahren in Frankfurt +++ Psychiatrische Ambulanz in Bad Freienwalde eingeschränkt +++ Belebungspläne für die Innenstadt in Eberswalde +++

  • 022621-AN-kompakt-FFO
    Studio Frankfurt (Oder)

    - 26. Februar 2021

    +++ Lockdown auch für regionale Luftfahrt +++ Volleyballer von den Netzhoppers KW-Bestensee spielen Sonntag um den Pokal +++ E-Autos attraktiv? – Infos gibt es beim Energie-Büro Märkisch-Oderland +++ Reiseplanung der Brandenburger +++ Tatort-Schauspieler Boris Aljinovic im Kleist-Form Frankfurt +++ Gesundheitsamts-Chef aus Märkisch-Oderland lässt sich mit AstraZeneca impfen +++

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Ein Radfahrer fährt auf der zum Markt führenden Leipziger Straße im brandenburgischen Doberlug-Kirchhain im April 2020. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa/Soeren Stache

    Wege fehlen oder enden abrupt 

    Brandenburg steigt aufs Rad, aber die Infrastruktur hinkt hinterher

    In der Corona-Krise haben viele Menschen auch auf dem Land das Rad als Fortbewegungsmittel wiederentdeckt. In Sachen Infrastruktur besteht in Brandenburg aber noch Optimierungsbedarf. Zu oft enden Radwege im Nichts.

  • Archivbild: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder geben eine Pressekonferenz im Bundeskanzleramt. (Quelle: dpa/H. Hanschke)
    dpa/H. Hanschke

    Livestream  

    Bund und Länder informieren über Corona-Beschlüsse

    Die Spitzen der Länder und des Bundes haben am Mittwoch darüber beraten, ob und wie der Lockdown wegen der Corona-Pandemie andauern soll. Über die Ergebnisse wird in einer Pressekonferenz informiert. rbb|24 überträgt im Livestream.

  • Windräder drehen sich am 09.12.19 hinter den Häusern von Krummensee (Landkreis Barnim) (Quelle: dpa / Sören Stache).
    dpa-Zentralbild
    2 min

    Dritter Fall in Brandenburg 

    Windplan für Uckermark und Barnim wegen Formfehler abgelehnt

    Das OVG hat den Windplan für die Uckermark und Barnim wegen Formfehlern für ungültig erklärt. Drei Gemeinden hatten geklagt. Doch ihr Sieg könnte weitreichende Folgen haben. Mittlerweile ist der dritte Windplan aufgrund ähnlicher Mängel gekippt worden.

  • Jette Panzer vom Brandenburgischen Landesmuseum für Moderne Kunst
    Lucia Heisterkamp/rbb

    Frankfurt (Oder) 

    Landesmuseum bietet Aktionen für Kinder im Lockdown

    Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst bietet trotz geschlossener Türen in der Pandemie weiterhin Kunstaktionen für Kinder und Jugendliche. So gibt es per QR-Code Einblicke in die Ausstellungen und Do-it-yourself-Pakete für zu Hause.

  • Symbolbild: Pflegeeim, Frau mit Rollator (Quelle: imago-images/Rainer Droese)
    imago-images/Rainer Droese

    Corona-Impfung 

    Unzufriedenheit über lange Wartezeiten in Pflegeheim

    Zwei Mal kam ein Impfteam in das Pflegeheim von Ilse Naumann und zwei Mal wurde die 98-Jährige nicht geimpft. Auch wenn die Impfkampagne Erfolg zeigt, rund läuft längst noch nicht alles. Von John-Alexander Döring

  • Symbolbild: - Ein Aktenordner liegt am 05.11.2019 in einem Büo offen auf einem Schreibtisch (Quelle: dpa/Christin Klose)
    dpa/Christin Klose

    Hilfen für Unternehmen 

    Steuerberater von Masse an Corona-Anträgen überfordert

    Ganz schnell wollte der Staat im November die Hilfen für die von der Schließung betroffenen Unternehmen auszahlen. Doch wochenlang floss fast kein Geld. Daran sollen auch die Steuerberater eine Teilschuld tragen. Von Georg-Stefan Russew

     

  • Impfstart in einem Corona Impfzentrum (Quelle: dpa)
    dpa

    rbb|24-Datenanalyse 

    So viele Leben haben die Impfungen wohl schon gerettet

    Die Impfungen in Deutschland kommen nur schleppend voran. Und dennoch haben sie schon jetzt tausende Menschenleben gerettet – wie viele, zeigt der regelmäßig aktualisierte rbb|24-Überblick von Haluka Maier-Borst

  • Am Fester einer Psychiatrischen Ambulanz (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)
    dpa/Wolfgang Kumm

    Amtsarzt besorgt 

    Weniger Hilfe für psychisch Kranke in Bad Freienwalde

    Die Versorgung von psychisch kranken Menschen in Märkisch-Oderland verschlechtert sich. Denn die Psychiatrische Institutsambulanz in Bad Freienwalde muss ihr Angebot wegen fehlender Mitarbeiter einschränken. Niedergelassene Ärzte können das nicht auffangen.

  • Koordinator einer Waldbrandzentrale sitzt vor mehreren Computermonitoren und überwacht Waldflächen. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Waldbrandsaison beginnt 

    Zweite Waldbrandzentrale öffnet in Eberswalde

    In den letzten Jahren hat es in Brandenburger Wäldern mehrer hundert Mal gebrannt. In Eberswalde hat daher am Montag die zweite modernisierte Waldbrandzentrale im Land ihre Arbeit aufgenommen. So sollen Waldbrände früher entdeckt werden. Von Anna Bayer

  • brandenburger gartencenter öffnen wieder
    Marie Stumpf/rbb

    Lockdown 

    Brandenburger Gartencenter wieder geöffnet

    In Berlin noch geschlossen, aber in Brandenburg sind Gartencenter nach dem Lockdown wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. In Hoppegarten zum Beispiel haben sich am frühen Montag lange Schlangen gebildet. Viele Berliner fanden auch den Weg hierhin.

  • Ein Wildschwein steht im Schilf (Quelle: dpa/Volkmar Heinz)
    dpa/Volkmar Heinz

    Maßnahme gegen Schweinepest 

    Schilfflächen in der Neuzeller Niederung werden abgebrannt

    In Ostbrandenburg laufen an verschiedenen Fronten Bemühungen, aktuell grassierende Tierseuchen einzugrenzen. Während im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest Schilfgürtel weichen sollen, wurde in Oder-Spree der erste Fall der Geflügelpest nachgewiesen.

  • Die Kupfer-Statue "Die Ruferin" von Eckhard Herrmann steht auf dem Marktplatz. Die Skulptur der Eberswalder Göre soll eine selbstbewusste Jugendliche verkörpern, die jung, weiblich und kess ihr Recht einfordert, eigene Wege zu gehen. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Bilanz City-Offensive Eberswalde 

    So geht es der Eisenbahnstraße zehn Jahre nach ihrer Förderung

    Diese Woche kührt die IHK Ostbrandenburg den Gewinner der diesjährigen CityOffensive. Doch was wurde aus den Gewinner-Städten der letzten Jahre? Eberswalde gewann 2010 mit dem Projekt "Kunst trifft Wirtschaft" - der Erfolg ist mäßig. Von Maximilan Horn

  • Ein Kormoran sitzt auf einem Holzpfahl am Ufer des Großen Zeschsee (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa-Zentralbild

    Bislang 30.000 Hektar 

    Wildnis-Fläche in Brandenburg soll verdoppelt werden

    Rund 30.000 Hektar in Brandenburg gelten als Wildnisgebiete - und damit ein Prozent der Fläche. Das teilte das Land am Sonntag mit. Nun will Brandenburg das vom Bund ausgegebene Ziel von zwei Prozent anpacken.

  • Impfzentrum Schönefeld, 15.02.2021 - Impflinge und ein Soldat der Bundeswehr im Impfzentrums im Terminal 5 des BER Flughafens. (Quelle: imago-images/Jochen Eckel)
    imago-images/Jochen Eckel

    Corona-Impfungen 

    Brandenburg bietet Online-Termine für Kita- und Schulpersonal

    Lange liefen die Corona-Schutzimpfungen in Brandenburg schleppend. Seit Kurzem vergibt das Land daher auch online Termine. Ab sofort können so auch Grundschullehrer oder Erzieher einen Impftermin mit dem Wirkstoff von Astrazeneca buchen.

  • leerer Arbeitsplatz in einem babyblauen Nagelstudio
    rbb24

    Nagelstudio-Betreiberin in der Corona-Krise 

    "Die Wut ist eigentlich Verzweiflung"

    Karin Durr macht Nägel, Fingernägel. Seit 30 Jahren hat sie ihr eigenes Studio. Dann kam Corona. Ein Jahr nach Beginn des ersten Lockdowns ist sie finanziell und psychisch am Ende. Politik und Medien vertraut sie nicht mehr. Von Bernadette Huber

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Therapie - bitte nicht stören» hängt an einer Tür in einer Traumaambulanz (Quelle: dpa/Monika Skolimowska)
    dpa/Monika Skolimowska

    Mehr Trauma-Ambulanzen ab Montag 

    Brandenburg verstärkt Soforthilfe für Gewaltopfer

    Auch aufgrund von mehr häuslicher Gewalt im Land will die Brandenburger Regierung Opfern schneller helfen. Bereits ab Montag stehen zwölf Trauma-Ambulanzen über das Land verteilt zur Verfügung. Weitere Standorte sollen folgen.

  • Kind spielt mit Bestatterlego (Quelle: rbb/Keuneke)
    rbb/Keuneke

    Mit Kindern über den Tod reden 

    "Wenn die Trauer nicht verdrängt wird, wird es wieder gut"

    Der Tod gehört zum Leben dazu. Und doch ist es für viele schwierig, darüber zu sprechen, gerade auch mit Kindern. Dabei sei es besonders wichtig, deren Fragen ehrlich zu beantworten, sagt die Berliner Bestatterin Birgit Scheffler. Von Wiebke Keuneke

  • Ein Mann wartet im Impfzentrum auf seine Impfung gegen das Coronavirus. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)
    dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

    Zuerst an Über-85-Jährige 

    Brandenburg verschickt nun Impfeinladungen

    Wer über 85 Jahre alt ist, in Brandenburg lebt und noch keine Einladung für einen Impftermin bekommen hat, sollte diese in den kommenden Tagen erhalten. Spezielle Rufnummern sollen dabei die Hotline entlasten. Für Jüngere sind ab sofort Online-Termine möglich.

  • Impfzentrum Eberswalde (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Fragen und Antworten 

    Warum in Brandenburg der Impfstart missglückt ist

    Nirgendwo im Land wird derzeit so zaghaft geimpft wie in Brandenburg. Jetzt rächt sich, dass Senioren selbst Termine ausmachen mussten. Dass immer noch Zehntausende von ihnen noch immer keinen Termin haben, bringt weitere Probleme. Von Oliver Noffke

  • kosmetik-demo
    rbb

    Video | Nach Lockerungen für Friseure 

    Kosmetikerinnen fordern Gleichbehandlung in Brandenburg

  • Archivbild: Netzhopper-Fanclub. (Quelle: imago images/G. Rebsch)
    imago images/G. Rebsch

    Vor dem Pokal-Endspiel 

    Netzhoppers-Fans fiebern Volleyball-Finale entgegen

    Volleyball-Fans aus Brandenburg zählen bereits die Stunden bis zum Pokal-Finale in Mannheim. Besondere Vorfreude vor dem wichtigsten Spiel der Vereinsgeschichte herrscht bei den Anhängern der Netzhoppers KW-Bestensee.

Bücher aus oder über Ostbrandenburg

RSS-Feed
  • Entdeckungen eines Zugezogenen 

    Siehdichum von Uwe Rada (Quelle: rbb/Andreas Oppermann)
    rbb/Andreas Oppermann

    - Uwe Rada macht aus Ostbrandenburg "Siehdichum"

    Im Landkreis Oder-Spree gibt es eine Gemeinde mit dem schönen Namen Siehdichum. Für den Journalisten Uwe Rada ist dieser Name Programm. Er hat seine Blicke auf die Region zwischen Oder und Spree, zwischen Lieberose und Frankfurt in einem neuen Buch zusammengefasst. Von Andreas Oppermann

  • Blick nach Polen 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb | Andreas Oppermann

    - Emilia Smechowski auf Entdeckungstour in Polen

    Im Herbst wird in Polen ein neues Parlament gewählt. Das große Thema dieser Wahlen ist die Spaltung der Gesellschaft. Wer für die regierende rechtskonservativ bis teilweise rechtsradikale PiS ist, tut sich schwer mit Liberalen zu sprechen. und umgekehrt. Aber warum ist das so? Warum können sich Liberale und Anhänger der PiS nicht ausstehen? Das hat die Berlinerin Emilia Smechowski ein Jahr lang untersucht und darüber ein Buch geschrieben, "Rückkehr nach Polen" heißt es. Von Andreas Oppermann

  • Forschung der Viadrina 

    (Quelle: rbb|Andreas Oppermann)
    rbb|Andreas Oppermann

    - Der Hitler-Stalin-Pakt wirkt noch immer

    Es ist genau 80 Jahre her, dass sich Adolf Hitler und Jose Stalin auf einen Pakt verständigten. Am 23. August 1939 verbündeten sich die beiden brutalen Diktaturen, um Polen von der Landkarte zu tilgen. Offiziell handelte es sich um einen Nichtangriffs-Pakt. Aber im geheimen Zusatzprotokoll wurde viel mehr geregelt. Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina in Frankfurt (Oder), hat jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem sie aufzeigt, dass der Hitler-Stalin-Pakt die Voraussetzung zum Einmarsch der Wehrmacht in Polen war - und für eine fast zweijährige gute Zusammenarbeit zwischen Roter Armee und Wehrmacht. Von Andreas Oppermann

Das aktuelle Heimatjournal

Alter U-Bahntunnel unter dem AEG-Gelände (Quelle: rbb/ Martina Holling-Dümcke)
Quelle: rbb/ Martina Holling-Dümcke
26 min

Sprudelndes Leben im Brunnenviertel

Ob Beamtentor, Schrippenkirche oder alte Putten – bei einem Spaziergang durch den Kiez gibt es Ungewöhnliches zu entdecken. Alte Industriearchitektur prägt die Gegend, das Café Freysinn bietet ein Kunstkochbuch, ein buddhistischer Tempel entsteht und der älteste U-Bahntunnel Deutschlands lockt Schaulustige in die Tiefe.

Das kommende Heimatjournal

(Quelle: rbb/ Silke Cölln)
Quelle: rbb/ Silke Cölln

Heimatjournal

Das Doppeldorf liegt 13 Kilometer entfernt von der Landeshauptstadt und ist ein Ortsteil von Potsdam. Geteilt werden die kleinen Orte durch das Niedermoor Wublitz. 400 Menschen leben in dem Doppel-Ort. Das Dorf Uetz war einst Gut von Friedrich Wilhelm III.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Das RBB-Regionalstudio Frankfurt (Oder)

Video | rbb - So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder)

Nachrichten für Antenne Brandenburg, TV-Beiträge für Brandenburg Aktuell, Regionalgeschichte mit Theodor - das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Aufgaben des rbb-Regionastudios Frankfurt (Oder). Hier, an der Grenze zu Polen, blicken täglich Reporter für Hörfunk, Fernsehen und Internet auf die Region zwischen Oder und Berlin, zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt.