Information in Leichter Sprache - SPD gewinnt Wahl zum Abgeordneten·haus

Franziska Giffey, Spitzenkandidatin der Berliner SPD für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin, und Raed Saleh, Co-Parteivorsitzender der Berliner SPD
Audio: rbb|24 | 27.09.2021 | Sebastian Hampf | Bild: dpa

Am Sonntag war in Berlin die Wahl zum Abgeordneten·haus. Die SPD hat diese Wahl gewonnen. Und Franziska Giffey von der SPD wird wahrscheinlich die neue Bürgermeisterin von Berlin.

SPD gewinnt Wahl zum Abgeordneten·haus

Am Sonntag waren in Berlin mehrere Wahlen.

Eine von diesen Wahlen war die Wahl zum Abgeordneten·haus.

Das Abgeordneten·haus ist das Parlament von Berlin.

Im Abgeordneten·haus sind viele Politiker.

Diese Politiker heißen auch Abgeordnete.

Und diese Abgeordneten entscheiden zum Beispiel:

• Wer ist der Regierungs·chef von Berlin?

• Und welche Gesetze hat Berlin?

Bei dieser Wahl hat die SPD gewonnen.

Das Ergebnis ist so:

• Die SPD ist auf Platz 1.

Die SPD hat 21,4 Prozent bekommen.

Das heißt:

Von 100 Wählern haben mehr als 21 Menschen die SPD gewählt.

• Die Grünen sind auf Platz 2.

Die Grünen haben 18,9 Prozent bekommen.

• Die CDU ist auf Platz 3.

Die CDU hat 18,1 Prozent bekommen.

• Die Linke ist auf Platz 4.

Die Linke hat 14 Prozent bekommen.

• Die AfD ist auf Platz 5.

Die AfD hat 8 Prozent bekommen.

• Und die FDP ist auf Platz 6.

Die FDP hat 7,2 Prozent bekommen.

Diese 6 Parteien sind im neuen Abgeordneten·haus.

Wer regiert Berlin?

Die SPD hat die Wahl zum Abgeordneten·haus gewonnen.

Deshalb wird Franziska Giffey wahrscheinlich die neue Bürgermeisterin von Berlin.

Eine Bürgermeisterin ist die Regierungs·chefin von einer Stadt.

Franziska Giffey ist nämlich die Spitzen·kandidatin von der SPD.

Eine Spitzen·kandidatin ist die wichtigste Kandidatin von einer Partei.

Aber Franziska Giffey kann mit der SPD nicht alleine regieren.

Deshalb gibt es eine Koalition.

Bei einer Koalition arbeiten mehrere Parteien zusammen.

Fach·leute haben gesagt:

Wahrscheinlich sind auch die Grünen in der neuen Regierung.

Aber die SPD kann nicht nur mit den Grünen regieren.

Deshalb gibt es eine Koalition aus 3 Parteien.

Zum Beispiel eine Koalition aus SPD, Grünen und CDU.

Oder aus SPD, Grünen und Linken.

Möglich ist aber zum Beispiel auch eine Koalition aus SPD, CDU und FDP.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren